Mikrobiologie at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Mikrobiologie an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Mikrobiologie Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Warum handelt es sich bei Karies um eine Infektionskrankheit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Karies wird durch Bakterien wie Streptococcus mutans und Streptococcus sobrinus verursacht, welche von Mensch zu Mensch übertragen werden können, also handelt es sich um eine Infektionskrankheit.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sie möchten eine Viruskultur anlegen. Welche Nährstoffe muss das Medium enthalten, in dem Sie die Viren kultivieren wollen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Zusammensetzung des Kulturmediums hängt von den Bedürfnissen ab, die die Zellen haben, in denen sich die Viren vermehren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche chemischen Stoffe können von Prokaryoten in Energie umgewandelt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kohlenhydrate, Aminosäuren, Kohlenwasserstoff, Kohlendioxid, Schwefel, Schwefelwasserstoff, Eisen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet es, wenn ein Organismus als heterotroph oder autotroph bezeichnet wird?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Autotrophe und heterotrophe Organismen unterscheiden sich in ihrer Ernährungsform. Autotrophe Organismen nutzen einfache anorganische Stoffe wie Kohlendioxid, Ammoniak, Nitrate und Sulfate, um daraus körpereigene organische Substanzen aufzubauen. Die Energie für die Aufbauprozesse gewinnen autotrophe Lebewesen aus der Oxidation anorganischer Moleküle oder aus Licht. Heterotrophe Organismen nutzen organische Substanzen zur Energiegewinnung und zur Synthese ihrer körpereigenen Substanzen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sie möchten untersuchen, ob eine bestimmte Archaeen-Art die Fähigkeit zur Autofluoreszenz besitzt. Welche Art von Mikroskopie sollten Sie anwenden und welche besondere Ausstattung benötigt das Lichtmikroskop

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Man kann Autofluoreszenz mittels Fluoreszenzmikroskopie nachweisen. Das Mikroskop benötigt eine spezielle Kamera, die das Fluoreszenz-Signal sichtbar macht.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sie möchten ein unbekanntes Bakterium kultivieren. Welches Medium eignet sich besser – ein definiertes oder ein komplexes Medium?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Wahl sollte auf ein komplexes Medium fallen, da sie die Nährstoffbedürfnisse des unbekannten Bakteriums nicht kennen. Komplexe Medien enthalten verschiedenste pflanzliche oder tierische Stoffwechselprodukte, die dem Bakterium als Nahrung zur Verfügung stehen können.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus der RNA mit der Sequenz AUG CCA UUA CAG CGU GUU ACC GCG soll ein Protein gebildet werden. Welche Aminosäuresequenz hat diese?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Da immer drei Nukleotide für eine Aminosäure kodieren, ergibt sich aus der RNA die Aminosäuresequenz: Ser-Pro-Leu-Gln-Arg-Val-Thr-Ala

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sie möchten Bakterien und Viren abtöten. Welche Verfahren kennen Sie und was ist bei der Auswahl des Verfahrens zu beachten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Ausführliche Lösung Zuerst stellt sich die Frage, welche Keime bekämpft werden sollen und ob diese abgetötet werden sollen oder eine Wachstumsinhibition ausreichend ist. Darüber hinaus ist zu beachten, dass die Oberfläche, die gereinigt werden soll, durch das Verfahren nicht geschädigt wird. Es stehen physikalische Verfahren und chemische Methoden zur Verfügung. Das Abtöten von Mikroorganismen durch UV- oder Röntgen-Strahlung, extreme Temperaturen (Hitze/Kälte) oder Wasserentzug wären Beispiele für physikalische Verfahren. Möchte man Mikroorganismen durch ein chemisches Verfahren abtöten, kann dies mit Säuren, Detergenzien, Antimetaboliten, Enzymen und Antibiotika geschehen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mutationen können verschiedene Auswirkungen auf die DNA haben. Es ist möglich, dass einzelne Basen ausgetauscht werden (Punktmutation) oder dass bei der Replikation der DNA einige Basen gar nicht repliziert werden. Diese fehlen dann im neuen DNA-Strang (Leserastermutation). Welche Auswirkungen haben diese beiden Mutationen auf die Bildung von RNA und Proteinen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei der Punktmutation kann es dazu kommen, dass eine andere Aminosäure in das Protein eingebaut wird. Die Leserastermutation führt dazu, dass nach der Mutation mehrere falsche Aminosäuren eingebaut werden, da sich das Leseraster verschoben hat und andere Triplet-Codes gebildet werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Funktionen hat das endoplasmatische Retikulum (ER)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das raue endoplasmatische Retikulum (ER) trägt Ribosomen und ist an der Proteinbiosynthese und der Membransynthese beteiligt. Im glatten ER werden Kohlenhydrate und Calcium gespeichert sowie Hormone und Lipide synthetisiert.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie sind Eukaryoten entstanden

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Im Laufe der Evolution haben Ur-Zellen Bakterien aufgenommen. Statt diese als Nahrungsquelle zu nutzen, blieben die Bakterien in der Zelle erhalten und dienten der Energiegewinnung. So

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

E. coli nutzt immer die Kohlenstoffquelle, bei der es sich am schnellsten teilen kann. Stellen Sie sich vor, E. coli wird in einem Medium kultiviert, das Glucose und Lactose enthält. Zu Beginn nutzt E. coli nur Glucose. Die Gene für den Lactoseabbau unterliegen der Katabolitrepression. Was passiert, wenn die Glucose im Medium aufgebraucht ist?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Katabolitrepression der Gene für den Lactoseabbau wird aufgehoben und die Gene werden transkribiert. Wenn Lactose als Energiequelle genutzt wird, wächst E. coli langsamer als bei der Nutzung von Glucose.

Lösung ausblenden
  • 1348439 Karteikarten
  • 22493 Studierende
  • 536 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Mikrobiologie Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Warum handelt es sich bei Karies um eine Infektionskrankheit?

A:

Karies wird durch Bakterien wie Streptococcus mutans und Streptococcus sobrinus verursacht, welche von Mensch zu Mensch übertragen werden können, also handelt es sich um eine Infektionskrankheit.

Q:

Sie möchten eine Viruskultur anlegen. Welche Nährstoffe muss das Medium enthalten, in dem Sie die Viren kultivieren wollen?

A:

Die Zusammensetzung des Kulturmediums hängt von den Bedürfnissen ab, die die Zellen haben, in denen sich die Viren vermehren.

Q:

Welche chemischen Stoffe können von Prokaryoten in Energie umgewandelt werden?

A:

Kohlenhydrate, Aminosäuren, Kohlenwasserstoff, Kohlendioxid, Schwefel, Schwefelwasserstoff, Eisen

Q:

Was bedeutet es, wenn ein Organismus als heterotroph oder autotroph bezeichnet wird?

A:

Autotrophe und heterotrophe Organismen unterscheiden sich in ihrer Ernährungsform. Autotrophe Organismen nutzen einfache anorganische Stoffe wie Kohlendioxid, Ammoniak, Nitrate und Sulfate, um daraus körpereigene organische Substanzen aufzubauen. Die Energie für die Aufbauprozesse gewinnen autotrophe Lebewesen aus der Oxidation anorganischer Moleküle oder aus Licht. Heterotrophe Organismen nutzen organische Substanzen zur Energiegewinnung und zur Synthese ihrer körpereigenen Substanzen.

Q:

Sie möchten untersuchen, ob eine bestimmte Archaeen-Art die Fähigkeit zur Autofluoreszenz besitzt. Welche Art von Mikroskopie sollten Sie anwenden und welche besondere Ausstattung benötigt das Lichtmikroskop

A:

Man kann Autofluoreszenz mittels Fluoreszenzmikroskopie nachweisen. Das Mikroskop benötigt eine spezielle Kamera, die das Fluoreszenz-Signal sichtbar macht.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Sie möchten ein unbekanntes Bakterium kultivieren. Welches Medium eignet sich besser – ein definiertes oder ein komplexes Medium?

A:

Die Wahl sollte auf ein komplexes Medium fallen, da sie die Nährstoffbedürfnisse des unbekannten Bakteriums nicht kennen. Komplexe Medien enthalten verschiedenste pflanzliche oder tierische Stoffwechselprodukte, die dem Bakterium als Nahrung zur Verfügung stehen können.

Q:

Aus der RNA mit der Sequenz AUG CCA UUA CAG CGU GUU ACC GCG soll ein Protein gebildet werden. Welche Aminosäuresequenz hat diese?

A:

Da immer drei Nukleotide für eine Aminosäure kodieren, ergibt sich aus der RNA die Aminosäuresequenz: Ser-Pro-Leu-Gln-Arg-Val-Thr-Ala

Q:

Sie möchten Bakterien und Viren abtöten. Welche Verfahren kennen Sie und was ist bei der Auswahl des Verfahrens zu beachten?

A:

 Ausführliche Lösung Zuerst stellt sich die Frage, welche Keime bekämpft werden sollen und ob diese abgetötet werden sollen oder eine Wachstumsinhibition ausreichend ist. Darüber hinaus ist zu beachten, dass die Oberfläche, die gereinigt werden soll, durch das Verfahren nicht geschädigt wird. Es stehen physikalische Verfahren und chemische Methoden zur Verfügung. Das Abtöten von Mikroorganismen durch UV- oder Röntgen-Strahlung, extreme Temperaturen (Hitze/Kälte) oder Wasserentzug wären Beispiele für physikalische Verfahren. Möchte man Mikroorganismen durch ein chemisches Verfahren abtöten, kann dies mit Säuren, Detergenzien, Antimetaboliten, Enzymen und Antibiotika geschehen.

Q:

Mutationen können verschiedene Auswirkungen auf die DNA haben. Es ist möglich, dass einzelne Basen ausgetauscht werden (Punktmutation) oder dass bei der Replikation der DNA einige Basen gar nicht repliziert werden. Diese fehlen dann im neuen DNA-Strang (Leserastermutation). Welche Auswirkungen haben diese beiden Mutationen auf die Bildung von RNA und Proteinen?

A:

Bei der Punktmutation kann es dazu kommen, dass eine andere Aminosäure in das Protein eingebaut wird. Die Leserastermutation führt dazu, dass nach der Mutation mehrere falsche Aminosäuren eingebaut werden, da sich das Leseraster verschoben hat und andere Triplet-Codes gebildet werden

Q:

Welche Funktionen hat das endoplasmatische Retikulum (ER)?

A:

Das raue endoplasmatische Retikulum (ER) trägt Ribosomen und ist an der Proteinbiosynthese und der Membransynthese beteiligt. Im glatten ER werden Kohlenhydrate und Calcium gespeichert sowie Hormone und Lipide synthetisiert.

Q:

Wie sind Eukaryoten entstanden

A:

Im Laufe der Evolution haben Ur-Zellen Bakterien aufgenommen. Statt diese als Nahrungsquelle zu nutzen, blieben die Bakterien in der Zelle erhalten und dienten der Energiegewinnung. So

Q:

E. coli nutzt immer die Kohlenstoffquelle, bei der es sich am schnellsten teilen kann. Stellen Sie sich vor, E. coli wird in einem Medium kultiviert, das Glucose und Lactose enthält. Zu Beginn nutzt E. coli nur Glucose. Die Gene für den Lactoseabbau unterliegen der Katabolitrepression. Was passiert, wenn die Glucose im Medium aufgebraucht ist?

A:

Die Katabolitrepression der Gene für den Lactoseabbau wird aufgehoben und die Gene werden transkribiert. Wenn Lactose als Energiequelle genutzt wird, wächst E. coli langsamer als bei der Nutzung von Glucose.

Mikrobiologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Mikrobiologie an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Mikrobiologie an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Mikrobiologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Mikrobiologie

Universität Bochum

Zum Kurs
Mikrobiologie

TU Dresden

Zum Kurs
mikrobiologie

Universität Bern

Zum Kurs
Mikrobiologie

Universität Düsseldorf

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Mikrobiologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Mikrobiologie