Pädagogik at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Pädagogik an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Pädagogik Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist nach Kant der wesentliche Unterschied zwischen Tier und Mensch?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mensch verfügt über Vernunft und kann sich deswegen in der Gesellschaft kultivieren und Moralität entwickeln.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe die unterschiedlichen Bildungseinrichtungen in der Antike
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • antikes Griechenland: private Schulen für freie Bürger und Jungen 
  • Hellenismus: ab ca. 300 v. Chr. gingen fast alle Kinder, unabhängig vom Geschlecht in eine Schule 
  • Römische Gesellschaft (Oberschicht): elementare Lese- und Schreibschulen, Grammatikschulen (weiterführend), abschließender Rhetorikkurs 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Unter welchen epochalen Begriff fällt die Pädagogik ab 1933?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Neuzeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Auf wen geht das Bildungsideal im antiken Griechenland zurück und an wen richtete es sich?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Platon beschrieb Bildungsideal in seinen Hauptwerken
  • Es richtete sich an die gesellschaftliche Elite => kein organisiertes öffentliches Schulwesen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie lauten die drei Kinderrechte nach Janusz Korczak?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Recht des Kindes auf den eigenen Tod (Recht auf Leben mit all seinen Risiken ohne Überbehütung)

2. Recht des Kindes auf den heutigen Tag (kindliche Bedürfnisse sollten zeitnah seitens der Erwachsenen beantwortet werden, anstatt Maßnahmen stets auf die Zukunft auszurichten)

3. Recht des Kindes, so zu sein, wie es ist (Kind soll nicht nach eigenem Willen geformt werden und ohne einschränkende Vorgaben, Druck und explizite Verbote erzogen werden)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibe die Pädagogik zwischen 1933 und 1945
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Nicht angemessen Zeit des NS als Epoche der Pädagogik zu bezeichnen 
  • Zukünftiges Ziel der Erziehung: Auschwitz darf sich nicht wiederholen 
  • Wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Zeit liefert mehr Dissens als Übereinstimmung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Pädagogik in der Aufklärung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Pädagogisches Jahrhundert (18. Jh.) => 6 Grundgedanken dominierten 
  • Werke rennomierter Pädagogen hatten auch Auswirkung auf Familien/Elternhaus 
  • Beziehung zwischen Eltern und Kind nicht mehr geprägt vom Diktat des Befehls/Gehorsams
  • Große Denker stellten das "als richtig geltende Bild" vom Kind immer wieder in Frage 
  • Namen: Fröbel, Pestalozzi, Rousseau
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne reformpädagogische Ideen, die damals wie heute diskutiert werden
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Offener Unterricht 
  • Öffnung der Schule 
  • Projektarbeit 
  • Förderung sozialer Kompetenz 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Künste gehören zu den Septem Artes liberales?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Grammatik
  • Rhetorik 
  • Dialektik 
  • Arithmetik 
  • Geometrie
  • Musik
  • Astronomie 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Heutige Relevanz von Rousseaus Leitidee

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Förderung nach natürlicher Lebensweise besonders im Hinblick auf zunehmende Medialisierung relevant 
  • Wald- und Naturkindergärten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wer gehört u.a. zu den Klassikern der Pädagogik?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Klassiker = Darstellung von Konzepten hiesiger Reformpädagogen
  • Rousseau
  • Pestalozzi 
  • Fröbel
  • Comenius

Gehören zu den am häufigsten genannten zehn Klassikern der Pädagogik. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Erfolge lassen sich durch die empirische Erziehungswissenschaft vermerken?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Fortschritte im Kontext empirischer Forschungsmethoden auch in der Pädagogik
    • in Bezug auf
      • verbesserte Rahmenbedingungen 
        • auf infrastruktureller Ebene
        • im Zusammenhang mit personellen, institutionellen und finanziellen Voraussetzungen für empirische pädagogische Forschung
        • Verfeinerung und Erweiterung des quantitativen und qualitativen Instrumentariums
  • große nationale und internationale Erhebungen (PISA, IGLU)
  • zunehmende Anzahl an Lehrstühlen im Bereich der empirischen Erziehungswissenschaft
Lösung ausblenden
  • 1455247 Karteikarten
  • 23660 Studierende
  • 557 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Pädagogik Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist nach Kant der wesentliche Unterschied zwischen Tier und Mensch?
A:
Mensch verfügt über Vernunft und kann sich deswegen in der Gesellschaft kultivieren und Moralität entwickeln.
Q:
Beschreibe die unterschiedlichen Bildungseinrichtungen in der Antike
A:
  • antikes Griechenland: private Schulen für freie Bürger und Jungen 
  • Hellenismus: ab ca. 300 v. Chr. gingen fast alle Kinder, unabhängig vom Geschlecht in eine Schule 
  • Römische Gesellschaft (Oberschicht): elementare Lese- und Schreibschulen, Grammatikschulen (weiterführend), abschließender Rhetorikkurs 
Q:
Unter welchen epochalen Begriff fällt die Pädagogik ab 1933?
A:
Neuzeit
Q:
Auf wen geht das Bildungsideal im antiken Griechenland zurück und an wen richtete es sich?
A:
  • Platon beschrieb Bildungsideal in seinen Hauptwerken
  • Es richtete sich an die gesellschaftliche Elite => kein organisiertes öffentliches Schulwesen
Q:
Wie lauten die drei Kinderrechte nach Janusz Korczak?
A:
1. Recht des Kindes auf den eigenen Tod (Recht auf Leben mit all seinen Risiken ohne Überbehütung)

2. Recht des Kindes auf den heutigen Tag (kindliche Bedürfnisse sollten zeitnah seitens der Erwachsenen beantwortet werden, anstatt Maßnahmen stets auf die Zukunft auszurichten)

3. Recht des Kindes, so zu sein, wie es ist (Kind soll nicht nach eigenem Willen geformt werden und ohne einschränkende Vorgaben, Druck und explizite Verbote erzogen werden)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Beschreibe die Pädagogik zwischen 1933 und 1945
A:
  • Nicht angemessen Zeit des NS als Epoche der Pädagogik zu bezeichnen 
  • Zukünftiges Ziel der Erziehung: Auschwitz darf sich nicht wiederholen 
  • Wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Zeit liefert mehr Dissens als Übereinstimmung 
Q:
Pädagogik in der Aufklärung 
A:
  • Pädagogisches Jahrhundert (18. Jh.) => 6 Grundgedanken dominierten 
  • Werke rennomierter Pädagogen hatten auch Auswirkung auf Familien/Elternhaus 
  • Beziehung zwischen Eltern und Kind nicht mehr geprägt vom Diktat des Befehls/Gehorsams
  • Große Denker stellten das "als richtig geltende Bild" vom Kind immer wieder in Frage 
  • Namen: Fröbel, Pestalozzi, Rousseau
Q:
Nenne reformpädagogische Ideen, die damals wie heute diskutiert werden
A:
  • Offener Unterricht 
  • Öffnung der Schule 
  • Projektarbeit 
  • Förderung sozialer Kompetenz 
Q:
Welche Künste gehören zu den Septem Artes liberales?
A:
  • Grammatik
  • Rhetorik 
  • Dialektik 
  • Arithmetik 
  • Geometrie
  • Musik
  • Astronomie 
Q:

Heutige Relevanz von Rousseaus Leitidee

A:
  • Förderung nach natürlicher Lebensweise besonders im Hinblick auf zunehmende Medialisierung relevant 
  • Wald- und Naturkindergärten
Q:
Wer gehört u.a. zu den Klassikern der Pädagogik?
A:
Klassiker = Darstellung von Konzepten hiesiger Reformpädagogen
  • Rousseau
  • Pestalozzi 
  • Fröbel
  • Comenius

Gehören zu den am häufigsten genannten zehn Klassikern der Pädagogik. 
Q:

Welche Erfolge lassen sich durch die empirische Erziehungswissenschaft vermerken?

A:
  • Fortschritte im Kontext empirischer Forschungsmethoden auch in der Pädagogik
    • in Bezug auf
      • verbesserte Rahmenbedingungen 
        • auf infrastruktureller Ebene
        • im Zusammenhang mit personellen, institutionellen und finanziellen Voraussetzungen für empirische pädagogische Forschung
        • Verfeinerung und Erweiterung des quantitativen und qualitativen Instrumentariums
  • große nationale und internationale Erhebungen (PISA, IGLU)
  • zunehmende Anzahl an Lehrstühlen im Bereich der empirischen Erziehungswissenschaft
Pädagogik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Pädagogik an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Pädagogik an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Pädagogik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

pädagogik

Rheinische Fachhochschule

Zum Kurs
M1 Pädagogik

Europa-Universität Flensburg

Zum Kurs
Pädagogik

Hochschule Fresenius

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Pädagogik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Pädagogik