BVT at Karlsruher Institut Für Technologie | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für BVT an der Karlsruher Institut für Technologie

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen BVT Kurs an der Karlsruher Institut für Technologie zu.

TESTE DEIN WISSEN

Für welche Anwendungen kann eGFP eingesetzt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Für verschiedene Analysemethoden als Marker z.B. in der Medizin, usw. (Krebserkennung,
Proteinmarkierung)
• effiziente zeitliche und räumliche Lokalisation.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Elemente sind essentiell für E.coli? (Nenne 6 Elemente)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• SCHNOPS
• Stickstoff, Kohlenstoff, Wasserstoff, Stickstoff, Sauerstoff, Phosphat, Schwefel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum gibt es zwei Feedflaschen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Unterschiedliche Feedraten: Glucose exponentiell, Mg-Ca-Feed intervallweise

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird mit dem Abgas gemessen? Was kann daraus berechnet werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

O2 und CO2 Gehalt → OTR, CER

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum wurde für den Glucosefeed eine externe Pumpe verwendet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bessere Kontrolle des Feeds, Konstante Feedrate wird durch externe Pumpe geregelt (Ein Tropf und in der Weise, dass Tropfen direkt im Fermenter direkt verbraucht wird, so kein Überschussmetabolismus vorliegt)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum sollen die Feedtropfen möglichst klein sein?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Da es sonst im oberen Teil der Flüssigkeit im Reaktor zum Überschussmetabolismus kommt,
während die E. Coli im unteren Bereich relativ so wenig Glucose bekommen.
(Öberflächenvergrößerung → besserer Stoffübergang)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wird die Rhamnose vom verwendeten Stamm metabolisiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Nein, Stamm ist rhamnosenegativ und kann Rhamnose nicht verstoffwechseln (nur als
Induktor eingesetzt)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum wird die Fermentation in Batch, Fedbatch 1 und Fedbatch 2 aufgeteilt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Batch: möglichst hohe Biomassebildung und hohe Zelldichte in kurzer Zeit
• Fed-Batch 1: Biomasseproduktion, Wachstumsrate wird konstant gehalten (zu viel Glukose
am Anfang → Acetat hemmt das Wachstum)
• Fed-Batch 2: Produktion von eGFP

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

. In welcher Einheit wird der pO2 –Wert angegeben und welche Bedeutung hat die Einheit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die Menge an gelöstem Sauerstoff pro Liter Lösung in %

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Bestandteile in welcher Zusammensetzung enthält Normluft?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• N2 (78%); O2 (21%), Rest ist Edelgas und CO2

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon hängt die maximal mögliche eGFP-Menge ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Anzahl an Bakterien, Zellteilung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Spurenelemente sind essentiell? (Nenne 4 Spurenelemente)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Eisen, Mangan, Zink, Nickel, Calcium, Magnesium, Chlorid,…

Lösung ausblenden
  • 161351 Karteikarten
  • 2748 Studierende
  • 204 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen BVT Kurs an der Karlsruher Institut für Technologie - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Für welche Anwendungen kann eGFP eingesetzt werden?

A:

• Für verschiedene Analysemethoden als Marker z.B. in der Medizin, usw. (Krebserkennung,
Proteinmarkierung)
• effiziente zeitliche und räumliche Lokalisation.

Q:

Welche Elemente sind essentiell für E.coli? (Nenne 6 Elemente)

A:

• SCHNOPS
• Stickstoff, Kohlenstoff, Wasserstoff, Stickstoff, Sauerstoff, Phosphat, Schwefel

Q:

Warum gibt es zwei Feedflaschen?

A:

• Unterschiedliche Feedraten: Glucose exponentiell, Mg-Ca-Feed intervallweise

Q:

Was wird mit dem Abgas gemessen? Was kann daraus berechnet werden?

A:

O2 und CO2 Gehalt → OTR, CER

Q:

Warum wurde für den Glucosefeed eine externe Pumpe verwendet?

A:

Bessere Kontrolle des Feeds, Konstante Feedrate wird durch externe Pumpe geregelt (Ein Tropf und in der Weise, dass Tropfen direkt im Fermenter direkt verbraucht wird, so kein Überschussmetabolismus vorliegt)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Warum sollen die Feedtropfen möglichst klein sein?

A:

• Da es sonst im oberen Teil der Flüssigkeit im Reaktor zum Überschussmetabolismus kommt,
während die E. Coli im unteren Bereich relativ so wenig Glucose bekommen.
(Öberflächenvergrößerung → besserer Stoffübergang)

Q:

Wird die Rhamnose vom verwendeten Stamm metabolisiert?

A:

• Nein, Stamm ist rhamnosenegativ und kann Rhamnose nicht verstoffwechseln (nur als
Induktor eingesetzt)

Q:

Warum wird die Fermentation in Batch, Fedbatch 1 und Fedbatch 2 aufgeteilt?

A:

• Batch: möglichst hohe Biomassebildung und hohe Zelldichte in kurzer Zeit
• Fed-Batch 1: Biomasseproduktion, Wachstumsrate wird konstant gehalten (zu viel Glukose
am Anfang → Acetat hemmt das Wachstum)
• Fed-Batch 2: Produktion von eGFP

Q:

. In welcher Einheit wird der pO2 –Wert angegeben und welche Bedeutung hat die Einheit?

A:

die Menge an gelöstem Sauerstoff pro Liter Lösung in %

Q:

Welche Bestandteile in welcher Zusammensetzung enthält Normluft?

A:

• N2 (78%); O2 (21%), Rest ist Edelgas und CO2

Q:

Wovon hängt die maximal mögliche eGFP-Menge ab?

A:

• Anzahl an Bakterien, Zellteilung

Q:

Welche Spurenelemente sind essentiell? (Nenne 4 Spurenelemente)

A:

• Eisen, Mangan, Zink, Nickel, Calcium, Magnesium, Chlorid,…

BVT

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang BVT an der Karlsruher Institut für Technologie

Für deinen Studiengang BVT an der Karlsruher Institut für Technologie gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten BVT Kurse im gesamten StudySmarter Universum

bV

University of Zürich

Zum Kurs
BVS

Technische Hochschule Köln

Zum Kurs
BVT 1

Karlsruher Institut für Technologie

Zum Kurs
BVT/PM

Technische Hochschule Nürnberg

Zum Kurs
BV1

Universidad Mayor

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden BVT
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen BVT