UX-Prototyping at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für UX-Prototyping an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen UX-Prototyping Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Prototyp?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein Prototyp ist ein für Testzwecke vereinfachtes aber funktionsfähiges Modell eines zukünftigen Produkts oder Services.

Ein Prototyp stellt sozusagen die Brücke dar zwischen der Welt der Gedanken un dem "Praxistest" im realen Leben.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der "Proof of Concept"?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Nachweis, das eine Idee prinzipiell umsetzbar ist. Also eine erste Aussage zur Umsetzung.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Ziele im Prototyping erreicht werden sollen unterscheidet sich anhand von vier Gesichtspunkten. Nenne diese.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Designansatz
  • Projektfortschritt
  • Funktion
  • Rolle
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Von welchen 5 Faktoren hängen Prototyping-Ansätze ab?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zielsetzung des Projekts
  • Art der Innovation
  • Phase im Design- /Produktentwicklungsprozess
  • Detailgrad (Fidelity) der Darstellung
  • Interaktionslevel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein virtueller Prototyp?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Dieser modelliert die Realität unter Zuhilfenahme von Computersimulation z.B. 3D-Modelle.
= meist sehr teuer + Fachwissen nötig
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe stichwortartig das Explorative Prototyping
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wird häufig in frühen Entwicklungsphasen eingesetzt
  • Die Nutzungsanforderungen oder Problemstellung sind noch unklar
  • Dient dazu unterschiedliche Lösungsansätze auszuprobieren
  • Im Vordergrund steht die Funktionalität nicht die optische Qualität 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe in Stichworten das Evolutionäre Prototyping
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Funktionalität wird stufenweise auf- und ausgebaut
  • Die Grenze zwischen Prototyp und zukünftigen Echtsystem verschwimmt
  • Entwicklung erfolgt parallel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe stichwortartig das Experimentelle Prototyping
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wird insbesondere bei komplexe und technischen Sachverhalte eingesetzt
  • Verschiedene Umsetzungsvarianten werden ausprobiert, getestet und miteinander verglichen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Die Schritte von Design Thinking 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Empathize
  • Degine
  • Ideate
  • Prototype
  • Test
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Rapid Prototyp?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine spezieller Prototyp, der besonders schnell und unkompliziert entwickelt werden kann. Somit können verschiedene Lösungsansätze schnell evaluiert werden:

  • Schnell
  • Unkompliziert 
  • Kostengünstig 
  • Wird oft verworfen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie hilft Prototyping in der Produktentwicklung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Fehler, Risiken und Missverständnisse frühzeitig zu erkennen

  • Entwicklungszeiten über den gesamten Produktentwicklungszyklus zu verkürzen 

  • Tatsächliches Benutzerfeedback in die funktionelle und visuelle Gestaltung einfließen zu lassen

So steigert sich (oftmals) die UX und Usability entscheidend und eine hohe Benutzerzufriedenheit hat folgende Vorteile:
  • Produktivität wird erhöht
  • Verständlicher/Intuitiver
  • Gefahr von Benutzerfehlern wird reduziert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die "Unique Selling Position"?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der entscheidende Differenzierungsfaktor eines Produkts oder einer Dienstleistung 
Lösung ausblenden
  • 1248532 Karteikarten
  • 21507 Studierende
  • 503 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen UX-Prototyping Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist ein Prototyp?

A:
Ein Prototyp ist ein für Testzwecke vereinfachtes aber funktionsfähiges Modell eines zukünftigen Produkts oder Services.

Ein Prototyp stellt sozusagen die Brücke dar zwischen der Welt der Gedanken un dem "Praxistest" im realen Leben.
Q:
Was ist der "Proof of Concept"?
A:
Der Nachweis, das eine Idee prinzipiell umsetzbar ist. Also eine erste Aussage zur Umsetzung.
Q:
Welche Ziele im Prototyping erreicht werden sollen unterscheidet sich anhand von vier Gesichtspunkten. Nenne diese.
A:
  • Designansatz
  • Projektfortschritt
  • Funktion
  • Rolle
Q:
Von welchen 5 Faktoren hängen Prototyping-Ansätze ab?
A:
  • Zielsetzung des Projekts
  • Art der Innovation
  • Phase im Design- /Produktentwicklungsprozess
  • Detailgrad (Fidelity) der Darstellung
  • Interaktionslevel
Q:
Was ist ein virtueller Prototyp?
A:
Dieser modelliert die Realität unter Zuhilfenahme von Computersimulation z.B. 3D-Modelle.
= meist sehr teuer + Fachwissen nötig
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Beschreibe stichwortartig das Explorative Prototyping
A:
  • Wird häufig in frühen Entwicklungsphasen eingesetzt
  • Die Nutzungsanforderungen oder Problemstellung sind noch unklar
  • Dient dazu unterschiedliche Lösungsansätze auszuprobieren
  • Im Vordergrund steht die Funktionalität nicht die optische Qualität 
Q:
Beschreibe in Stichworten das Evolutionäre Prototyping
A:
  • Funktionalität wird stufenweise auf- und ausgebaut
  • Die Grenze zwischen Prototyp und zukünftigen Echtsystem verschwimmt
  • Entwicklung erfolgt parallel
Q:
Beschreibe stichwortartig das Experimentelle Prototyping
A:
  • Wird insbesondere bei komplexe und technischen Sachverhalte eingesetzt
  • Verschiedene Umsetzungsvarianten werden ausprobiert, getestet und miteinander verglichen
Q:
Die Schritte von Design Thinking 
A:
  • Empathize
  • Degine
  • Ideate
  • Prototype
  • Test
Q:
Was ist ein Rapid Prototyp?
A:
Eine spezieller Prototyp, der besonders schnell und unkompliziert entwickelt werden kann. Somit können verschiedene Lösungsansätze schnell evaluiert werden:

  • Schnell
  • Unkompliziert 
  • Kostengünstig 
  • Wird oft verworfen
Q:
Wie hilft Prototyping in der Produktentwicklung?
A:
  • Fehler, Risiken und Missverständnisse frühzeitig zu erkennen

  • Entwicklungszeiten über den gesamten Produktentwicklungszyklus zu verkürzen 

  • Tatsächliches Benutzerfeedback in die funktionelle und visuelle Gestaltung einfließen zu lassen

So steigert sich (oftmals) die UX und Usability entscheidend und eine hohe Benutzerzufriedenheit hat folgende Vorteile:
  • Produktivität wird erhöht
  • Verständlicher/Intuitiver
  • Gefahr von Benutzerfehlern wird reduziert
Q:
Was ist die "Unique Selling Position"?
A:
Der entscheidende Differenzierungsfaktor eines Produkts oder einer Dienstleistung 
UX-Prototyping

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten UX-Prototyping Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Rapid Prototypen

Fachhochschule Oberösterreich

Zum Kurs
4. Entwurf und Prototyping

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
protocols

Creighton University

Zum Kurs
Protozoa

Cagayan State University

Zum Kurs
Protozoo

Universidad Nacional Autónoma de México

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden UX-Prototyping
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen UX-Prototyping