Grundlagen Volkswirtschaftslehre at IUBH Internationale Hochschule

Flashcards and summaries for Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule

Exemplary flashcards for Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Elemente des BIP

Exemplary flashcards for Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Gesetz der Nachfrage 

Exemplary flashcards for Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Faktormarkt (Def.)

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Gesetz des Angebots 

Exemplary flashcards for Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Die Preiselastizität der Nachfrage ist umso höher,

Exemplary flashcards for Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Bedeutung von Kreuzpreiselastizitäten

Exemplary flashcards for Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Bestimmungsgrößen der Angebotselastizität

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Opportunitätskosten 

Exemplary flashcards for Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Grenzumsatz / Grenzerlös

Exemplary flashcards for Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Gütermarkt (Def.)

Exemplary flashcards for Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Ressourcenallokation

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Mengenanpasser Def

Your peers in the course Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Grundlagen Volkswirtschaftslehre

Elemente des BIP

-Bewertung der Mengen mit Marktpreisen 

-Müssen legal sein 

-Waren, Dienstleistungen und auch zum Beispiel Wohnraum 

-Keine Beachtung von Zwischenprodukten wie Papier - Buch

-Berücksichtigung von Lagerinvestitionen

-Hergestellt also nicht z.B. Gebrauchtwagen

Grundlagen Volkswirtschaftslehre

Gesetz der Nachfrage 

Das Gesetz der Nachfrage besagt, dass wenn andere Faktoren unverändert bleiben die nachgefragte Menge sinkt, wenn der Preis steigt.

Grundlagen Volkswirtschaftslehre

Faktormarkt (Def.)

Der Faktormarkt ist in der Volkswirtschaftslehre ein Markt, auf dem Wirtschaftssubjekte als Anbieter und Nachfrager von Produktionsfaktoren oder Verfügungsrechten hierüber auftreten.

Grundlagen Volkswirtschaftslehre

Gesetz des Angebots 

Nach dem Gesetz des Angebots steigt die angebotene Menge mit dem Preis.

Grundlagen Volkswirtschaftslehre

Die Preiselastizität der Nachfrage ist umso höher,

-…je mehr Substitute zur Verfügung stehen.
- …je weniger lebensnotwendig das Gut ist.
- …je enger der Markt definiert ist.
- …je höher der Anteil des Einkommens ist.
- …je länger der Betrachtungshorizont ist.

Grundlagen Volkswirtschaftslehre

Bedeutung von Kreuzpreiselastizitäten

•Viele Unternehmen verkaufen Kombinationen aus mehreren Produkten
•Beispiel: Schnellrestaurant
- Hamburger und Getränke werden zusammen verkauft (Komplementäre Güter)
- Preisänderung beim Hamburgern verändert Hamburger und Getränke Verkäufe
- Hamburger
• Preisreduktion wird Umsatz erhöhen, wenn Nachfrage elastisch ist
- Getränk
• Preisreduktion beim Hamburger wird Nachfrage nach Getränk erhöhen

Grundlagen Volkswirtschaftslehre

Bestimmungsgrößen der Angebotselastizität

•Fähigkeit der Verkäufer, den Bestand an Gütern zu erhöhen (z.B. durch Neuproduktion)
- Das Angebot an Land mit Strandzugang ist unelastisch
- Das Angebot an Büchern, Autos (industriell hergestellten Gütern allgemein) ist elastisch
•Zeitperiode
- Das Angebot wird elastischer, je länger die Zeitperiode ist
•Die Preiselastizität des Angebots wird berechnet als die prozentuale Veränderung des
Angebots geteilt durch die Preisveränderung

Grundlagen Volkswirtschaftslehre

Opportunitätskosten 

Opportunitätskosten (selten auch Alternativkosten, Verzichtskosten oder Schattenpreis) sind entgangene Erlöse, die dadurch entstehen, dass vorhandene Möglichkeiten (Opportunitäten) zur Nutzung von Ressourcen nicht wahrgenommen werden.

Grundlagen Volkswirtschaftslehre

Grenzumsatz / Grenzerlös

Der Grenzerlös bzw. Grenzumsatz ist ein Konzept aus der Mikroökonomie, das unmittelbar mit dem Erlös bzw. Umsatz zusammenhängt. Während sich der Erlös durch Multiplikation von Preis und Menge ergibt, ist der Grenzerlös derjenige Erlöszuwachs, der sich aus dem Verkauf einer zusätzlichen Mengeneinheit ergibt.

Grundlagen Volkswirtschaftslehre

Gütermarkt (Def.)

Der Gütermarkt wird in der Volkswirtschaftslehre als ein Markt angesehen, auf dem Güter und Dienstleistungen gehandelt werden. Auf dem Gütermarkt treffen Angebot und Nachfrage nach Gütern aufeinander.

Grundlagen Volkswirtschaftslehre

Ressourcenallokation

Unter Ressourcenallokation oder Faktorallokation versteht man die Zuordnung und Verteilung knapper Ressourcen wie Arbeit, Kapital, Boden und Rohstoffen zur Produktion von Gütern oder Dienstleistungen.

Grundlagen Volkswirtschaftslehre

Mengenanpasser Def

In der Theorie der Volkswirtschaftslehre (Mikroökonomie) wird das Marktverhalten eines Anbieters als Mengenanpasser (oder Preisnehmer) bezeichnet, wenn er den herrschenden Marktpreis als gegeben akzeptiert (Preis als Datum) und seine Absatzmenge diesem Preis anpasst.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to IUBH Internationale Hochschule overview page

International Management - English

Einführung in das BGB

Buchführung und Jahresabschluss

Wirtschaftsrecht

Spanisch I

Destinationsmanagement

Investition und Finanzierung

Buchführung und Jahresabschluss

Kosten- & Leistungsrechnung

Spanisch

Business Englisch

Kosten- und Leistungsrechnung

Volkswirtschaftslehre Grundkurs at

Universität Hamburg

Volkswirtschaftslehre at

Evangelische Hochschule Nürnberg

Volkswirtschaftslehre at

Universität zu Kiel

Grundlagen der Volkswirtschaft at

Technische Hochschule Ingolstadt

Grundlagen der Volkswirtschaftslehre at

Wirtschaftsuniversität Wien

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Grundlagen Volkswirtschaftslehre at other universities

Back to IUBH Internationale Hochschule overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Grundlagen Volkswirtschaftslehre at the IUBH Internationale Hochschule or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards