Technik Im Gesundheitswesen (Pflegemanagement) at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Technik im Gesundheitswesen (Pflegemanagement) an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Technik im Gesundheitswesen (Pflegemanagement) Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Positronen- Emissions- Tomografie (PET)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Abbildung Struktur der biochemischen und physiologischen Vorgänge

- Nachteil, die Verwendung von radioaktiven Substanzen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie oft erfolgt die Reinigung und Desinfektion der verschiedenen Therapiebecken?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Reinigung der Therapiebecken muss im Betriebsbuch protokolliert werden

- Beckenboden muss 2x/Woche gereinigt werden

- Beckenwände nach DIN EN 19643, müssen mind. alle 2 Wochen gereinigt werden

- Warmsprudelbecken müssen 1x/Woche entleert und desinfiziert werden

- Durchschreite-, Tret- und kaltbecken unter 2cm Füllmenge, müssen täglich geleert und desinfiziert werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Aufgabe hat das IQWIG?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das IQWIG führt im Auftrag der Behörden und des Ministerium Kosten-/Nutzen- Analysen vor Aufnahme eines Produktes in den Markt durch 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche zwei gesetzlichen Aufgaben hat das DAHTA angegliedert ans DIMDI zu erfüllen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Aufbau und Fortschreibung einer Datenbank für die Bewertung der Wirksamkeit med. Verfahren und Technologien und der daraus entstehenden Kosten

2. Wahrnehmung von Forschungsaufträgen, die gesundheitsrelevante Verfahren und Technologien bewerten, per HTA-Bericht, und diese Ergebnisse in die Datenbank einzupflegen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Räume gehören  in die Anwendungsgruppe 0?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Keine Geräte/ keine Berührung von Geräten

- Bettenräume/ Stationsdienstzimmer

- OP- Sterilisationsräume, Schaltflure von Röntgeneinrichtungen

- Praxisräume Human- und Dentalmedizin

- Apotheken, Sektionsräume, pathologische Labors

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Räume gehören in die Anwendungsgruppe 2, die bei Stromausfall eine Gefahr für Leib und Leben der Patienten darstellen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- OP- Räume

- Herzkatheter- Räume für Diagnostik und Therapie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der wesentliche Unterschied zwischen einem Arzneimittel und einem Medizinprodukt beim Inverkehrbringen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Medizinprodukte: 
Werden von einer sog. Benannten Stelle und ggf. dem BfArM ge- oder überprüft.
Arzneimittel:
Werden ausschließlich durch das BfArM ge- oder überprüft.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann und wo müssen fehlerhafte Produkte gemeldet werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Sofort, ohne Einschränkungen 
- Auf Bundes - und Landesebene, bei den zuständigen Behörden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Europäische Richtlinien für Medizinprodukte sind insbesondere?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
90/385/EWG = Aktive implantierbare med. Geräte vom 20.6.1990
92/42 EWG = Medizinprodukte ohne Strom vom 14.6.1993
98/79 EG = In- Vitro - Diagnostika z.B. HIV - Test vom 7.12.1999
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Klassifizierung der Medizinprodukte in Risikoklassen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

III- sehr hohes Risiko:

- Hüftprothesen

- Arzneistoffe

- Herzkatheter

- Herzschrittmacher

IIb- hohes Risiko:

- Kondome

- Röntgengeräte

- Infusionspumpen

IIa- mittleres Risiko:

- Zahnfüllungen

- Hörgeräte

- Röntgenfilme

- Ultraschallgeräte

I/ I-steril/ I- mit Messfunktion:

- Lesebrillen

- Mullbinden

- Fieberthermometer

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter Europäische Harmonisierung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Im Zuge der Harmonisierung werden Verordnungen von der EU vorgegeben, die dann in nationales Recht, in einer bestimmten vorgegebenen Zeit umgesetzt werden müssen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet TRGS und wofür ist die TRGS?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

TRGS= Technische Regelwerke Gefahrstoffe

- Stellen Rechtsnormen dar

- Regel 525 TRGS beschreibt Umgang mit Gefahrstoffen

- TRGS geben Stand der sicherheitstechnischen, arbeitstechnischen, hygienischen und arbeitswissenschaftlichen Anforderungen an Mitarbeiter mind. 1x/Jahr über Gefahrstoffe unterrichtet werden müssen

Lösung ausblenden
  • 716893 Karteikarten
  • 15009 Studierende
  • 409 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Technik im Gesundheitswesen (Pflegemanagement) Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Positronen- Emissions- Tomografie (PET)

A:

- Abbildung Struktur der biochemischen und physiologischen Vorgänge

- Nachteil, die Verwendung von radioaktiven Substanzen

Q:

Wie oft erfolgt die Reinigung und Desinfektion der verschiedenen Therapiebecken?

A:

- Reinigung der Therapiebecken muss im Betriebsbuch protokolliert werden

- Beckenboden muss 2x/Woche gereinigt werden

- Beckenwände nach DIN EN 19643, müssen mind. alle 2 Wochen gereinigt werden

- Warmsprudelbecken müssen 1x/Woche entleert und desinfiziert werden

- Durchschreite-, Tret- und kaltbecken unter 2cm Füllmenge, müssen täglich geleert und desinfiziert werden

Q:
Welche Aufgabe hat das IQWIG?
A:
Das IQWIG führt im Auftrag der Behörden und des Ministerium Kosten-/Nutzen- Analysen vor Aufnahme eines Produktes in den Markt durch 
Q:

Welche zwei gesetzlichen Aufgaben hat das DAHTA angegliedert ans DIMDI zu erfüllen?

A:

1. Aufbau und Fortschreibung einer Datenbank für die Bewertung der Wirksamkeit med. Verfahren und Technologien und der daraus entstehenden Kosten

2. Wahrnehmung von Forschungsaufträgen, die gesundheitsrelevante Verfahren und Technologien bewerten, per HTA-Bericht, und diese Ergebnisse in die Datenbank einzupflegen

Q:

Welche Räume gehören  in die Anwendungsgruppe 0?

A:

- Keine Geräte/ keine Berührung von Geräten

- Bettenräume/ Stationsdienstzimmer

- OP- Sterilisationsräume, Schaltflure von Röntgeneinrichtungen

- Praxisräume Human- und Dentalmedizin

- Apotheken, Sektionsräume, pathologische Labors

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Räume gehören in die Anwendungsgruppe 2, die bei Stromausfall eine Gefahr für Leib und Leben der Patienten darstellen?

A:

- OP- Räume

- Herzkatheter- Räume für Diagnostik und Therapie

Q:
Was ist der wesentliche Unterschied zwischen einem Arzneimittel und einem Medizinprodukt beim Inverkehrbringen?
A:
Medizinprodukte: 
Werden von einer sog. Benannten Stelle und ggf. dem BfArM ge- oder überprüft.
Arzneimittel:
Werden ausschließlich durch das BfArM ge- oder überprüft.
Q:
Wann und wo müssen fehlerhafte Produkte gemeldet werden?
A:
- Sofort, ohne Einschränkungen 
- Auf Bundes - und Landesebene, bei den zuständigen Behörden
Q:
Europäische Richtlinien für Medizinprodukte sind insbesondere?
A:
90/385/EWG = Aktive implantierbare med. Geräte vom 20.6.1990
92/42 EWG = Medizinprodukte ohne Strom vom 14.6.1993
98/79 EG = In- Vitro - Diagnostika z.B. HIV - Test vom 7.12.1999
Q:

Klassifizierung der Medizinprodukte in Risikoklassen?

A:

III- sehr hohes Risiko:

- Hüftprothesen

- Arzneistoffe

- Herzkatheter

- Herzschrittmacher

IIb- hohes Risiko:

- Kondome

- Röntgengeräte

- Infusionspumpen

IIa- mittleres Risiko:

- Zahnfüllungen

- Hörgeräte

- Röntgenfilme

- Ultraschallgeräte

I/ I-steril/ I- mit Messfunktion:

- Lesebrillen

- Mullbinden

- Fieberthermometer

Q:
Was versteht man unter Europäische Harmonisierung?
A:
Im Zuge der Harmonisierung werden Verordnungen von der EU vorgegeben, die dann in nationales Recht, in einer bestimmten vorgegebenen Zeit umgesetzt werden müssen.
Q:

Was bedeutet TRGS und wofür ist die TRGS?

A:

TRGS= Technische Regelwerke Gefahrstoffe

- Stellen Rechtsnormen dar

- Regel 525 TRGS beschreibt Umgang mit Gefahrstoffen

- TRGS geben Stand der sicherheitstechnischen, arbeitstechnischen, hygienischen und arbeitswissenschaftlichen Anforderungen an Mitarbeiter mind. 1x/Jahr über Gefahrstoffe unterrichtet werden müssen

Technik im Gesundheitswesen (Pflegemanagement)

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Technik im Gesundheitswesen (Pflegemanagement) an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Technik im Gesundheitswesen (Pflegemanagement) an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Technik im Gesundheitswesen (Pflegemanagement)
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Technik im Gesundheitswesen (Pflegemanagement)