Wirtschaftsethik at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Wirtschaftsethik an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Wirtschaftsethik Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Das Ziel, dem Maßstab des verantwortungsvollen Handelns im Unternehmen Ausdruck zu verschaffen, setzt u.a. auch eine differenzierte Auseinandersetzung mit dem Verantwortungsbegriff voraus. Was ist richtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Welche Individuen, Gruppen oder Institutionen gelten als Verantwortungssubjekte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wirtschaftsethik 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Dient als "umbrella term" für unterschiedlichste Konzepte. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Prinzip des methodologischen Individualismus steht für die Forderung, Eigenschaften ... Systeme über die individuellen Eigenschaften und Verhaltensweisen der beteiligten Akteure erklären zu können.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

sozialer

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist richtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Für manche Akteure im wirtschaftsethischen Diskurs ist die soziale Marktwirtschaft als „Rahmenordnung“ der systematische Ort der Moral.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was erzeugt das Einüben praktischer Rationalität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das kontinuierliche Einüben praktischer Rationalität erzeugt die Tugend "praktische Weisheit", die auch "Klugheit" genannt wird

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Goldene Mitte

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aristoteles sieht in der goldenen Mitte das Ideal der Tugendlehre.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aristoteles

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gilt als Begründer der philosophischen Ethik.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Corporate Social Responsibility

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unternehmen tragen auch für die außerökonomischen Konsequenz ihres Kerngeschäfts Verantwortung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Normen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Allgemeine Verhaltensvorschriften.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Adam Smith

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ersetzt Tugend durch Eigeninteresse.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ethos

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Individuelle Wertvorstellungen bilden den Ethos des Individuums.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Systemethik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Institutionenübergreifendes Beziehungsgeflecht steht im Mittelpunkt.

Lösung ausblenden
  • 603407 Karteikarten
  • 13593 Studierende
  • 363 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Wirtschaftsethik Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Das Ziel, dem Maßstab des verantwortungsvollen Handelns im Unternehmen Ausdruck zu verschaffen, setzt u.a. auch eine differenzierte Auseinandersetzung mit dem Verantwortungsbegriff voraus. Was ist richtig?

A:

Welche Individuen, Gruppen oder Institutionen gelten als Verantwortungssubjekte

Q:
Wirtschaftsethik 
A:
Dient als "umbrella term" für unterschiedlichste Konzepte. 
Q:

Das Prinzip des methodologischen Individualismus steht für die Forderung, Eigenschaften ... Systeme über die individuellen Eigenschaften und Verhaltensweisen der beteiligten Akteure erklären zu können.

A:

sozialer

Q:

Was ist richtig?

A:

Für manche Akteure im wirtschaftsethischen Diskurs ist die soziale Marktwirtschaft als „Rahmenordnung“ der systematische Ort der Moral.

Q:

Was erzeugt das Einüben praktischer Rationalität?

A:

Das kontinuierliche Einüben praktischer Rationalität erzeugt die Tugend "praktische Weisheit", die auch "Klugheit" genannt wird

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Goldene Mitte

A:

Aristoteles sieht in der goldenen Mitte das Ideal der Tugendlehre.

Q:

Aristoteles

A:

Gilt als Begründer der philosophischen Ethik.

Q:

Corporate Social Responsibility

A:

Unternehmen tragen auch für die außerökonomischen Konsequenz ihres Kerngeschäfts Verantwortung.

Q:

Normen

A:

Allgemeine Verhaltensvorschriften.

Q:

Adam Smith

A:

Ersetzt Tugend durch Eigeninteresse.

Q:

Ethos

A:

Individuelle Wertvorstellungen bilden den Ethos des Individuums.

Q:

Systemethik

A:

Institutionenübergreifendes Beziehungsgeflecht steht im Mittelpunkt.

Wirtschaftsethik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Wirtschaftsethik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Wirtschaftsethik