Lektion 3 Soziales Handeln at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Lektion 3 Soziales Handeln an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Lektion 3 Soziales Handeln Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Frage  versucht soziales Handeln zu beantworten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. warum wir auf eine bestimmte art u weise handeln u nicht anders
  2. diese frage stellt sich dann erst wenn jemand sich abweichen benimmt also aus der rolle fällt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Sozial:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. meint nicht helfend, empathisch, + sozialpädagogisch
  2. sondern auf andere bezogen
  3.  Auch Betrug, Lüge + Aggressivität sind soziales Handeln
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo findet soziales Handeln statt und wie wird es betrachtet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. findet bezogen auf Menschen + soziale systeme + Gruppen +  gemeinschaften + institutionen statt..
  2. handeln wird hier als ausdruck gesellschaftlicher deutung + werten + normen betrachtet
  3. handeln ist durch andere geprägt + bezieht sihc auf die anderen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Motivlagen hat soziales Handeln? Erläutern sie diese:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • der sinn der Handlung ist immer subjektiv
  • es gibt 4 Motivlage 
  • soziale handlung vereint Aspekte aller vier Motive in unterscheidlicher Gewichtugn
  1. Zweckrationalem Handeln:
    - abwägen zw zweck/ziel, Mitteln, Folgen
    - dann für bestmögl. lösung entscheiden
  2. Wertrationales Handlen:
    - glauben an eigenwert einer handlung
    - handeln entspricht eigene überzeugung
    - keine Rücksicht
  3. Affektuelles Handeln:
    - handlen durch ein Gefühl + Emotion ausgelöst
  4. Traditionales Handeln:
    - Handeln hier eine eingelebte Gewphnheit
    - handeln aus tradition + gewohnheit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche unterscheidliche Arten von Normen giebt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Muss-Normen:
    - muss folge geleistet werden
    - als gesetzte formuliert
    - strafr. verfolgung + sanktionen bei verstoß
  2. Soll-Normen:
    - sitten + gebräuche
    - keine gesetzte
    - sanktionen
  3. Kann-Normen:
    - müssen nicht befolgt werden

-> soll + kann-normen= großer handlungsspielraum + führen zu gesellschaftlichen veränderung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird beaufsichtigt, Kontrolliert und wie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verhalten + einheiltung sozialer Normen
  • man spricht von:
  1. Innere soziale Kontrolle:
    - interne kontrolle iegens verhaltens
  2. äußere soziale Kontrolle:
    -unerwünschte Verhaltensweisen werden überwacht + sanktioniert durch z beispiel Freunden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zu was diene Sanktionen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. damit soziale normen eingehalten werden
  2. damit verhaltenserwartungen an soziale rollen erfüllt werden 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Formen von Sanktionen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. innerliche
    -> wenn man sich slebt bestraft od belohnt
  2. aüßerliche
  3. formale u informalle
  4. positive
    -> bestärken verhaltrensweisen (lob)
    -> können informel sein
  5. negative
    -> unerwünschte verhaltensweisen vehindern + bestrafen
    -> können informel sein mit tadel
    -> od Fromell sein mit Geldstrafe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Wertewandel und aus was besteht er?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Werte + normen verändern sich
  2. somit verändern sich auch Muss-Normen u Gesetzte um sich an die veränderte realität anzupassen (bspl. Kinder + Jugendstärkungsgesetz)
  3. analyse d normen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ensteht ein Wandel der Werte noch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • als folge gesellschaftl. veränderung + technol. erfindungen wenn:
  1. politische
  2. weltanschauliche
  3. kulturelle + soziale
  4. ökonomische
  5. technische veränderungen zu sehen sind


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeuten Anomien und wie ensteht sie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. von Emile Dürkheim
  2. wenn normen wegfallen 
  3. man nicht weis welche werte gültigkeit haben + wie handlungen umgesetzt werden
  4. also eine Regellosigkeit
  5. Anomietheorie: wir in Kriminologie angewand, damirt werden gesel. veränderung als erkärung für Kriminalität analysiert
  6. auch Digitalisierung + Globalisierung führen dazu
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Defintion Anomie:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Zustand der Regellosigkeit
  2. soziale Werte verlieren an Verbindlichkeit
  3. führt zu Verunsicherung + Orientie- rungslosigkeit
  4. es kommt zu abweichendem Ver- halten, Kriminalität + zu Zusammenbruch gesellschaftlichen Lebens
Lösung ausblenden
  • 1470410 Karteikarten
  • 23875 Studierende
  • 580 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Lektion 3 Soziales Handeln Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Frage  versucht soziales Handeln zu beantworten?

A:
  1. warum wir auf eine bestimmte art u weise handeln u nicht anders
  2. diese frage stellt sich dann erst wenn jemand sich abweichen benimmt also aus der rolle fällt
Q:

Definition Sozial:

A:
  1. meint nicht helfend, empathisch, + sozialpädagogisch
  2. sondern auf andere bezogen
  3.  Auch Betrug, Lüge + Aggressivität sind soziales Handeln
Q:

Wo findet soziales Handeln statt und wie wird es betrachtet?

A:
  1. findet bezogen auf Menschen + soziale systeme + Gruppen +  gemeinschaften + institutionen statt..
  2. handeln wird hier als ausdruck gesellschaftlicher deutung + werten + normen betrachtet
  3. handeln ist durch andere geprägt + bezieht sihc auf die anderen
Q:

Welche Motivlagen hat soziales Handeln? Erläutern sie diese:

A:
  • der sinn der Handlung ist immer subjektiv
  • es gibt 4 Motivlage 
  • soziale handlung vereint Aspekte aller vier Motive in unterscheidlicher Gewichtugn
  1. Zweckrationalem Handeln:
    - abwägen zw zweck/ziel, Mitteln, Folgen
    - dann für bestmögl. lösung entscheiden
  2. Wertrationales Handlen:
    - glauben an eigenwert einer handlung
    - handeln entspricht eigene überzeugung
    - keine Rücksicht
  3. Affektuelles Handeln:
    - handlen durch ein Gefühl + Emotion ausgelöst
  4. Traditionales Handeln:
    - Handeln hier eine eingelebte Gewphnheit
    - handeln aus tradition + gewohnheit
Q:

Welche unterscheidliche Arten von Normen giebt es?

A:
  1. Muss-Normen:
    - muss folge geleistet werden
    - als gesetzte formuliert
    - strafr. verfolgung + sanktionen bei verstoß
  2. Soll-Normen:
    - sitten + gebräuche
    - keine gesetzte
    - sanktionen
  3. Kann-Normen:
    - müssen nicht befolgt werden

-> soll + kann-normen= großer handlungsspielraum + führen zu gesellschaftlichen veränderung

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was wird beaufsichtigt, Kontrolliert und wie?

A:
  • Verhalten + einheiltung sozialer Normen
  • man spricht von:
  1. Innere soziale Kontrolle:
    - interne kontrolle iegens verhaltens
  2. äußere soziale Kontrolle:
    -unerwünschte Verhaltensweisen werden überwacht + sanktioniert durch z beispiel Freunden
Q:

Zu was diene Sanktionen?

A:
  1. damit soziale normen eingehalten werden
  2. damit verhaltenserwartungen an soziale rollen erfüllt werden 
Q:

Welche Formen von Sanktionen gibt es?

A:
  1. innerliche
    -> wenn man sich slebt bestraft od belohnt
  2. aüßerliche
  3. formale u informalle
  4. positive
    -> bestärken verhaltrensweisen (lob)
    -> können informel sein
  5. negative
    -> unerwünschte verhaltensweisen vehindern + bestrafen
    -> können informel sein mit tadel
    -> od Fromell sein mit Geldstrafe
Q:

Was ist der Wertewandel und aus was besteht er?

A:
  1. Werte + normen verändern sich
  2. somit verändern sich auch Muss-Normen u Gesetzte um sich an die veränderte realität anzupassen (bspl. Kinder + Jugendstärkungsgesetz)
  3. analyse d normen 
Q:

Wie ensteht ein Wandel der Werte noch?

A:
  • als folge gesellschaftl. veränderung + technol. erfindungen wenn:
  1. politische
  2. weltanschauliche
  3. kulturelle + soziale
  4. ökonomische
  5. technische veränderungen zu sehen sind


Q:

Was bedeuten Anomien und wie ensteht sie?

A:
  1. von Emile Dürkheim
  2. wenn normen wegfallen 
  3. man nicht weis welche werte gültigkeit haben + wie handlungen umgesetzt werden
  4. also eine Regellosigkeit
  5. Anomietheorie: wir in Kriminologie angewand, damirt werden gesel. veränderung als erkärung für Kriminalität analysiert
  6. auch Digitalisierung + Globalisierung führen dazu
Q:

Defintion Anomie:

A:
  1. Zustand der Regellosigkeit
  2. soziale Werte verlieren an Verbindlichkeit
  3. führt zu Verunsicherung + Orientie- rungslosigkeit
  4. es kommt zu abweichendem Ver- halten, Kriminalität + zu Zusammenbruch gesellschaftlichen Lebens
Lektion 3 Soziales Handeln

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Lektion 3 Soziales Handeln an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Lektion 3 Soziales Handeln an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Lektion 3 Soziales Handeln Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Lektion 3 - Unternehmerisches Handeln

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Lektion 6 Sozialer Wandel

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Lektion 3: Unternehmerisches Handeln

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Sozialrecht Lektion 2

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Lektion 3 Soziales Handeln
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Lektion 3 Soziales Handeln