Sozialmedizin Eigenes at Katholische Universität Eichstätt - Ingolstadt | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Sozialmedizin eigenes an der Katholische Universität Eichstätt - Ingolstadt

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Sozialmedizin eigenes Kurs an der Katholische Universität Eichstätt - Ingolstadt zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet die Definition von Gesundheit nach der WHO?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

"Vollständiges körperliches, geistiges und soziales Wohlbefinden und nicht nur die Abwesenheit von Krankheit"

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aufgaben können für kranke Menschen von Sozialarbeitern übernommen werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vermittlung, Reha
  • Sozialstation
  • spezifische Ambulante Dienste
  • Unterstützung bei der Arbeitssuche
  • Suchtberatung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wer stellt eine Behinderung amtlich fest?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Behinderung wird amtlich festgestellt durch die Versorgungsämter auf Antrag des Behinderten.


Beurteilung durch die behandelnden Ärzte in Form eines schriftlichen Befundberichts. 

Darauf basierend Empfehlung der Gutachter des Versorgungsamtes und darauf Beschluss des Amtes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist aus sozialmedizinischer Sicht der Unterschied zwischen den Begriffen "Krankheit" und "Behinderung"?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Krankheit: Eine akute Erkrankung, mit Hoffnung auf rasche Genesung

Behinderung: ein langfristiger und dauerhafter Zustand für den Betroffenen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie werden Behinderungen international klassifiziert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ICIDH
"International Classification of Impairments, Disability and Handicaps"

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche grundsätzlichen Verlaufsformen nehmen Krankheitsverläufe üblicherweise?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Restitutio
    der ursprüngliche Gesundheitszustand wird erreicht
  2. Chronifizierung
    die Krankheit bleibt bestehen, bedarf einer ständigen Behandlung, der Verlauf der Erkrankung bleibt mehr oder weniger konstant
  3. Behinderung
    die Krankheit führt zu einer nachhaltigen, nicht vollständigen Beeinträchtigung mit Dauerschäden und Fähigkeitsstörungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche soziologischen Folgen hat das Kranksein für den Betroffenen?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. der Patient ist temporär von seinen Rollenverpflichtungen befreit

  2. der Patient wird für seine Erkrankung nicht verantwortlich gemacht

  3. der Patient hat die Verpflichtung gesund zu werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie drei mögliche Ursachen für gestörte Arzt-Patienten-Beziehungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Unbefriedigende Kommunikation

  2. Mangelndes Vertrauensverhältnis

  3. Mangelnde Kompetenz des Arztes
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie drei Formen der sozialen Unterstützung. (durch den Sozialarbeiter)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Instrumentelle Unterstützung (praktische Hilfe)

  2. Informative Unterstützung (Beratung, Information)

  3. Evaluative Unterstützung (Feedback, Anerkennung, Wertschätzung)
  4. Emotionale Unterstützung (Vertrauen, Empathie)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile einer Behinderung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ab 50%

- Kündigungsschutz

- steuerliche Vorteile

- Befreiung von Rundfunkgebühren

- Parkerlaubnis

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

drei psychosoziale Faktoren, die einen Krankheitsverlauf positiv beeinflussen können

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- soziale und gesellschaftliche EInbindung

- Beziehung zum behandelnden Arzt

- Austausch mit Selbsthilfegruppen


- positive Lebenseinstellung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie ein Beispiel für primärpräventive Maßnahmen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Impfungen
  • Jugendschutzbestimmungen
  • Anschnallpflicht
  • Vorschriften zur Reinhaltung der Luft
Lösung ausblenden
  • 15993 Karteikarten
  • 492 Studierende
  • 12 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Sozialmedizin eigenes Kurs an der Katholische Universität Eichstätt - Ingolstadt - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie lautet die Definition von Gesundheit nach der WHO?

A:

"Vollständiges körperliches, geistiges und soziales Wohlbefinden und nicht nur die Abwesenheit von Krankheit"

Q:

Welche Aufgaben können für kranke Menschen von Sozialarbeitern übernommen werden?

A:
  • Vermittlung, Reha
  • Sozialstation
  • spezifische Ambulante Dienste
  • Unterstützung bei der Arbeitssuche
  • Suchtberatung
Q:

Wer stellt eine Behinderung amtlich fest?

A:

Behinderung wird amtlich festgestellt durch die Versorgungsämter auf Antrag des Behinderten.


Beurteilung durch die behandelnden Ärzte in Form eines schriftlichen Befundberichts. 

Darauf basierend Empfehlung der Gutachter des Versorgungsamtes und darauf Beschluss des Amtes

Q:

Was ist aus sozialmedizinischer Sicht der Unterschied zwischen den Begriffen "Krankheit" und "Behinderung"?

A:

Krankheit: Eine akute Erkrankung, mit Hoffnung auf rasche Genesung

Behinderung: ein langfristiger und dauerhafter Zustand für den Betroffenen

Q:

Wie werden Behinderungen international klassifiziert?

A:

ICIDH
"International Classification of Impairments, Disability and Handicaps"

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche grundsätzlichen Verlaufsformen nehmen Krankheitsverläufe üblicherweise?

A:
  1. Restitutio
    der ursprüngliche Gesundheitszustand wird erreicht
  2. Chronifizierung
    die Krankheit bleibt bestehen, bedarf einer ständigen Behandlung, der Verlauf der Erkrankung bleibt mehr oder weniger konstant
  3. Behinderung
    die Krankheit führt zu einer nachhaltigen, nicht vollständigen Beeinträchtigung mit Dauerschäden und Fähigkeitsstörungen
Q:

Welche soziologischen Folgen hat das Kranksein für den Betroffenen?


A:
  1. der Patient ist temporär von seinen Rollenverpflichtungen befreit

  2. der Patient wird für seine Erkrankung nicht verantwortlich gemacht

  3. der Patient hat die Verpflichtung gesund zu werden
Q:

Nennen Sie drei mögliche Ursachen für gestörte Arzt-Patienten-Beziehungen

A:
  1. Unbefriedigende Kommunikation

  2. Mangelndes Vertrauensverhältnis

  3. Mangelnde Kompetenz des Arztes
Q:

Nennen Sie drei Formen der sozialen Unterstützung. (durch den Sozialarbeiter)

A:
  1. Instrumentelle Unterstützung (praktische Hilfe)

  2. Informative Unterstützung (Beratung, Information)

  3. Evaluative Unterstützung (Feedback, Anerkennung, Wertschätzung)
  4. Emotionale Unterstützung (Vertrauen, Empathie)
Q:

Vorteile einer Behinderung

A:

ab 50%

- Kündigungsschutz

- steuerliche Vorteile

- Befreiung von Rundfunkgebühren

- Parkerlaubnis

Q:

drei psychosoziale Faktoren, die einen Krankheitsverlauf positiv beeinflussen können

A:

- soziale und gesellschaftliche EInbindung

- Beziehung zum behandelnden Arzt

- Austausch mit Selbsthilfegruppen


- positive Lebenseinstellung

Q:

Nennen Sie ein Beispiel für primärpräventive Maßnahmen.

A:
  • Impfungen
  • Jugendschutzbestimmungen
  • Anschnallpflicht
  • Vorschriften zur Reinhaltung der Luft
Sozialmedizin eigenes

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Sozialmedizin eigenes an der Katholische Universität Eichstätt - Ingolstadt

Für deinen Studiengang Sozialmedizin eigenes an der Katholische Universität Eichstätt - Ingolstadt gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Sozialmedizin eigenes Kurse im gesamten StudySmarter Universum

sozialmedizin

SRH Hochschule Heidelberg

Zum Kurs
Sozialmedizin

Evangelische Hochschule Nürnberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Sozialmedizin eigenes
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Sozialmedizin eigenes