Logistikmanagement ( B.A ) at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Logistikmanagement ( B.A ) an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Logistikmanagement ( B.A ) Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Wie definiert man „Wirtschaft(en)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unter Wirtschaft(en) versteht man die planmäßige und effiziente Entscheidung über knappe Ressourcen zur bestmöglichen Bedürfnisbefriedigung.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie definiert man „Lehre“?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Lehre beschreibt die Tätigkeit, anderen Kenntnisse und Fähigkeiten wissenschaftlich zu vermitteln.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie definiert man „Betriebswirtschaftslehre“?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Betriebswirtschaftslehre ist Teilbereich der Wirtschaftswissenschaften, die sich mit der Beschreibung, Erklärung, Prognose und Gestaltung gesamtwirtschaftlicher (Betriebswirtschaftslehre) und einzelwirtschaftlicher (Volkswirtschaftslehre) Phänomene beschäftigt.
Aufgabe der Betriebswirtschaftslehre ist, Fähigkeiten und Kenntnisse zu erforschen und zu vermitteln, die wirtschaftliche Handlungen in Betrieben im Zusammenhang mit der Herstellung von Gütern und Dienstleistungen betreffen, mit dem Ziel effizienter Entscheidungen unter knappen Ressourcen zur bestmöglichen Bedürfnisbefriedigung.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
In welche Bereiche lässt sich die Betriebswirtschaftslehre unterteilen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Hinsichtlich des Betrachtungsgegenstandes lässt sich die Betriebswirtschaftslehre in zwei Bereiche unterteilen: In die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (ABWL) und die Spezielle Betriebswirtschaftslehre (SBWL).
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (ABWL)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (ABWL) befasst sich mit übergreifenden Aspekten unternehmerischen Handelns. Sie beschäftigt sich mit Sachfunktionslehren verschiedener Funktionsbereiche (z.B. Beschaffung, Produktion, Absatz, Rechnungswesen, Investition, Finanzierung, Personalwesen) und ist somit funktionell gegliedert.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Spezielle Betriebswirtschaftslehre (SBWL)?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Spezielle Betriebswirtschaftslehre (SBWL) betrachtet verschiedene Wirtschaftszweige (z.B. Industrie-, Handels-, Bank-, Versicherungsbetriebslehre) und deren Besonderheiten in den einzelnen Funktionsbereichen. Sie unterliegt also einer institutionellen Gliederung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreiben Sie ein Beispiel, welches zeigt das Betriebe verschiedener Wirtschaftszweige unterschiedlich Bedarfe haben.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bei den Funktionen Beschaffung und Produktion wird deutlich, dass sich die Bedarfe von Industrieunternehmen stark von Dienstleistungsunternehmen wie beispielsweise einer Versicherung unterscheiden. So benötigen Industrieunternehmen in starkem Maße Materialien, die im Produktionsprozess in der Produkt einfließen (direkte Materialen). Das spielt in einem Versicherungsbetrieb keine Rolle.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Art von Wisschenschaft ist die Betriebswirtschaftslehre und warum ist das so?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Durch die Einteilung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (ABWL) und die Spezielle Betriebswirtschaftslehre (SBWL) wird deutlich, dass sich die Betriebswirtschaftslehre mit realen Problemen und deren Lösungen befasst. Deshalb wird sie auch als Realwissenschaft d.h. anwendungsorientierte Wissenschaft bezeichnet.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie definiert man „Modell“?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein Modell ist eine strukturgleiche bzw. strukturähnliche Abbildung eines Teilzusammenhangs.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Rolle spielen Modelle in der Betriebswirtschaftslehre und wie unterscheidet man sie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Grundlage für die Bearbeitung von realen Problemstellungen in der Betriebswirtschaftslehre ist die Anwendung von Modellen. Es werden Tatbestände der Wirklichkeit beobachtet, präzise erfasst und gemessen, um dann in komplexitätsreduzierende Modelle überführt zu werden, die sich auf ausgewählte Realitätsausschnitte beschränken.
Es gibt drei Arten von Modellen, die sich funktionell unterscheiden: Beschreibungs-, Erklärungs- und Entscheidungsmodelle.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Beschreibungsmodelle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mittels Beschreibungsmodellen werden betriebswirtschaftliche Erscheinungen nur beschrieben. Beispiel hierfür ist das betriebliche Rechnungswesen, das sämtliche Geld- und Leistungsströme erfasst.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie defininiert man „Betrieb“?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bei einem Betrieb handelt es sich um eine selbstständig entscheidende und unter eigenem Risiko handelnde Organisation, deren Aufgabe die Herstellung von Gütern und Dienstleistungen zur Deckung von Bedarfen (Bedarfe von Privatpersonen oder Unternehmen) ist.
Lösung ausblenden
  • 1134387 Karteikarten
  • 20634 Studierende
  • 501 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Logistikmanagement ( B.A ) Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Wie definiert man „Wirtschaft(en)?

A:
Unter Wirtschaft(en) versteht man die planmäßige und effiziente Entscheidung über knappe Ressourcen zur bestmöglichen Bedürfnisbefriedigung.
Q:
Wie definiert man „Lehre“?
A:
Lehre beschreibt die Tätigkeit, anderen Kenntnisse und Fähigkeiten wissenschaftlich zu vermitteln.
Q:
Wie definiert man „Betriebswirtschaftslehre“?
A:
Die Betriebswirtschaftslehre ist Teilbereich der Wirtschaftswissenschaften, die sich mit der Beschreibung, Erklärung, Prognose und Gestaltung gesamtwirtschaftlicher (Betriebswirtschaftslehre) und einzelwirtschaftlicher (Volkswirtschaftslehre) Phänomene beschäftigt.
Aufgabe der Betriebswirtschaftslehre ist, Fähigkeiten und Kenntnisse zu erforschen und zu vermitteln, die wirtschaftliche Handlungen in Betrieben im Zusammenhang mit der Herstellung von Gütern und Dienstleistungen betreffen, mit dem Ziel effizienter Entscheidungen unter knappen Ressourcen zur bestmöglichen Bedürfnisbefriedigung.
Q:
In welche Bereiche lässt sich die Betriebswirtschaftslehre unterteilen?
A:
Hinsichtlich des Betrachtungsgegenstandes lässt sich die Betriebswirtschaftslehre in zwei Bereiche unterteilen: In die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (ABWL) und die Spezielle Betriebswirtschaftslehre (SBWL).
Q:
Was ist die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (ABWL)?

A:
Die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (ABWL) befasst sich mit übergreifenden Aspekten unternehmerischen Handelns. Sie beschäftigt sich mit Sachfunktionslehren verschiedener Funktionsbereiche (z.B. Beschaffung, Produktion, Absatz, Rechnungswesen, Investition, Finanzierung, Personalwesen) und ist somit funktionell gegliedert.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist die Spezielle Betriebswirtschaftslehre (SBWL)?
A:
Die Spezielle Betriebswirtschaftslehre (SBWL) betrachtet verschiedene Wirtschaftszweige (z.B. Industrie-, Handels-, Bank-, Versicherungsbetriebslehre) und deren Besonderheiten in den einzelnen Funktionsbereichen. Sie unterliegt also einer institutionellen Gliederung.

Q:
Beschreiben Sie ein Beispiel, welches zeigt das Betriebe verschiedener Wirtschaftszweige unterschiedlich Bedarfe haben.
A:
Bei den Funktionen Beschaffung und Produktion wird deutlich, dass sich die Bedarfe von Industrieunternehmen stark von Dienstleistungsunternehmen wie beispielsweise einer Versicherung unterscheiden. So benötigen Industrieunternehmen in starkem Maße Materialien, die im Produktionsprozess in der Produkt einfließen (direkte Materialen). Das spielt in einem Versicherungsbetrieb keine Rolle.

Q:
Welche Art von Wisschenschaft ist die Betriebswirtschaftslehre und warum ist das so?

A:
Durch die Einteilung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (ABWL) und die Spezielle Betriebswirtschaftslehre (SBWL) wird deutlich, dass sich die Betriebswirtschaftslehre mit realen Problemen und deren Lösungen befasst. Deshalb wird sie auch als Realwissenschaft d.h. anwendungsorientierte Wissenschaft bezeichnet.
Q:
Wie definiert man „Modell“?
A:
Ein Modell ist eine strukturgleiche bzw. strukturähnliche Abbildung eines Teilzusammenhangs.
Q:
Welche Rolle spielen Modelle in der Betriebswirtschaftslehre und wie unterscheidet man sie?

A:
Die Grundlage für die Bearbeitung von realen Problemstellungen in der Betriebswirtschaftslehre ist die Anwendung von Modellen. Es werden Tatbestände der Wirklichkeit beobachtet, präzise erfasst und gemessen, um dann in komplexitätsreduzierende Modelle überführt zu werden, die sich auf ausgewählte Realitätsausschnitte beschränken.
Es gibt drei Arten von Modellen, die sich funktionell unterscheiden: Beschreibungs-, Erklärungs- und Entscheidungsmodelle.
Q:
Was sind Beschreibungsmodelle?

A:
Mittels Beschreibungsmodellen werden betriebswirtschaftliche Erscheinungen nur beschrieben. Beispiel hierfür ist das betriebliche Rechnungswesen, das sämtliche Geld- und Leistungsströme erfasst.
Q:
Wie defininiert man „Betrieb“?

A:
Bei einem Betrieb handelt es sich um eine selbstständig entscheidende und unter eigenem Risiko handelnde Organisation, deren Aufgabe die Herstellung von Gütern und Dienstleistungen zur Deckung von Bedarfen (Bedarfe von Privatpersonen oder Unternehmen) ist.
Logistikmanagement ( B.A )

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Logistikmanagement ( B.A ) an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Logistikmanagement ( B.A ) an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Logistikmanagement ( B.A ) Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Logistikmanagement

Universität Mainz

Zum Kurs
Logistikmanagement

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Logistikmanagement

Universität der Bundeswehr München

Zum Kurs
Logistikmanagement

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Logistikmanagement ( B.A )
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Logistikmanagement ( B.A )