L3 Lebenslanges Lernen at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für L3 lebenslanges Lernen an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen L3 lebenslanges Lernen Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was meint Bereichsdidaktik?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bezieht sich auf den Bereich, in dem die Didaktik stattfindet (z.B. Schulisch, außerschulisch)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was meint Didaktik?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Theorie des Lehrens und Lernens 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Teilnehmerorientierung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das didaktische Prinzip, den Unterricht an den Bedürfnissen und Erfahrungen der Teilnehmenden auszurichten.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Zielgruppenorientierung? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Langfristig angelegte, teilnehmerorientierte Planung einer Veranstaltung.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Adressaten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Personen, die für Angebote gewonnen werden sollen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Zielgruppen? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Untergruppen der Adressaten, mit durch Dritte definierten Merkmalen (Alter, Region, Geschlecht) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Teilnehmende ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Personen, die tatsächlich das Angebot nutzen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Worauf fokussiert sich die Teilnehmer- und Adressatenforschung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Auf die lernfördernden und lernhemmenden Bedingungen, die bei Lernprozessen im Erwachsenenalter wirksam werden. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ab wann entwickelte sich der Zielgruppenansatz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ab den 1970er Jahren 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Worauf konzentrierte sich der Zielgruppenansatz zunächst in den 70er Jahren und was waren die Ziele? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Auf die als bildungsbenachteiligt geltenden Gruppen 
  • Ziel: Beteiligung dieser Zielgruppe an Weiterbildung erhöhen, Abbruchquoten verringern
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Worauf konzentriert sich der Zielgruppenansatz in der Gegenwart? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Grundidee der Einteilung in Zielgruppen soll beibehalten werden (Übersichtlichkeit)
  • Zu beachten: Charakteristika machen keine Aussage über Persönlichkeitsmerkmale 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was meint Fachdidaktik?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bezieht sich auf ein bestimmtes Fach (z.B. Englischkurs)
Lösung ausblenden
  • 1470410 Karteikarten
  • 23875 Studierende
  • 580 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen L3 lebenslanges Lernen Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was meint Bereichsdidaktik?
A:
Bezieht sich auf den Bereich, in dem die Didaktik stattfindet (z.B. Schulisch, außerschulisch)
Q:
Was meint Didaktik?
A:
Theorie des Lehrens und Lernens 
Q:
Was ist die Teilnehmerorientierung?
A:
Das didaktische Prinzip, den Unterricht an den Bedürfnissen und Erfahrungen der Teilnehmenden auszurichten.
Q:
Was ist die Zielgruppenorientierung? 
A:
Langfristig angelegte, teilnehmerorientierte Planung einer Veranstaltung.
Q:
Was sind Adressaten?
A:
Die Personen, die für Angebote gewonnen werden sollen.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was sind Zielgruppen? 

A:
Untergruppen der Adressaten, mit durch Dritte definierten Merkmalen (Alter, Region, Geschlecht) 
Q:
Was sind Teilnehmende ?

A:
Die Personen, die tatsächlich das Angebot nutzen
Q:
Worauf fokussiert sich die Teilnehmer- und Adressatenforschung?
A:
Auf die lernfördernden und lernhemmenden Bedingungen, die bei Lernprozessen im Erwachsenenalter wirksam werden. 
Q:
Ab wann entwickelte sich der Zielgruppenansatz?
A:
Ab den 1970er Jahren 
Q:
Worauf konzentrierte sich der Zielgruppenansatz zunächst in den 70er Jahren und was waren die Ziele? 
A:
  • Auf die als bildungsbenachteiligt geltenden Gruppen 
  • Ziel: Beteiligung dieser Zielgruppe an Weiterbildung erhöhen, Abbruchquoten verringern
Q:
Worauf konzentriert sich der Zielgruppenansatz in der Gegenwart? 
A:
  • Grundidee der Einteilung in Zielgruppen soll beibehalten werden (Übersichtlichkeit)
  • Zu beachten: Charakteristika machen keine Aussage über Persönlichkeitsmerkmale 
Q:
Was meint Fachdidaktik?
A:
Bezieht sich auf ein bestimmtes Fach (z.B. Englischkurs)
L3 lebenslanges Lernen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang L3 lebenslanges Lernen an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang L3 lebenslanges Lernen an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten L3 lebenslanges Lernen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Einführung in das lebenslange Lernen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Einführung in das lebenslange Lernen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Lebensmittel lernen

Hochschule Fulda

Zum Kurs
Lebenslanges Lernen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Einführung in das Lebenslange Lernen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden L3 lebenslanges Lernen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen L3 lebenslanges Lernen