Markenrecht at Karlsruher Institut für Technologie

Flashcards and summaries for Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie

Exemplary flashcards for Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie on StudySmarter:

Grundaspekte des Markenrechts (5x)

Exemplary flashcards for Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie on StudySmarter:

Grundaspekt: Gegenstände des Markenschutzes (3x)

Exemplary flashcards for Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie on StudySmarter:

Grundaspekt: Grundsatz der Priorität

Exemplary flashcards for Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie on StudySmarter:

Grundaspekt: Produktbezug der Marke 

Exemplary flashcards for Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie on StudySmarter:

Grundaspekt: Funktionen von Marken (4x)

Exemplary flashcards for Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie on StudySmarter:

Grundaspekt: Territorialprinzip

Exemplary flashcards for Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie on StudySmarter:

Durch welche 3 Optionen entsteht Markenschutz?

Exemplary flashcards for Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie on StudySmarter:

Welche Vorteile hat eine eingetragene Marke ggü. einer Benutzungsmarke?

Exemplary flashcards for Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie on StudySmarter:

Welche Vor- (1x) und Nachteile (2x) hat eine Benutzungsmarke ggü. einer eingetragenen Marke?

Exemplary flashcards for Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie on StudySmarter:

Welche Paragraphen legen die materiellen Voraussetzungen für den Schutz welcher Marken fest?

Exemplary flashcards for Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie on StudySmarter:

Materielle Voraussetzungen für die Eintragung einer Marke (6x)

Exemplary flashcards for Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie on StudySmarter:

Absolute Eintragungshindernisse: Markenfähigkeit, §3 MarkenG

Your peers in the course Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie on StudySmarter:

Markenrecht

Grundaspekte des Markenrechts (5x)

  1. Gegenstand des Markenschutzes, §§1,3,5 MarkenG
  2. Grundsatz der Priorität, §6 MarkenG
  3. Produktbezug der Marke (Nizza Klassifikation)
  4. Funktionen von Marken
  5. Territorialprinzip

Markenrecht

Grundaspekt: Gegenstände des Markenschutzes (3x)

§1: Geschützte Marken und sonstige Kennzeichnungen

§3: Als Marke schutzfähige Zeichen, die gem. §8 geeignet sind, als Marke eingetragen zu werden

§5: Geschäftliche Bezeichnungen und Werktitel

Markenrecht

Grundaspekt: Grundsatz der Priorität

§6 MarkenG


Nach §6 MarkenG muss das prioritätsjüngere Markenrecht dem prioritätsälteren Markenrecht weichen.

Markenrecht

Grundaspekt: Produktbezug der Marke 

Der Schutz erstreckt sich nur auf eingetragene Klasse oder Kategorie.


Link zu Nizza Klassifikation und Kategorien in der Verzeichnisangabe

Markenrecht

Grundaspekt: Funktionen von Marken (4x)

  1. Herkunftsfunktion
  2. Unterscheidungsfunktion
  3. Garantie- und Qualitätsfunktion / Vertrauensfunktion
  4. Werbefunktion


--> Zeichen, die diese Funktionen nicht ausfüllen können, verdienen keinen Schutz!

Markenrecht

Grundaspekt: Territorialprinzip

Marken müssen in jedem juristischen Territorialgebiet selbstständig eingetragen werden. Ein internationaler Markenschutz erfordert daher die Eintragung der Marke in allen juristischen Territorialgebieten.

Markenrecht

Durch welche 3 Optionen entsteht Markenschutz?

  1. Eintragung in das Markenregister, §4 I MarkenG
  2. Durch Benutzung einer Marke (Verkehrsgeltung), §4 II MarkenG
  3. Notorische Bekanntheit, §4 III MarkenG

Markenrecht

Welche Vorteile hat eine eingetragene Marke ggü. einer Benutzungsmarke?

Vorteile

  • Kann Prioritätsvorteil mit sich bringen, wenn ausreichende Verkehrsgeltung zu lange dauern könnte
  • Bei Rechtsstreit kostengünstiger, da Eintragungszeitpunkt, DPA-Prüfung und bundesweiter Schutz bestehen
  • Nur eingetragene Marke kann Grundlage für internationale Registrierung sein
  • Prüfung durch DPA ist ein Gütesiegel für die Marke 

Markenrecht

Welche Vor- (1x) und Nachteile (2x) hat eine Benutzungsmarke ggü. einer eingetragenen Marke?

Vorteile

  • Auch mit Ablehnung der Marke durch einen Richter oder das DPA kann eine Marke später durch Benutzung eine ausreichende Verkehrsgeltung und somit Markenschutz erlangen


Nachteile

  • Markennutzer muss dem Gericht das Bestehen des Nutzungsrechts nachweisen (liegt in der Entscheidungsgewalt des Richters)
  • GGf. nur regionaler Schutz dort, wo die Marke im Verkehr ist

Markenrecht

Welche Paragraphen legen die materiellen Voraussetzungen für den Schutz welcher Marken fest?

§3 MarkenG für alle Marken, auch solche welche den Markenschutz durch Verkehrsgeltung erlangt haben (Benutzungsmarken)


§8 MarkenG ausschließlich für eingetragene Marken

Markenrecht

Materielle Voraussetzungen für die Eintragung einer Marke (6x)

  1. Markenfähigkeit, §3 MarkenG
  2. Darstellbarkeit
  3. Konkrete Unterscheidungskraft
  4. Kein Freihaltebedürfnis, §8 II Nr. 2 MarkenG
  5. Sonstige Schutzhindernisse, §8 II MarkenG
  6. Verkehrsdurchsetzung, §8 III MarkenG

Markenrecht

Absolute Eintragungshindernisse: Markenfähigkeit, §3 MarkenG

Abstrakte Markenfähigkeit bedeutet, dass das Zeichen unterscheidbar von anderen sein muss. Es muss eine abstrakte Unterscheidbarkeit gegeben sein, in Zeichen, Formen und ähnlichen Unterscheidungsmerkmalen.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Karlsruher Institut für Technologie overview page

Human Computer Interaction (HCI)

Patentrecht

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Markenrecht at the Karlsruher Institut für Technologie or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards