Soziale Interaktion at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Soziale Interaktion an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Soziale Interaktion Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

unterschiedlichen Ebenen, auf die sich sozial- und verhaltenswissenschaftliche Analysen beziehen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Analysen auf der Makroebene
  • Analysen auf der Mikroebene
  • Die Analysen der Sozialpsychologie
    • sind daher auf der Mesoebene angesiedelt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

State – Empathie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibt den aktuellen Zustand einer Person, der nicht stabil ist und sich verändert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon hängt die Auswahl eines Verfahrens ab

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Von Faktoren welche … betreffen
• den Inhalt der Fragestellung bzw. Hypothese
• die der Forschung zugrunde liegenden zeitlichen, finanziellen und personellen Ressourcen
• die besonderen Merkmale der zu untersuchenden Personen
• die notwendige Qualität der Daten
• welches Erleben und Verhalten untersucht werden soll

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Soziale Erwünschtheit –
Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Diese beschreibt eine Antwortverzerrung bei Befragungen und psychologischen
Testverfahren.
Soziale Erwünschtheit macht sich dann bemerkbar, wenn Befragte bevorzugt solche
Antworten geben, von denen sie meinen, sie träfen eher auf soziale Zustimmung als
wahrheitsgemäße Antworten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Trait – Empathie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibt überdauernde Eigenschaften oder Attribute, die über verschiedene Situationen hinweg einen Einfluss auf das Verhalten haben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fehler die auf situative Einflüsse der Beobachtung
zurückgehen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Reaktivität der Untersuchungssituation
• Künstlichkeit der Beobachtungssituation
• Fehler bei der praktischen Durchführung der Beobachtung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

3 zentrale prosoziale Normen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Soziale Verantwortung
  • Gerechtigkeitsprinzip
  • Reziprozitätsprinzip
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Direkte Verstärkung
Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Durch die Erfahrung positiver Konsequenzen nach einer aggressiven Handlung
erhöht sich die Auftretenswahrscheinlichkeit zukünftiger aggressiver Handlungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was untersucht sozpsy Forschung zu Prozessen der
sozialen Wahrnehmung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• wie Menschen sich einen Eindruck von anderen Menschen
• und davon ausgehend ein für sie passendes Gesamtbild schaffen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nach welchen Dimensionen können Aufgaben unterschieden werden? (Namen)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Teilbarkeit der Aufgabe 
  • Qualität und Quantität der Aufgabe 
  • Zusammenhang zwischen Gruppenleistung und Leistung der einzelnen Gruppenmitglieder 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Womit beschäftigen sich Attributionstheorien

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

mit der Frage nach der „Art und Weise, wie wir bei anderen Menschen auf die Ursachen ihres Verhaltens schließen“

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Selbstschemata Definition von Hazel Markus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Dies sind kognitive Verallgemeinerungen über das Selbst, die aus vergangenen
    Erfahrungen abgeleitet sind
  • Sie leiten die Organisation und Verarbeitung der selbstbezogenen Informationen, die in individuellen, sozialen Erfahrungen enthalten sind
Lösung ausblenden
  • 1359230 Karteikarten
  • 22595 Studierende
  • 536 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Soziale Interaktion Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

unterschiedlichen Ebenen, auf die sich sozial- und verhaltenswissenschaftliche Analysen beziehen

A:
  • Analysen auf der Makroebene
  • Analysen auf der Mikroebene
  • Die Analysen der Sozialpsychologie
    • sind daher auf der Mesoebene angesiedelt
Q:

State – Empathie

A:

Beschreibt den aktuellen Zustand einer Person, der nicht stabil ist und sich verändert

Q:

Wovon hängt die Auswahl eines Verfahrens ab

A:

Von Faktoren welche … betreffen
• den Inhalt der Fragestellung bzw. Hypothese
• die der Forschung zugrunde liegenden zeitlichen, finanziellen und personellen Ressourcen
• die besonderen Merkmale der zu untersuchenden Personen
• die notwendige Qualität der Daten
• welches Erleben und Verhalten untersucht werden soll

Q:

Soziale Erwünschtheit –
Definition

A:

Diese beschreibt eine Antwortverzerrung bei Befragungen und psychologischen
Testverfahren.
Soziale Erwünschtheit macht sich dann bemerkbar, wenn Befragte bevorzugt solche
Antworten geben, von denen sie meinen, sie träfen eher auf soziale Zustimmung als
wahrheitsgemäße Antworten

Q:

Trait – Empathie

A:

Beschreibt überdauernde Eigenschaften oder Attribute, die über verschiedene Situationen hinweg einen Einfluss auf das Verhalten haben

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Fehler die auf situative Einflüsse der Beobachtung
zurückgehen

A:

• Reaktivität der Untersuchungssituation
• Künstlichkeit der Beobachtungssituation
• Fehler bei der praktischen Durchführung der Beobachtung

Q:

3 zentrale prosoziale Normen

A:
  • Soziale Verantwortung
  • Gerechtigkeitsprinzip
  • Reziprozitätsprinzip
Q:

Direkte Verstärkung
Definition

A:

Durch die Erfahrung positiver Konsequenzen nach einer aggressiven Handlung
erhöht sich die Auftretenswahrscheinlichkeit zukünftiger aggressiver Handlungen

Q:

Was untersucht sozpsy Forschung zu Prozessen der
sozialen Wahrnehmung

A:

• wie Menschen sich einen Eindruck von anderen Menschen
• und davon ausgehend ein für sie passendes Gesamtbild schaffen

Q:

Nach welchen Dimensionen können Aufgaben unterschieden werden? (Namen)

A:
  • Teilbarkeit der Aufgabe 
  • Qualität und Quantität der Aufgabe 
  • Zusammenhang zwischen Gruppenleistung und Leistung der einzelnen Gruppenmitglieder 
Q:

Womit beschäftigen sich Attributionstheorien

A:

mit der Frage nach der „Art und Weise, wie wir bei anderen Menschen auf die Ursachen ihres Verhaltens schließen“

Q:

Selbstschemata Definition von Hazel Markus

A:
  • Dies sind kognitive Verallgemeinerungen über das Selbst, die aus vergangenen
    Erfahrungen abgeleitet sind
  • Sie leiten die Organisation und Verarbeitung der selbstbezogenen Informationen, die in individuellen, sozialen Erfahrungen enthalten sind
Soziale Interaktion

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Soziale Interaktion Kurse im gesamten StudySmarter Universum

soziale Interaktion

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Psychologie der sozialen Interaktion

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Soziale Interaktion
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Soziale Interaktion