L4 Lebenslanges Lernen at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für L4 lebenslanges Lernen an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen L4 lebenslanges Lernen Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Welche Grundvoraussetzungen braucht es, damit Wissensinhalte den Lernenden erreichen können?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Eigeninitiative und Selbststeuerung werden beim Lernen ermöglicht 
  • Personenbezogenes Wissen, eigene Erfahrungen und persönliche Interpretationen werden bei den Lernimpulsen berücksichtigt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Weshalb wird die konstruktivistische Perspektive den aktuellen Erfordernissen der Arbeitswelt gerecht?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Weil hierbei Lernsituationen im Mittelpunkt stehen, die anhand konkreter Fallbeispiele, Herausforderungen oder Probleme aus dem Berufsalltag aufgebaut werden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Grundgedanke des Konstruktivismus?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Es existiert keine allgemeingültige Wirklichkeit. Vielmehr wird sie von jedem Individuum selbst entworfen und wird damit zu einer Konstruktion.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Kritik an konstruktivistischen Ansätzen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Es handle sich um eine Erkenntnistheorie ohne Auftrag 
  • Kann deshalb nicht als Basis für bildungspolitische Arbeit dienen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Durch welche drei Wissenschaftler wurde die Systemtheorie beeinflusst?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Niklas Luhmann 
  • Humberto R. Maturana
  • Francisco Varela
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche zwei Merkmale weisen nach der Systemtheorie alle Systeme auf?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Selbstorganisation (Autopoiese)
  • Selbstreferenz 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was meint Selbstorganisation (Autopoiese) in der Systemtheorie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Systeme entstehen durch sich selbst/erzeugen sich selbst 
  • Das System das Lernenden entsteht durch eigene kognitive Strukturen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was meint die Selbstreferenz in der Systemtheorie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Autopoietische Systeme sind immer auf sich selbst bezogen 
  • Externe Zugriffe sind nicht möglich, können höchstens Störungen auslösen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was meint Perturbation in der Systemtheorie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Veränderung eines Systems wird durch eine Störung ausgelöst 
  • Bspw. Eine Information die beim Lernenden einen Perspektivenwechsel auslöst  
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was meint strukturelle Koppelung in der Systemtheorie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Tritt auf, wenn Wechselwirkungen zwischen zwei Systemen zu beobachten sind 
  • z.B. im Bildungssystem eine Kooperation zwischen zwei Einrichtungen 
  • Perturbation wird ausgelöst, Systeme werden irritiert, Strukturelle Koppelung wird möglich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Forschungsgegenstände spielen in der Biografieforschung eine zentrale Rolle?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bildung 
  • Erziehung 
  • Sozialisation 
  • Lernen im Kontext der Lebensspanne 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Art von Daten nutzt die Biografieforschung und wie werden sie ausgewertet?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Narrative Daten und persönliche Quellen (Tagebücher, Briefe) 
  • Mit Hilfe von lebensgeschichtlichen Interviews etc. 
  • Qualitative Daten 
  • Auswertung: Hermeneutische Textanalyse, qualitative Inhaltsanalyse 
Lösung ausblenden
  • 1472779 Karteikarten
  • 23914 Studierende
  • 580 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen L4 lebenslanges Lernen Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Welche Grundvoraussetzungen braucht es, damit Wissensinhalte den Lernenden erreichen können?
A:
  • Eigeninitiative und Selbststeuerung werden beim Lernen ermöglicht 
  • Personenbezogenes Wissen, eigene Erfahrungen und persönliche Interpretationen werden bei den Lernimpulsen berücksichtigt 
Q:
Weshalb wird die konstruktivistische Perspektive den aktuellen Erfordernissen der Arbeitswelt gerecht?
A:
Weil hierbei Lernsituationen im Mittelpunkt stehen, die anhand konkreter Fallbeispiele, Herausforderungen oder Probleme aus dem Berufsalltag aufgebaut werden.
Q:
Was ist der Grundgedanke des Konstruktivismus?
A:
Es existiert keine allgemeingültige Wirklichkeit. Vielmehr wird sie von jedem Individuum selbst entworfen und wird damit zu einer Konstruktion.
Q:
Was ist die Kritik an konstruktivistischen Ansätzen?
A:
  • Es handle sich um eine Erkenntnistheorie ohne Auftrag 
  • Kann deshalb nicht als Basis für bildungspolitische Arbeit dienen
Q:
Durch welche drei Wissenschaftler wurde die Systemtheorie beeinflusst?
A:
  • Niklas Luhmann 
  • Humberto R. Maturana
  • Francisco Varela
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche zwei Merkmale weisen nach der Systemtheorie alle Systeme auf?
A:
  • Selbstorganisation (Autopoiese)
  • Selbstreferenz 
Q:
Was meint Selbstorganisation (Autopoiese) in der Systemtheorie?
A:
  • Systeme entstehen durch sich selbst/erzeugen sich selbst 
  • Das System das Lernenden entsteht durch eigene kognitive Strukturen 
Q:
Was meint die Selbstreferenz in der Systemtheorie?
A:
  • Autopoietische Systeme sind immer auf sich selbst bezogen 
  • Externe Zugriffe sind nicht möglich, können höchstens Störungen auslösen 
Q:
Was meint Perturbation in der Systemtheorie?
A:
  • Veränderung eines Systems wird durch eine Störung ausgelöst 
  • Bspw. Eine Information die beim Lernenden einen Perspektivenwechsel auslöst  
Q:
Was meint strukturelle Koppelung in der Systemtheorie?
A:
  • Tritt auf, wenn Wechselwirkungen zwischen zwei Systemen zu beobachten sind 
  • z.B. im Bildungssystem eine Kooperation zwischen zwei Einrichtungen 
  • Perturbation wird ausgelöst, Systeme werden irritiert, Strukturelle Koppelung wird möglich
Q:
Welche Forschungsgegenstände spielen in der Biografieforschung eine zentrale Rolle?
A:
  • Bildung 
  • Erziehung 
  • Sozialisation 
  • Lernen im Kontext der Lebensspanne 
Q:
Welche Art von Daten nutzt die Biografieforschung und wie werden sie ausgewertet?
A:
  • Narrative Daten und persönliche Quellen (Tagebücher, Briefe) 
  • Mit Hilfe von lebensgeschichtlichen Interviews etc. 
  • Qualitative Daten 
  • Auswertung: Hermeneutische Textanalyse, qualitative Inhaltsanalyse 
L4 lebenslanges Lernen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang L4 lebenslanges Lernen an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang L4 lebenslanges Lernen an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten L4 lebenslanges Lernen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Einführung in das lebenslange Lernen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Einführung in das lebenslange Lernen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Lebensmittel lernen

Hochschule Fulda

Zum Kurs
Lebenslanges Lernen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Einführung in das Lebenslange Lernen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden L4 lebenslanges Lernen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen L4 lebenslanges Lernen