Skript Psychologie at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Skript Psychologie an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Skript Psychologie Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Merkmale einer guten psychologischen Theorie?
Zu den Merkmalen einer guten psychologischen Theorie gehören nach Bak (2016, S. 8)
die folgenden Aspekte:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
•Falsifizierbarkeit
• Beschreibung
• Erklärung:
• Vollständigkeit
• Sparsamkeit:
• Praxiswert:
• Widerspruchsfreiheit
• Verträglichkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere Sparsamkeit, in Hinsicht auf eine gute psychologische Theorie.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sparsamkeit: Theoretische Konzepte, die zur Erklärung von Phänomenen herangezogen werden, sollten sparsam sein, d. h. so wenig wie möglich voraussetzen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was entwickelte der Neurologe Sigmund Freud (1856-1939) Ende des 19. Jahrhunderts?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ebenfalls Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte der Wiener Neurologe Sigmund Freud
(1856–1939) die Psychoanalyse und damit eine revolutionäre Theorie vom Menschen.
Sie beruht auf der Vorstellung, dass das Erleben, Denken und Handeln von unbewussten psychischen Kräften und Dynamiken beeinflusst wird. Ausgehend von dieser
Annahme entwickelte Freud sein berühmtes Instanzenmodell der Persönlichkeit, das
über die Psychologie hinaus viele andere Disziplinen beeinflusst hat.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was gilt als Geburtsstunde der empirischen Psychologie? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Als Geburtsstunde der Psychologie gilt Wilhelm Wundts Gründung des erstellten Labors für experimentelle Psychologie 1879 in Leipzig. Der Physiologe Wundt untersuchte dort u. a. elementare Prozesse der Wahrnehmung (Gerrig 2015, S. 9).
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definiere Beschreibung, in Hinsicht auf eine gute psychologische Theorie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Theoriebeschreibung hilft, die Komplexität beobachteter Verhaltens- und Erlebnisweisen zu reduzieren.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aus welchen Komponenten besteht das Instanzmodell?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das Instanzenmodell besteht aus drei Komponenten, die laut Freud oft miteinander
in Widerstreit liegen (Filipek/Hartmann/Schneider 2012, S. 75):
• Es (Triebe und instinktive Bedürfnisse),
• Ich (Wahrnehmung, Denken, Steuerung, Abwehrmechanismen) und
• Über-Ich (Werte der Eltern/Gesellschaft, Verbote/Gebote, Moralvorstellungen).


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wovon geht der Behaviorismus aus?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Behaviorismus geht davon aus, dass sich Verhaltensweisen durch
bestimmte Auslösereize (Stimuli), Instinkte und als Folge von Lob und Strafe erklären
lassen. John Watson (1878 - 1958) begründete Behaviorismus ausschließlich auf das beobachtbare Verhalten.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne einen weiteren wichtigen Behavioristen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
B. F. Skinner (1904–1990)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist empirische Forschung?
Wie verläuft der empirische Forschungsprozess der Psychologie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Empirische Forschung zählt als wissenschaftliche Methodik die mithilfe von Befragungenbeobachtung und Messung Aussagen über die Realität trifft.
Wie verläuft der empirische  Forschungsprozess?
Idee, Alltagsbeobachtung, gibt es bereits eine gute oder akzeptable Theorie? Falls ja, gut.
Falls nein beginne ich zu forschen => Hypothesen aufstellen => Operatinonalisieren (Wie kann ich die Hypothese in der Praxis austesten?) => Empirische Untersuchung, Datensammlung ausgewertet und analysiert => Neue Theorie wird vorgestellt und im Forschungskontext eingeordnet.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne einen weiteren wichtigen rationalistischen Vertreter der Psychologie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein wichtiger
Vertreter dieser rationalistischen Richtung der Psychologie, die den Menschen als vernünftiges und freies Wesen versteht, war Jean Piaget (1896–1980), der eine bedeutsame
Theorie der kognitiven Entwicklung des Kindes entwarf (Schönpflug 2006, S. 329).


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie wird Psychologie definiert?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Heute wird die Psychologie als Wissenschaft vom Verhalten und Erleben des Menschen definiert (Wittchen/Hoyer 2011, S. 4).


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definiere Widerspruchsfreiheit, bezogen auf eine gute psychologische Theorie.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Theorie sollte in sich konsistent sein, d. h. keine widersprüchlichen Aussagen beinhalten.
Lösung ausblenden
  • 1164363 Karteikarten
  • 20864 Studierende
  • 501 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Skript Psychologie Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Merkmale einer guten psychologischen Theorie?
Zu den Merkmalen einer guten psychologischen Theorie gehören nach Bak (2016, S. 8)
die folgenden Aspekte:
A:
•Falsifizierbarkeit
• Beschreibung
• Erklärung:
• Vollständigkeit
• Sparsamkeit:
• Praxiswert:
• Widerspruchsfreiheit
• Verträglichkeit
Q:

Definiere Sparsamkeit, in Hinsicht auf eine gute psychologische Theorie.
A:
Sparsamkeit: Theoretische Konzepte, die zur Erklärung von Phänomenen herangezogen werden, sollten sparsam sein, d. h. so wenig wie möglich voraussetzen.
Q:
Was entwickelte der Neurologe Sigmund Freud (1856-1939) Ende des 19. Jahrhunderts?
A:
Ebenfalls Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte der Wiener Neurologe Sigmund Freud
(1856–1939) die Psychoanalyse und damit eine revolutionäre Theorie vom Menschen.
Sie beruht auf der Vorstellung, dass das Erleben, Denken und Handeln von unbewussten psychischen Kräften und Dynamiken beeinflusst wird. Ausgehend von dieser
Annahme entwickelte Freud sein berühmtes Instanzenmodell der Persönlichkeit, das
über die Psychologie hinaus viele andere Disziplinen beeinflusst hat.


Q:
Was gilt als Geburtsstunde der empirischen Psychologie? 


A:
Als Geburtsstunde der Psychologie gilt Wilhelm Wundts Gründung des erstellten Labors für experimentelle Psychologie 1879 in Leipzig. Der Physiologe Wundt untersuchte dort u. a. elementare Prozesse der Wahrnehmung (Gerrig 2015, S. 9).
Q:
Definiere Beschreibung, in Hinsicht auf eine gute psychologische Theorie
A:
Die Theoriebeschreibung hilft, die Komplexität beobachteter Verhaltens- und Erlebnisweisen zu reduzieren.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Aus welchen Komponenten besteht das Instanzmodell?
A:
Das Instanzenmodell besteht aus drei Komponenten, die laut Freud oft miteinander
in Widerstreit liegen (Filipek/Hartmann/Schneider 2012, S. 75):
• Es (Triebe und instinktive Bedürfnisse),
• Ich (Wahrnehmung, Denken, Steuerung, Abwehrmechanismen) und
• Über-Ich (Werte der Eltern/Gesellschaft, Verbote/Gebote, Moralvorstellungen).


Q:
Wovon geht der Behaviorismus aus?
A:
Der Behaviorismus geht davon aus, dass sich Verhaltensweisen durch
bestimmte Auslösereize (Stimuli), Instinkte und als Folge von Lob und Strafe erklären
lassen. John Watson (1878 - 1958) begründete Behaviorismus ausschließlich auf das beobachtbare Verhalten.
Q:
Nenne einen weiteren wichtigen Behavioristen?
A:
B. F. Skinner (1904–1990)
Q:
Was ist empirische Forschung?
Wie verläuft der empirische Forschungsprozess der Psychologie?
A:
Empirische Forschung zählt als wissenschaftliche Methodik die mithilfe von Befragungenbeobachtung und Messung Aussagen über die Realität trifft.
Wie verläuft der empirische  Forschungsprozess?
Idee, Alltagsbeobachtung, gibt es bereits eine gute oder akzeptable Theorie? Falls ja, gut.
Falls nein beginne ich zu forschen => Hypothesen aufstellen => Operatinonalisieren (Wie kann ich die Hypothese in der Praxis austesten?) => Empirische Untersuchung, Datensammlung ausgewertet und analysiert => Neue Theorie wird vorgestellt und im Forschungskontext eingeordnet.
Q:
Nenne einen weiteren wichtigen rationalistischen Vertreter der Psychologie
A:
Ein wichtiger
Vertreter dieser rationalistischen Richtung der Psychologie, die den Menschen als vernünftiges und freies Wesen versteht, war Jean Piaget (1896–1980), der eine bedeutsame
Theorie der kognitiven Entwicklung des Kindes entwarf (Schönpflug 2006, S. 329).


Q:
Wie wird Psychologie definiert?
A:
Heute wird die Psychologie als Wissenschaft vom Verhalten und Erleben des Menschen definiert (Wittchen/Hoyer 2011, S. 4).


Q:
Definiere Widerspruchsfreiheit, bezogen auf eine gute psychologische Theorie.
A:
Die Theorie sollte in sich konsistent sein, d. h. keine widersprüchlichen Aussagen beinhalten.
Skript Psychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Skript Psychologie an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Skript Psychologie an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Skript Psychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Psychologie

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Skript Psychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Skript Psychologie