BWL 1 at Leibniz Universität Hannover

Flashcards and summaries for BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover

Exemplary flashcards for BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was heißt eigentlich „Wirtschaften“?

Exemplary flashcards for BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Formel zur Berechnung der Wirtschaftlichkeit

Exemplary flashcards for BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was ist eigentlich Liquidität und zu welchem Problem kann eine hohe Liquidität führen?
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Formel zur Berechnung der Produktivität

Exemplary flashcards for BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Nenne die drei Prinzipien des ökonomischen Prinzips 

Exemplary flashcards for BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Definition einer Unternehmung

Exemplary flashcards for BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Formel zur Berechnung der Rentabilität (+Beispiele)
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Zwischen welchen Teilplänen treten Interdependenzen auf?
Wie nennt man deren Koordination?

Exemplary flashcards for BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Zwischen welchen Zielen kann man unterscheiden?

Exemplary flashcards for BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Welche Anforderungen hat ein Zielsystem?

Exemplary flashcards for BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Welche Prognosemodelle gibt es ?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was sind drei Prognosemethoden?

Your peers in the course BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

BWL 1

Was heißt eigentlich „Wirtschaften“?
– Treffen ökonomischer Entscheidungen
 (Okönomische Entscheidungen sind ubiquitär = allgegenwärtig)

– Disponieren über knappe Güter
(zur Bedürfnisbefriedigung)

BWL 1

Formel zur Berechnung der Wirtschaftlichkeit
Output in Geldeinheiten (GE)
—————————————————-
                  Input in GE

BWL 1

Was ist eigentlich Liquidität und zu welchem Problem kann eine hohe Liquidität führen?
Liquidität ist die Fähigkeit, den fälligen Zahlungs- verpflichtungen jederzeit betragsgenau nachkommen zu können.

Problem: Trade-Off zwischen den „Zielen“ Liquidität und Gewinn (eine hohe Liquidität führt eher zur Minimierung des Gewinnes)

BWL 1

Formel zur Berechnung der Produktivität
Output in Mengeneinheiten (ME)
––––––––––––––––––––––––––
                      Input in ME

BWL 1

Nenne die drei Prinzipien des ökonomischen Prinzips 
- Maximalprinzip: bei gegebenem Input den Output maximieren 

- Generelles Extremalprinzip: Optimierung (Minimierung oder Maximierung) einer verdichteten Größe aus Input und Output

- Minimalprinzip: bei gegebenen Output den Input minimieren 

BWL 1

Definition einer Unternehmung
Eine Unternehmung ist eine „auf Dauer angelegte kooperative Veranstaltung von Individuen mit nicht notwendigerweise identischen Interessen zur Sicherung von ... möglichen Vorteilen gemeinsamen und koordinierten Verhaltens“

BWL 1

Formel zur Berechnung der Rentabilität (+Beispiele)
Rentabilität = Gewinn/Bezugsgröße

z.B.
- Eigenkapitalrentabilität = Gewinn/Eigenkapital
- Gesamtkapitalrentabilität Gewinn/Gesamtkapital
- Umsatzrentabilität = Gewinn/Umsatz

BWL 1

Zwischen welchen Teilplänen treten Interdependenzen auf?
Wie nennt man deren Koordination?
Absatzplan / Produktionsplan / Investitionsplan / Finanzplan

Koordination der Teilpläne: iterativer Prozess

BWL 1

Zwischen welchen Zielen kann man unterscheiden?

  • Fundamentalziel
  • Instrumentalziel
  • Unterziel

BWL 1

Welche Anforderungen hat ein Zielsystem?

  • Vollständigkeit und Einfachheit
  • Redundanzfreiheit
  • Messbarkeit
  • Präferenzunabhängigkeit bei mehreren Zieln

BWL 1

Welche Prognosemodelle gibt es ?

  • Zeitreihenanalyse
  • Stichprobenanalyse 

BWL 1

Was sind drei Prognosemethoden?

  • Expertenbefragung
  • Kundenbefragung
  • Regressionsanalyse

Sign up for free to see all flashcards and summaries for BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Leibniz Universität Hannover overview page

Finanzwissenschaftliche Steuerlehre

VWL 1

Arbeitsökonomik

Öffentliche Finanzen

Mein erstes Fach

Öffentliches Recht

BWL 1.2 at

Fachhochschule Südwestfalen

BWL at

Duale Hochschule Baden-Württemberg

bwl 1 at

IUBH Internationale Hochschule

BWL at

Fachhochschule Münster

BWL at

IUBH Internationale Hochschule

Similar courses from other universities

Check out courses similar to BWL 1 at other universities

Back to Leibniz Universität Hannover overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for BWL 1 at the Leibniz Universität Hannover or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards