Marketing I + II at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Marketing I + II an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Marketing I + II Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Markt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gesamtheit aller Käufer und Verkäufer, die sich mit dem Handel eines bestimmten Produkts oder einer Produktkategorie beschäftigen.

= Ziel- und Bezugsobjekt des Marketings
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Ziele des Marketings?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Märkte schaffen und beeinflussen,
- stellen Rahmenbedingungen für das Agieren von Marketern,
- effiziente und effektive Gestalten von Austauschprozessen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter dem „Austauschprozess“? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
wenn beide Parteien etwas besitzen, das für den anderen von so großem Nutzen ist, dass er bereit ist, sich von seinem Eigentum zu trennen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die zwei zentralen theoretischen Leitideen der Marketingwissenschaft? Was versteht man genauer darunter?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gratifikationsprinzip = Der Austausch sollte für beide Seiten vorteilhaft sein, also Nachfrager- und Anbieternutzen maximieren.

Knappheitsprinzip = Die Ressourcen, die im Tausch gehandelt werden sind knapp, also nicht unbegrenzt vorhanden. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Käufermärkte?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
In Käufermärkten gibt es mehr Angebot als Nachfrage und die Käufer entscheiden frei, welches der vielen Angebote ihre Bedürfnisse am besten befriedigen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wozu dient das Marketing im Käufermarkt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Engpässe bewältigen,
- Kunden gewinnen und binden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann entstand der Begriff Marketing? Was löste dieser Begriff in Deutschland ab und wann?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Anfang des 20. Jahrhunderts.

in den 60er Jahren in Deutschland löste Marketing den vorherigen Begriff „Absatzwirtschaft„ ab.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum gibt es so viele Definitionen für den Begriff „Marketing“?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
wird kontinuierlich weiterentwickelt , an reale Marktverhältnisse und Entwicklungen angepasst.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Merkmale des Marketings?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Managementfunktion der Unternehmensorganisation,
- Nutzung funktionsübergreifender Prozesse,
- Schaffung kreativer Problemlösungen,
- Kundennutzen als zentraler Fokus,
- Beziehungsorientiert,
- Unterstützt Unternehmensziele, 
- Stakeholderorientiert, 
- ist analytisch und aktionsorientiert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter dem Kundennutzen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
auch Nettonutzen, beschreibt die Differenz von Aufwand und erhaltenem Wert aus der Sicht des Kunden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die drei Kernbausteine des Marketings?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- funktional,
- führungsorientiert,
- aktivitätenorientiert.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet Marketing?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
(engl. „(to) market“), bedeutet also gleichzeitig Markt und vermarkten. 
Lösung ausblenden
  • 1143646 Karteikarten
  • 20761 Studierende
  • 501 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Marketing I + II Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist der Markt?
A:
Gesamtheit aller Käufer und Verkäufer, die sich mit dem Handel eines bestimmten Produkts oder einer Produktkategorie beschäftigen.

= Ziel- und Bezugsobjekt des Marketings
Q:
Was sind die Ziele des Marketings?
A:
- Märkte schaffen und beeinflussen,
- stellen Rahmenbedingungen für das Agieren von Marketern,
- effiziente und effektive Gestalten von Austauschprozessen.
Q:
Was versteht man unter dem „Austauschprozess“? 
A:
wenn beide Parteien etwas besitzen, das für den anderen von so großem Nutzen ist, dass er bereit ist, sich von seinem Eigentum zu trennen. 
Q:
Was sind die zwei zentralen theoretischen Leitideen der Marketingwissenschaft? Was versteht man genauer darunter?
A:
Gratifikationsprinzip = Der Austausch sollte für beide Seiten vorteilhaft sein, also Nachfrager- und Anbieternutzen maximieren.

Knappheitsprinzip = Die Ressourcen, die im Tausch gehandelt werden sind knapp, also nicht unbegrenzt vorhanden. 
Q:
Was sind Käufermärkte?
A:
In Käufermärkten gibt es mehr Angebot als Nachfrage und die Käufer entscheiden frei, welches der vielen Angebote ihre Bedürfnisse am besten befriedigen. 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Wozu dient das Marketing im Käufermarkt?
A:
- Engpässe bewältigen,
- Kunden gewinnen und binden.

Q:
Wann entstand der Begriff Marketing? Was löste dieser Begriff in Deutschland ab und wann?
A:
Anfang des 20. Jahrhunderts.

in den 60er Jahren in Deutschland löste Marketing den vorherigen Begriff „Absatzwirtschaft„ ab.
Q:
Warum gibt es so viele Definitionen für den Begriff „Marketing“?
A:
wird kontinuierlich weiterentwickelt , an reale Marktverhältnisse und Entwicklungen angepasst.
Q:
Was sind Merkmale des Marketings?
A:
- Managementfunktion der Unternehmensorganisation,
- Nutzung funktionsübergreifender Prozesse,
- Schaffung kreativer Problemlösungen,
- Kundennutzen als zentraler Fokus,
- Beziehungsorientiert,
- Unterstützt Unternehmensziele, 
- Stakeholderorientiert, 
- ist analytisch und aktionsorientiert
Q:
Was versteht man unter dem Kundennutzen?
A:
auch Nettonutzen, beschreibt die Differenz von Aufwand und erhaltenem Wert aus der Sicht des Kunden.
Q:
Was sind die drei Kernbausteine des Marketings?
A:
- funktional,
- führungsorientiert,
- aktivitätenorientiert.
Q:
Was bedeutet Marketing?
A:
(engl. „(to) market“), bedeutet also gleichzeitig Markt und vermarkten. 
Marketing I + II

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Marketing I + II an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Marketing I + II an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Marketing I + II Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Marketing II

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Marketing I & II

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Marketing I & II

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Marketing II

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Marketing I + II
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Marketing I + II