BWL 1 at IUBH Internationale Hochschule

Flashcards and summaries for BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule

Exemplary flashcards for BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was sind Vorteile des Global Sourcing? (2.2)

Exemplary flashcards for BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was ist die Ablauforganisation? (5.1)

Exemplary flashcards for BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Wie setzt sich eine Aktiengesellschaft (AG) zusammen? (4.2)
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was sind ökonomische Ziele? (3.1)

Exemplary flashcards for BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:


Was besagt das Modell des Homo oeconomicus? (2.1)

Exemplary flashcards for BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was bedeutet es, wenn man das Unternehmen als System betrachtet? (1.4)

Exemplary flashcards for BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was prägt das beschränkt-rationale handeln? (2.1)
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Wofür dient der Mensch als Wirtschaftssubjekt? (2.1)

Exemplary flashcards for BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was bedeutet noch Effizienz? (2.3)

Exemplary flashcards for BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Was sollte man bei der Zielbildung berücksichtigen? (3.1)

Exemplary flashcards for BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Warum ist die Aussagekraft des Human-Relation-Ansatzes eingeschränkt? (2.1)
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

Wie errechnet sich die Gesamtkapitalrentabilität? (3.1)

Your peers in the course BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule on StudySmarter:

BWL 1

Was sind Vorteile des Global Sourcing? (2.2)
- Material kostengünstig beschaffen (wegen geringerem Einkaufspreis, geringerem Umweltschutz, geringere Arbetskosten)
- Zugang zu qualitativ besseren oder innovativeren Lieferanten 

BWL 1

Was ist die Ablauforganisation? (5.1)
Dort wird die zeitliche, räumliche und personelle Strukturierung von Arbeitsprozessen festgelegt
- hierzu werden im Rahmen der Arbeitsanalyse die erforderliche die erforderlichen Arbeitsgänge ermittelt

BWL 1

Wie setzt sich eine Aktiengesellschaft (AG) zusammen? (4.2)
Aus Mindestgrundkapital (50.000€)
- dieses wird in Aktien zerlegt die von Aktionären gehalten werden 
- Aktionärswechsel sind leichter durchführbar
- Haftung ist auf das Vermögen beschränkt
- die Organe der AG sind Vorstand, Aufsichtsrat und Hauptversammlung 

BWL 1

Was sind ökonomische Ziele? (3.1)
- mit dem gewinn in Verbindung stehende Größen, da diese allgemein als zwingende Voraussetzung für das bestehen von Wirtschaftsunternehmen  angesehen werden
- Liquidität (Zahlungsfähigkeit hat höchste Priorität, sonst droht Insolvenz)

BWL 1


Was besagt das Modell des Homo oeconomicus? (2.1)
Dieses besagt, dass der Mensch eine klare Vorstellung hat welchen Nutzen ihm der Erwerb eines bestimmten Gutes bringt 

BWL 1

Was bedeutet es, wenn man das Unternehmen als System betrachtet? (1.4)
- wird ein Unternehmen als System betrachtet, lassen sich zahlreiche Elemente innerhalb und ausserhalb dieses System identifizieren 

BWL 1

Was prägt das beschränkt-rationale handeln? (2.1)
-suche nach relativ guten, zufriedenstellenden Alernativen
-Nutzungen von einfachen, wenig komplexen und oft auch emotionalen gefärbten Entscheidungsregeln und -prozeduren
-von überwiegend habitualisiertem Verhalten (Gewohnheiten)
-durch Muddling-trough-Verhaltenstedenz

BWL 1

Wofür dient der Mensch als Wirtschaftssubjekt? (2.1)
verschiedene Menschenbilder zur vereinfachten bzw. Modellhaften Annahme über das menschliche verhalten

BWL 1

Was bedeutet noch Effizienz? (2.3)
-hohe Effizienz bedeutet nicht gleich hohe Effektivität (o umgekehrt)
-Bspw: kann ein Produkt effizient produziert werden, erweist sich dessen Vermarktungsstrategie jedoch als nicht effektiv, so bleibt der gewünschte Erfolg aus

Bsp: -> Löschung eines kleinen Feuers mit edlem Wein wäre effektiv, nicht effizient sofern auch ein Eimer Wasser als günstigeres Löschmittel zur Verfügung stünde

BWL 1

Was sollte man bei der Zielbildung berücksichtigen? (3.1)
Die SMART-Kriterien 

BWL 1

Warum ist die Aussagekraft des Human-Relation-Ansatzes eingeschränkt? (2.1)
Als Grundlage wird nur ein einziger Impuls genommen (Arbeitszufriedenheit)
Es ist unwahrscheinlich das die Leistungsbereitschaft von einer einzigen Bestimmungsgröße abhängt

BWL 1

Wie errechnet sich die Gesamtkapitalrentabilität? (3.1)
Gewinn, addiert durch Fremdkapitalzinsen, wird durch das Gesamtkapital dividiert 
-> Gesamtkapitalrentabilität: 
Gewinn+Fk-Zinsen
  Gesamtkapital

Sign up for free to see all flashcards and summaries for BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to IUBH Internationale Hochschule overview page

DLBOUM01-01 Volkswirtschaftslehre

Tourismusmanagement

Statistik

Marketing

BWL 1.2 at

Fachhochschule Südwestfalen

BWL at

Hochschule Landshut

BWL at

Hochschule Osnabrück

bwl 1 at

IUBH Internationale Hochschule

BWL at

IUBH Internationale Hochschule

Similar courses from other universities

Check out courses similar to BWL 1 at other universities

Back to IUBH Internationale Hochschule overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for BWL 1 at the IUBH Internationale Hochschule or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login