Psychologie der Überzeugung at IUBH Internationale Hochschule

Flashcards and summaries for Psychologie der Überzeugung at the IUBH Internationale Hochschule

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Psychologie der Überzeugung at the IUBH Internationale Hochschule

Exemplary flashcards for Psychologie der Überzeugung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was ist die Kritik an Kahnemanns System 1 und 2?

Exemplary flashcards for Psychologie der Überzeugung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Definiere Stereotype.

Exemplary flashcards for Psychologie der Überzeugung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

In einem Experiment wird das Ergebnis einer Schätzung (innerhalb von 5 Sekunden) von 8 · 7 · 6 · 5 · 4
· 3 · 2 · 1 mit 2.250 angegeben. Lautet die Aufgabe aufsteigend 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 wird als Ergebnis durchschnittlich 512 geschätzt. Woran liegt das? Erklären sie das Phänomen

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Psychologie der Überzeugung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was ist unter psychologischen Biases zu verstehen?

Exemplary flashcards for Psychologie der Überzeugung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Wahrnehmung erfolgt als prozesshafte Verarbeitung. Welche Reihenfolge beschreibt den Prozess der Reizverarbeitung?

Exemplary flashcards for Psychologie der Überzeugung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Auf Basis welcher Heuristik glauben viele japanische Touristen, Heidelberg sei größer als Duisburg?

Exemplary flashcards for Psychologie der Überzeugung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Bitte nennen Sie die Vorteile von Heuristiken.

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Psychologie der Überzeugung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Bitte nennen Sie die Nachteile von Heuristiken.

Exemplary flashcards for Psychologie der Überzeugung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Wie ist es möglich Verfügbarkeitsfehlern zu widerstehen?

Exemplary flashcards for Psychologie der Überzeugung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Definiere Urteilsbildung.

Exemplary flashcards for Psychologie der Überzeugung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Welchen drei Prinzipien der Ähnlichkeit folgt die Repräsentativitäsheuristik weitgehend?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Psychologie der Überzeugung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Wie kann man Heuristiken noch beschreiben?

Your peers in the course Psychologie der Überzeugung at the IUBH Internationale Hochschule create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Psychologie der Überzeugung at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Psychologie der Überzeugung

Was ist die Kritik an Kahnemanns System 1 und 2?

  • Das Hauptproblem bei dieser Sichtweise besteht darin, dass die strikte Trennung der Systeme 1 und 2 wohl für das Verständnis der Konzepte hilfreich, aber nicht mit Experimentaldaten untermauert ist. Die Systeme nach Kahneman sollten für mehrere Prozesse zuständig sein, u. a. für die automatisierte Verarbeitung von auditorischen und
    visuellen Informationen sowie für das Gedächtnis und die Entscheidungsfindung.
    Jedoch ist eine schnelle Wahrnehmung von möglicherweise bedrohenden Stimuli ein ganz anderer Prozess, als von jemandem einen positiven oder negativen Eindruck zu gewinnen oder eine schnelle Entscheidung zu treffen, etwas zu tun oder nicht zu tun.
    Es ist unwahrscheinlich, dass ein oder zwei Systeme und deren Wechselwirkung eine so
    große Reichweite haben. Experimentaldaten aus den Neurowissenschaften zeigen eher,
    dass es mehrere Systeme gibt (Arbeitsgedächtnis, Aufmerksamkeit, Bedrohungswahrnehmung, Rechnen usw.), die miteinander interagieren. Die Sichtweise, alles nur in zwei Systeme zu gießen, stimmt damit nicht überein. Ebenso lässt sich die strikte Trennung zwischen Emotionen (System 1) und rationalem Denken nicht so einfach bestätigen, denn vieles, was wir Emotion nennen, ist auch angelerntes Verhalten infolge bestimmter logischer Lernprozesse. Des Weiteren gelten Kahnemans
    Theorien eher als Erklärungsmodell als zur Vorhersage.

Psychologie der Überzeugung

Definiere Stereotype.

im Alltag vereinfachte und schematisierte Beschreibung von Personen oder Gruppen

Psychologie der Überzeugung

In einem Experiment wird das Ergebnis einer Schätzung (innerhalb von 5 Sekunden) von 8 · 7 · 6 · 5 · 4
· 3 · 2 · 1 mit 2.250 angegeben. Lautet die Aufgabe aufsteigend 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 wird als Ergebnis durchschnittlich 512 geschätzt. Woran liegt das? Erklären sie das Phänomen

Ein Ankereffekt tritt auch bei intuitiven numerischen Schätzungen auf. Um die Aufgabe schnell zu lösen, berechnen Menschen die ersten Rechenschritte und schätzen das Ergebnis durch Extrapolation ab. Somit ist die Schätzung in der fallenden Reihenfolge höher als in der aufsteigenden. Das tatsächliche Ergebnis beträgt 40.320. 

Psychologie der Überzeugung

Was ist unter psychologischen Biases zu verstehen?

systematische Verzerrung in der Wahrnehmung und beim Denken

Psychologie der Überzeugung

Wahrnehmung erfolgt als prozesshafte Verarbeitung. Welche Reihenfolge beschreibt den Prozess der Reizverarbeitung?

 Empfinden – Organisieren – Identifizieren

Psychologie der Überzeugung

Auf Basis welcher Heuristik glauben viele japanische Touristen, Heidelberg sei größer als Duisburg?

Verfügbarkeitsheuristik

Psychologie der Überzeugung

Bitte nennen Sie die Vorteile von Heuristiken.

  • funktionieren schnell
  • sind mühelos anwendbar 
  • liefern zufriedenstellende Ergebnisse

Psychologie der Überzeugung

Bitte nennen Sie die Nachteile von Heuristiken.

  • ignorieren häufig wesentliche Teile der Informationen
  • Aufgrund der einfachen Verarbeitung können Wahrnehmungsverzerrungen auftreten, woraus schlechtere Entscheidungen resultieren können

Psychologie der Überzeugung

Wie ist es möglich Verfügbarkeitsfehlern zu widerstehen?

das ist durch bewusstes Hinterfragen möglich, aber anstrengend. Aber die Chance, einen kostspieligen Fehler zu vermeiden, ist manchmal der Mühe wert

Psychologie der Überzeugung

Definiere Urteilsbildung.

Die Fähigkeit des Menschen, begründete Urteile zu fällen, ermöglicht die Freiheit des eigenen Denkens und der eigenen Emotionen.

Psychologie der Überzeugung

Welchen drei Prinzipien der Ähnlichkeit folgt die Repräsentativitäsheuristik weitgehend?

• eine Stichprobe ist repräsentativ für die Grundgesamtheit,
• ein Element ist repräsentativ für eine Kategorie,
• ein Verhalten ist repräsentativ für einen Handelnden.

Psychologie der Überzeugung

Wie kann man Heuristiken noch beschreiben?

mentale Faustregeln

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Psychologie der Überzeugung at the IUBH Internationale Hochschule

Singup Image Singup Image

Psychologie at

Universität Münster

Psychologie at

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Psychologie at

Freie Universität Berlin

Psychologie at

TU Dortmund

Psychologie at

LMU München

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Psychologie der Überzeugung at other universities

Back to IUBH Internationale Hochschule overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Psychologie der Überzeugung at the IUBH Internationale Hochschule or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login