Lektion 2 Klassische Mechanik at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Lektion 2 klassische Mechanik an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Lektion 2 klassische Mechanik Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Newton´sche Mechanik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

gilt für makroskopische Systeme unterhalb der Lichtgeschwindigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mechanik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

beschäftigt sich mit Kinematik (Bewegungsgesetze von Objekten) und Dynamik (auf Objekte wirkende Kräfte)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Quantenmechanik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bewegung mikroskopischer Teilchen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bewegung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ort

Geschwindigkeit (v)

Beschleunigung (a)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

relativistische Mechanik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

gilt nahe der Lichtgeschwindigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Geschwindigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


Geschwindigkeit (v): zurückgelegte Strecke (s)/ benötigte Zeitspanne (t)

gleichförmig: konstante Geschwindigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschleunigung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erdbeschleunigung: 9.81 m/s^2

Beschleunigung (a)= Änderung der Geschwindigkeit/ benötigte Zeit = v2-v1/t2-t1 = v/t

SI- Einheit: m/s^2

konstante Beschleunigung: gleichförmig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kraft

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- [F] = N (Newton)

- die Kraft bewirkte Beschleunigung erfolgt in Richtung der wirkenden Kraft

- kann Objekte deformieren


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dynamik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibung der Bewegungsgesetze durch Krafteinwirkung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dynamik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibung der Bewegungsgesetze durch Krafteinwirkung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ort

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ort: Strecke (s) = Differenz von Anfangs;- und Endposition


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zweites Newton’sches Axiom (Beschleunigungsgesetz)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ist die Summe aller auf ein Objekt wirkenden Kräfte ungleich Null, dann wird das Objekt beschleunigt. Die wirkende Kraft F ist dabei proportional sowohl zu der zu beschleunigenden Masse m als auch zur Beschleunigung a selbst

=> F=ma= kg m/s^2= 1N


Lösung ausblenden
  • 1475108 Karteikarten
  • 23952 Studierende
  • 582 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Lektion 2 klassische Mechanik Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Newton´sche Mechanik

A:

gilt für makroskopische Systeme unterhalb der Lichtgeschwindigkeit

Q:

Mechanik

A:

beschäftigt sich mit Kinematik (Bewegungsgesetze von Objekten) und Dynamik (auf Objekte wirkende Kräfte)

Q:

Quantenmechanik

A:

Bewegung mikroskopischer Teilchen

Q:

Bewegung

A:

Ort

Geschwindigkeit (v)

Beschleunigung (a)

Q:

relativistische Mechanik

A:

gilt nahe der Lichtgeschwindigkeit

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Geschwindigkeit

A:


Geschwindigkeit (v): zurückgelegte Strecke (s)/ benötigte Zeitspanne (t)

gleichförmig: konstante Geschwindigkeit

Q:

Beschleunigung

A:

Erdbeschleunigung: 9.81 m/s^2

Beschleunigung (a)= Änderung der Geschwindigkeit/ benötigte Zeit = v2-v1/t2-t1 = v/t

SI- Einheit: m/s^2

konstante Beschleunigung: gleichförmig

Q:

Kraft

A:

- [F] = N (Newton)

- die Kraft bewirkte Beschleunigung erfolgt in Richtung der wirkenden Kraft

- kann Objekte deformieren


Q:

Dynamik

A:

Beschreibung der Bewegungsgesetze durch Krafteinwirkung

Q:

Dynamik

A:

Beschreibung der Bewegungsgesetze durch Krafteinwirkung

Q:

Ort

A:

Ort: Strecke (s) = Differenz von Anfangs;- und Endposition


Q:

Zweites Newton’sches Axiom (Beschleunigungsgesetz)

A:

Ist die Summe aller auf ein Objekt wirkenden Kräfte ungleich Null, dann wird das Objekt beschleunigt. Die wirkende Kraft F ist dabei proportional sowohl zu der zu beschleunigenden Masse m als auch zur Beschleunigung a selbst

=> F=ma= kg m/s^2= 1N


Lektion 2 klassische Mechanik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Lektion 2 klassische Mechanik an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Lektion 2 klassische Mechanik an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Lektion 2 klassische Mechanik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Klassische Mechanik

Universität Wien

Zum Kurs
Klassisches Chinesisch - Lektion 1

Universität Wien

Zum Kurs
klassische Mechanik

Universität Mainz

Zum Kurs
Technische Mechanik 2

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Lektion 2 klassische Mechanik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Lektion 2 klassische Mechanik