Psychologische Diagnostik at IUBH Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Psychologische Diagnostik an der IUBH Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Psychologische Diagnostik Kurs an der IUBH Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist das EEG?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- hier wird die elektrische Aktivität des Gehirns gemessen
-Elektroden die am Kopf befestigt werden, zeichnen die Gehirnwellen auf, über einen Polygraphen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Unterscheidung gibt es bei der Methodenwahl?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
OBJEKTIVE DATEN
-mit standardisierten Methoden erfasst(sozidemografische Daten, Medizinische Diagnostik)

SUBJEKTIVE DATEN
-Perspektive der Betroffenen

SELBSTBEWERTUNG
FREMDBEWERTUNG
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was verstehen wir unter psychologischen Methoden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sind Vorgehensweisen, mit deren Hilfe wir Antworten auf Fragen, aus dem Gegenstands Bereich der Psychologie erhalten können. Die Methoden bilden die Grundlage für die psychologische Diagnostik.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Testtheorien?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sie schaffen die Grundlage für eine möglichst präzise Messung der Merkmalsausprägungen, durch Testverfahren.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Ziel der Diagnostik nach Walter Hussy?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Erkenntnisse über Patienten, Probanden zu erlangen. Die dann für eine Entscheidung der nachfolgenden Intervention genutzt werden kann( Training, Therapie, Beratung).
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie wird Reliabilitätskoeffizient in der KTT bestimmt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Reliabilität ist der Quotient aus wahrer und beobachtbarer Varianz.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Grundidee steckt hinter den Klassifikationen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- für ein möglichst effektives therapeutisches Vorgehen
- geeignete Interventionen oder Beratungsmöglichkeiten ableiten zu können

OHNE DIAGNOSE KEINE INTERVENTION!
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen sie Unterschiede zwischen der ICD 10 und dem DSM-IV?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Beim DSM-IV handelt es sich, um ein System welches aus verschiedenen Achsen besteht

2. Die ICD-10 ist ein internationales System von der WHO herausgegeben, das DSM-IV ist ein amerikanisches (nationales) System, welches keine Rubrik für kulturspezifische Störungen gibt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie wird die psychologische Diagnostik definiert?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- ist eine wissenschaftliche Disziplin, ihre Methoden begründet Verfahren und Strategien, mit deren Hilfe Daten für Entscheidungszwecke gewonnen werden

- vereinfacht ausgedrückt, befasst sie sich mit dem systematischen sammeln und Aufbereiten von Informationen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Item-Response Funktion und was beschreibt sie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sie beschreibt den Zusammenhang zwischen latenten Merkmalsausprägungen von Personen und den Wahrscheinlichkeiten bestimmter Antworten auf Items.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Worin sind die wesentlichen Grundanahmen der KTT festgehalten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Grundannahmen sind in Axiomen festgehalten, die als solche hinterfragt werden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was macht man nun mit diesen Normwert?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- er positioniert die Person hinsichtlich der Merkmalsausprägung innerhalb einer Bezugsgruppe
- Normierung erfolgt über eine eigene Stichprobe
Lösung ausblenden
  • 526032 Karteikarten
  • 12526 Studierende
  • 335 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Psychologische Diagnostik Kurs an der IUBH Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist das EEG?
A:
- hier wird die elektrische Aktivität des Gehirns gemessen
-Elektroden die am Kopf befestigt werden, zeichnen die Gehirnwellen auf, über einen Polygraphen


Q:
Welche Unterscheidung gibt es bei der Methodenwahl?
A:
OBJEKTIVE DATEN
-mit standardisierten Methoden erfasst(sozidemografische Daten, Medizinische Diagnostik)

SUBJEKTIVE DATEN
-Perspektive der Betroffenen

SELBSTBEWERTUNG
FREMDBEWERTUNG
Q:
Was verstehen wir unter psychologischen Methoden?
A:
Sind Vorgehensweisen, mit deren Hilfe wir Antworten auf Fragen, aus dem Gegenstands Bereich der Psychologie erhalten können. Die Methoden bilden die Grundlage für die psychologische Diagnostik.
Q:
Was sind Testtheorien?
A:
Sie schaffen die Grundlage für eine möglichst präzise Messung der Merkmalsausprägungen, durch Testverfahren.
Q:
Was ist das Ziel der Diagnostik nach Walter Hussy?
A:
Erkenntnisse über Patienten, Probanden zu erlangen. Die dann für eine Entscheidung der nachfolgenden Intervention genutzt werden kann( Training, Therapie, Beratung).
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Wie wird Reliabilitätskoeffizient in der KTT bestimmt?
A:
Die Reliabilität ist der Quotient aus wahrer und beobachtbarer Varianz.
Q:
Welche Grundidee steckt hinter den Klassifikationen?
A:
- für ein möglichst effektives therapeutisches Vorgehen
- geeignete Interventionen oder Beratungsmöglichkeiten ableiten zu können

OHNE DIAGNOSE KEINE INTERVENTION!
Q:
Nennen sie Unterschiede zwischen der ICD 10 und dem DSM-IV?
A:
1. Beim DSM-IV handelt es sich, um ein System welches aus verschiedenen Achsen besteht

2. Die ICD-10 ist ein internationales System von der WHO herausgegeben, das DSM-IV ist ein amerikanisches (nationales) System, welches keine Rubrik für kulturspezifische Störungen gibt.
Q:
Wie wird die psychologische Diagnostik definiert?
A:
- ist eine wissenschaftliche Disziplin, ihre Methoden begründet Verfahren und Strategien, mit deren Hilfe Daten für Entscheidungszwecke gewonnen werden

- vereinfacht ausgedrückt, befasst sie sich mit dem systematischen sammeln und Aufbereiten von Informationen
Q:
Was ist die Item-Response Funktion und was beschreibt sie?
A:
Sie beschreibt den Zusammenhang zwischen latenten Merkmalsausprägungen von Personen und den Wahrscheinlichkeiten bestimmter Antworten auf Items.
Q:
Worin sind die wesentlichen Grundanahmen der KTT festgehalten?
A:
Die Grundannahmen sind in Axiomen festgehalten, die als solche hinterfragt werden.
Q:
Was macht man nun mit diesen Normwert?
A:
- er positioniert die Person hinsichtlich der Merkmalsausprägung innerhalb einer Bezugsgruppe
- Normierung erfolgt über eine eigene Stichprobe
Psychologische Diagnostik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Psychologische Diagnostik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Einführung in die Psychologische Diagnostik

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Einführung in die psychologische Diagnostik

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Einführung in die psychologische Diagnostik

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Angewandte Psychologische Diagnostik

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Psychologische Diagnostik

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Psychologische Diagnostik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Psychologische Diagnostik