Verfassungsrecht JKU at Johannes Kepler Universität Linz

Flashcards and summaries for Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz

Exemplary flashcards for Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz on StudySmarter:

Verfassung im materiellen/formellen Sinn?

Exemplary flashcards for Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz on StudySmarter:

DSG - in welchem Rang steht es?


Exemplary flashcards for Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz on StudySmarter:

Welche Staatsziele gibt es? Was ist das? Für wen sind sie verbindlich? Sind Menschen davon betroffen?


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz on StudySmarter:


  1. Neutralität, erzählen Sie mir was darüber. Wo ist das überall geregelt?


Exemplary flashcards for Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz on StudySmarter:


Können wir aus Staatszielbestimmungen Rechte ableiten?


Exemplary flashcards for Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz on StudySmarter:


Was ist genau autochthon? Was ist darunter zu verstehen?


Exemplary flashcards for Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz on StudySmarter:


Wie sind die autochthonen Gruppen entstanden?


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz on StudySmarter:


Welche Gesetze dazu? (autochthone Volksgruppen)


Exemplary flashcards for Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz on StudySmarter:


Persönlichkeitswahl/Verhältniswahl?


Exemplary flashcards for Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz on StudySmarter:

Wahlrechtsgrundsätze?

Exemplary flashcards for Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz on StudySmarter:


Wen kann ich wählen?


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz on StudySmarter:


Welcher Wahlrechtsgrundsatz fehlt im Art 60 B-VG?


Your peers in the course Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz on StudySmarter:

Verfassungsrecht JKU

Verfassung im materiellen/formellen Sinn?


Der Konstitutionalismus verlangte dem Staat eine Verfassung ab und gab auch den idealtypischen Inhalt der Verfassung an – die Verfassung im materiellen Sinn. Dieser Inhalt soll die Staatsgewalt mäßigen und den Machtmissbrauch verhindern.

  • Rechtserzeugungsregeln

  • Gewaltenteilung→die Staatsgewalt wird auf Staatsteilorganisationen verteilt

  • Parlamentarische Demokratie→das Recht wird dem Willen des im Parlament organisierten Volk unterworfen

• Freiheitsrecht→Verfassung garantiert dem Mensch einen „staatsfreien Raum“, in den der Staat nicht eingreifen darf

Verfassung im formellen Sinn sind all jene Gesetze, die das Parlament als Verfassungsgesetze mit 2/3 Mehrheit erlässt – auf den Inhalt kommt es bei diesen Gesetzen nicht an.

Es kommt jedoch oft vor, dass das Parlament die Themen der Verfassung im materiellen Sinn als wichtig ansieht und somit diese als Verfassungsgesetze erlässt – somit decken sich die beiden Verfassungen weitgehend
Manche wichtige Regelungen befinden sich bloß in einfachen Gesetzen→Bsp.: die Bestimmung, wie das Parlament bei der Gesetzgebung zu verfahren hat, befindet sich im einfachen GOG-NR

Manche eher unwichtige Regeln befinden sich jedoch in Verfassungsgesetzen→Bsp.: das B- VG beschreibt die Farben der Flagge und das Aussehen des Bundeswappens


Verfassungsrecht JKU

DSG - in welchem Rang steht es?


Eigentlich ist das DSG ein einfaches Bundesgesetz. Es enthält aber verfassungsrechtliche Bestimmungen (Art 1 DSG: „Verfassungsbestimmung“).


Verfassungsrecht JKU

Welche Staatsziele gibt es? Was ist das? Für wen sind sie verbindlich? Sind Menschen davon betroffen?


Ein Staatsziel ist ein Verfassungsauftrag, der den Staatsorganen die Erfüllung bestimmter Aufgaben vorschreibt bzw. die Beachtung materieller Wertvorstellungen vorgibt. Staatsziele sind verfassungsgesetzlich verankert, aber sie geben dem Einzelnen kein auf dem Rechtsweg durchsetzbares verfassungsgesetzlich gewährleistetes Recht.

Staatszielbestimmungen sind u.a.

  • Sozialstaat

  • Gleichstellung von Frau und Mann

  • Gleichbehandlung von Behinderten und Nicht-Behinderten

  • Achtung der autochthonen Volksgruppen

  • B-VG über die Nachhaltigkeit, den Tierschutz, den umfassenden Umweltschutz, die Sicherstellung der Wasser und Lebensmittelversorgung und die Forschung

Verfassungsrecht JKU


  1. Neutralität, erzählen Sie mir was darüber. Wo ist das überall geregelt?



  1. Ein neutraler Staat beteiligt sich nicht an militärischen Konflikten anderer Staaten, leistet in solchen Fällen keinen Beistand und betreibt keine Außenpolitik, die eine der Konfliktparteien politisch oder wirtschaftlich begünstigt. Im Neutralitätsgesetz 1955 und Art 9a B-VG verpflichtet sich Österreich zur Neutralität.


Verfassungsrecht JKU


Können wir aus Staatszielbestimmungen Rechte ableiten?



Sie sind verfassungsgesetzlich verankert, sie geben dem Einzelnen aber kein auf dem Rechtsweg durchsetzbares verfassungsgesetzlich gewährleistetes Recht.


Verfassungsrecht JKU


Was ist genau autochthon? Was ist darunter zu verstehen?



Es handelt sich um historisch gewachsene ethnische Minderheiten, die einen eigenständigen kulturellen Hintergrund besitzen, jedoch österreichische Staatsbürger sind. Autochthon bedeutet beheimatet.


Verfassungsrecht JKU


Wie sind die autochthonen Gruppen entstanden?



Sie entstanden durch Einwanderung und sind historisch gewachsen.


Verfassungsrecht JKU


Welche Gesetze dazu? (autochthone Volksgruppen)



In Art 8 Abs 2 B-VG ist ein Bekenntnis zur gewachsenen sprachlichen und kulturellen Vielfalt, wie sie in den autochthonen Volksgruppen zum Ausdruck komme, verankert. Sprache, Kultur, Bestand und Erhalt dieser Volksgruppen sind zu achten, zu sichern und zu fördern. Auch in den Staatsverträgen von Wien und St. Germain sind Rechte der Volksgruppen enthalten. Während sich der StV St. Germain auf alle in Österreich existierenden Minderheiten bezieht, betrifft der StV von Wien nur die slowenischen und kroatischen Volksgruppen in Kärnten, Burgenland und der Steiermark.


Verfassungsrecht JKU


Persönlichkeitswahl/Verhältniswahl?



Persönlichkeitswahl: Hier kommt es auf die Person des Kandidaten an – die Kandidaten stellen sich als Person zur Wahl, nicht als Partei. Die Kandidaten werden hier direkt gewählt, nicht über eine Liste.
Bsp.: Wenn 183 Abgeordnete ins Parlament zu wählen sind, wird das Staatsgebiet in 183 Wahlsprengel gegliedert, in denen je ein Abgeordneter gewählt wird. Der, der in einem Wahlsprengel die absolute Mehrheit erhält, ist gewählt. Falls dies beim ersten Wahlgang nicht hervorkommt, kommt es zu einer Stichwahl zwischen den beiden bestplatzierten Kandidaten. Dies ist problematisch, da so kleine Parteien kaum eine Chance haben ins Parlament zu kommen.



Verhältniswahl: Es steht nicht die Persönlichkeit, sondern die Parteizugehörigkeit des Kandidaten im Vordergrund. Jede wahlwerbende Partei, die an der Wahl teilnimmt, erhält einen dem Verhältnis seiner erreichten Stimmen entsprechenden Anteil an den zu vergebenden Mandaten. Der prozentuale Stimmanteil einer wahlwerbenden Partei spiegelt sich in der Mandatsverteilung wider.


Verfassungsrecht JKU

Wahlrechtsgrundsätze?

Art. 23a (1) B-VG (EU-Wahl), Art 26 (1) B-VG (NR), Art 95 Abs. 1 B-VG (Landtag).


Grundsätzlich:

  • allgemeines (alle ü16 Staatsbürger)
  • gleiches (jede Stimme ist gleich viel wert)
  • unmittelbares (Abgeordneten werden direkt gewählt)
  • persönliches (persönliche Abgabe Achtung: Art. 26 Abs. 6 B-VG Briefwahl)
  • freies (nicht beeinflusst vom Staat Art. 3 1. ZPEMRK, Art. 8 Stv. von Wien) und
  • geheimes Wahlrecht.


Grundsatz der Verhältniswahl nur bei den Wahlen zum NR, Landtag, europäischen Parlament und Gemeinderat.


Verfassungsrecht JKU


Wen kann ich wählen?


  • Den Bundespräsidenten
  • den Nationalrat
  • den Gemeinderat
  • den Bürgermeister (nicht immer in OÖ aber schon) und
  • die Abgeordneten zum europäischen Parlament.


Verfassungsrecht JKU


Welcher Wahlrechtsgrundsatz fehlt im Art 60 B-VG?



Das Verhältniswahlrecht.


Sign up for free to see all flashcards and summaries for Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Johannes Kepler Universität Linz overview page

Verfassungsrecht

Verfassungsrecht

Verfassungsrecht

Verfassungsrecht I

Verfassungsrecht

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Verfassungsrecht JKU at the Johannes Kepler Universität Linz or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login