Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at IUBH Internationale Hochschule

Flashcards and summaries for Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule

Exemplary flashcards for Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Woraus wird es abgeleitet?


Exemplary flashcards for Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Wer muss im vorangegangenen Fall zuerst leisten? Muss V zuerst Eigentum und Besitz an dem Auto übertragen oder K zuerst das Geld bezahlen oder möglicherweise beide gleichzeitig? Wo steht darüber etwas? Recherchieren Sie in den einschlägigen Gesetzestexten.


Exemplary flashcards for Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Welche unterschiedlichen Arten von Rechtsquellen gibt es?


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was bedeutet das Prinzip des „Gesetzesvorrangs“?


Exemplary flashcards for Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Wenn Sie etwas über den Darlehensvertrag wissen möchten, wo würden Sie suchen? Recherchieren Sie in den einschlägigen Gesetzestexten.


Exemplary flashcards for Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Welches ist die wesentliche Funktion von Grundrechten?


Exemplary flashcards for Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Wie heißen die Rechtssubjekte des Privatrechts?


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Zu welchem Rechtsgebiet gehört das Verwaltungsrecht?


Exemplary flashcards for Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Erklären Sie den Unterschied zwischen materiellem und formellem Privatrecht.


Exemplary flashcards for Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was bedeuten die beiden Begriffe „souverän“ und „föderal“? Erläutern Sie kurz.


Exemplary flashcards for Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Handelt es sich bei Gerichtsentscheidungen um eine Rechtsquelle?


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was passiert bei der rechtlichen Würdigung eines Sachverhalts?


Your peers in the course Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Woraus wird es abgeleitet?


Aus dem Rechtsstaatsprinzip des Art. 20 Abs. 3 GG.


Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Wer muss im vorangegangenen Fall zuerst leisten? Muss V zuerst Eigentum und Besitz an dem Auto übertragen oder K zuerst das Geld bezahlen oder möglicherweise beide gleichzeitig? Wo steht darüber etwas? Recherchieren Sie in den einschlägigen Gesetzestexten.


Im besonderen Teil des Schuldrechts bei den §§ 433ff. BGB steht darüber nichts. Die Lösung ergibt sich aus dem Schuldrecht AT. Der Kaufvertrag ist ein gegenseitiger Vertrag. Lesen Sie die Überschrift des zweiten Titels vor § 320 BGB. Die richtige Vorschrift ist § 320 BGB i. V. m. § 322 BGB. Es muss keiner zuerst leisten, sondern beide gleichzeitig (Zug um Zug).


Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Welche unterschiedlichen Arten von Rechtsquellen gibt es?


Geschriebenes (gesetztes) Recht und Gewohnheitsrecht.


Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Was bedeutet das Prinzip des „Gesetzesvorrangs“?


Kein Handeln gegen das Gesetz.


Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Wenn Sie etwas über den Darlehensvertrag wissen möchten, wo würden Sie suchen? Recherchieren Sie in den einschlägigen Gesetzestexten.


§§ 488ff. BGB


Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Welches ist die wesentliche Funktion von Grundrechten?


Grundrechte sind Abwehrrechte gegen den Staat.


Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Wie heißen die Rechtssubjekte des Privatrechts?


Personen, Bürger

Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Zu welchem Rechtsgebiet gehört das Verwaltungsrecht?


Zum Öffentlichen Recht.


Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Erklären Sie den Unterschied zwischen materiellem und formellem Privatrecht.


Das formelle Privatrecht legt die Regeln/Bedingungen fest, unter denen zwei sich streitende Personen vor Gericht ihr materielles Recht durchsetzen können.


Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Was bedeuten die beiden Begriffe „souverän“ und „föderal“? Erläutern Sie kurz.


souverän selbstbestimmend förderal = bundesgemäß

Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Handelt es sich bei Gerichtsentscheidungen um eine Rechtsquelle?


nein

Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

Was passiert bei der rechtlichen Würdigung eines Sachverhalts?


Es wird geprüft, ob ein bestimmter Sachverhalt unter die Voraussetzungen (Tatbestandsmerkmale) einer gesetzlichen Norm passt.


Sign up for free to see all flashcards and summaries for Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to IUBH Internationale Hochschule overview page

Handels- und Gesellschaftsrecht

Kollaboratives Arbeiten

Grundlagen des bürgerlichen Recht I

Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht

Personalwesen

Öffentliches Recht

Marketing I

Unternehmensführung

A2 - On y va !

WIrtschaftsprivatrecht I at

TU München

Einführung in das Europäische Wirtschaftsrecht at

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Wirtschaftsprivatrecht I at

Universität des Saarlandes

Wirtschaftsprivatrecht at

Fachhochschule Vorarlberg

Wirtschaftsprivatrecht at

Universität Rostock

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at other universities

Back to IUBH Internationale Hochschule overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I at the IUBH Internationale Hochschule or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login