L 1 Lebenslanges Lernen at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für L 1 Lebenslanges Lernen an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen L 1 Lebenslanges Lernen Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was war der prägende Grundgedanke in der Zeit der Aufklärung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Mensch benötigt Bildung, um Mensch zu werden. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was waren Ziele in der Zeit der Aufklärung? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sittlicher Aufstieg und wirtschaftliche Weiterentwicklung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie veränderte sich in der Zeit der Aufklärung in Bezug auf das Lesen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bedeutung des Lesens nahm zu 
  • Stete Zunahme an Buchveröffentlichungen und Ausweitung des Lesepublikums
  • Gewohnheit des Lesens änderte sich vom mehrfachen lesen eines Werkes hinzu einmaliger Rezeption von Neuerscheinungen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was waren die Bildungsinstitutionen der Zeit der Aufklärung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  •  Lesegesellschaften 
  • Im weiteren Verlauf abgelöst durch Museums- und Harmonisierungsgesellschaften 
  • Sozietäten für Frauen 
  • Leihbibliotheken für die Unterschicht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Weshalb kam es zur Ablösung der Lesegesellschaften durch Museums- und Harmonisierungsgesellschaften?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Verlauf der französischen Revolution 
2. Druck durch Politik
3. Individuelle Bedürfnisse
  • Menschen wollten Möglichkeiten zur Unterhaltung anstatt von geistigem Austausch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was waren erste Ansätze die Bildungsform der Aufklärung theoretisch zu erfassen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • 1769: Philipp Ernst Lüders: landschaftliche Weiterbildungen 
  • 1797: Heinrich Stephanie: politische Erwachsenenbildung
  • 1805: Johann Christoph Greiling: Theorie der Popularität 
Ab diesem Zeitpunkt kann erstmals die Rede von der Erwachsenenbildung als Bewegung sein. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche zwei Impulse des Vormärzes sind in Bezug auf die Erwachsenenbildung zu betrachten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Durch aufstrebende Industrialisierung geprägte Gesellschaft mit technischem und ökonomischem Fortschritt 
  • Stimmen des Widerstandes gegen Restriktionen und für eine breite Bildung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was kennzeichnete die Zeit des Vormärzes? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Formierung verschiedener Handwerkerbildungsvereine, Vereine des Bürgertums und Handwerksvereine, die die Organisation der Bildung ihrer Mitglieder übernahmen
  • Verbote von politischen Stellungnahmen dieser Vereine aus Angst vor Verbreitung revolutionären Gedankenguts 
  • Unterdrückung der freien Meinung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was waren Realisierungsprobleme in der Zeit des Vormärzes?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Weiterbildung bedeutet in vielen Fällen eine tiefgreifende Veränderung des Verhaltens, was auf Abwehrhaltung stößt 
  • Erlernen neuer Fähigkeiten trifft eher auf Akzeptanz 
Lernen ist nicht nur ein Prozess der Bereicherung sondern auch Verlust von gewohnten Verhaltensweisen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welches waren wichtige Daten in der Jahrhundertwende?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1848 - Verbot zahlreicher Bildungsvereine aufgrund von sozialen und politischen Themen 

1860 - Politische Entspannung und Bildung von Arbeiterbildungsvereinen

1865 - Erste deutsche Frauenbewegung 

1871 - Gründung des deutschen Kaiserreichs und damit Etablierung von Bildungsinstitutionen 
(Gesellschaft für Verbreitung von Volksbildung, Fritz Kalle&Franz Leibing )

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Worauf zielte die Erwachsenenbildung um die Jahrhundertwende ab?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Darauf die Gesellschaft mithilfe von Teilhabe zu zähmen. Dies ist nicht mit der Bildung als ein rein pädagogisches Konzept zu vereinbaren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
In welchem Jahrhundert ist die Zeit der Aufklärung zu verorten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Im 18. Jahrhundert
Lösung ausblenden
  • 1472779 Karteikarten
  • 23914 Studierende
  • 580 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen L 1 Lebenslanges Lernen Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was war der prägende Grundgedanke in der Zeit der Aufklärung?
A:
Der Mensch benötigt Bildung, um Mensch zu werden. 
Q:
Was waren Ziele in der Zeit der Aufklärung? 
A:
Sittlicher Aufstieg und wirtschaftliche Weiterentwicklung
Q:
Wie veränderte sich in der Zeit der Aufklärung in Bezug auf das Lesen?
A:
  • Bedeutung des Lesens nahm zu 
  • Stete Zunahme an Buchveröffentlichungen und Ausweitung des Lesepublikums
  • Gewohnheit des Lesens änderte sich vom mehrfachen lesen eines Werkes hinzu einmaliger Rezeption von Neuerscheinungen 
Q:
Was waren die Bildungsinstitutionen der Zeit der Aufklärung?
A:
  •  Lesegesellschaften 
  • Im weiteren Verlauf abgelöst durch Museums- und Harmonisierungsgesellschaften 
  • Sozietäten für Frauen 
  • Leihbibliotheken für die Unterschicht
Q:
Weshalb kam es zur Ablösung der Lesegesellschaften durch Museums- und Harmonisierungsgesellschaften?
A:
1. Verlauf der französischen Revolution 
2. Druck durch Politik
3. Individuelle Bedürfnisse
  • Menschen wollten Möglichkeiten zur Unterhaltung anstatt von geistigem Austausch
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was waren erste Ansätze die Bildungsform der Aufklärung theoretisch zu erfassen?
A:
  • 1769: Philipp Ernst Lüders: landschaftliche Weiterbildungen 
  • 1797: Heinrich Stephanie: politische Erwachsenenbildung
  • 1805: Johann Christoph Greiling: Theorie der Popularität 
Ab diesem Zeitpunkt kann erstmals die Rede von der Erwachsenenbildung als Bewegung sein. 
Q:
Welche zwei Impulse des Vormärzes sind in Bezug auf die Erwachsenenbildung zu betrachten?
A:
  • Durch aufstrebende Industrialisierung geprägte Gesellschaft mit technischem und ökonomischem Fortschritt 
  • Stimmen des Widerstandes gegen Restriktionen und für eine breite Bildung 
Q:
Was kennzeichnete die Zeit des Vormärzes? 
A:
  • Formierung verschiedener Handwerkerbildungsvereine, Vereine des Bürgertums und Handwerksvereine, die die Organisation der Bildung ihrer Mitglieder übernahmen
  • Verbote von politischen Stellungnahmen dieser Vereine aus Angst vor Verbreitung revolutionären Gedankenguts 
  • Unterdrückung der freien Meinung 
Q:
Was waren Realisierungsprobleme in der Zeit des Vormärzes?
A:
  • Weiterbildung bedeutet in vielen Fällen eine tiefgreifende Veränderung des Verhaltens, was auf Abwehrhaltung stößt 
  • Erlernen neuer Fähigkeiten trifft eher auf Akzeptanz 
Lernen ist nicht nur ein Prozess der Bereicherung sondern auch Verlust von gewohnten Verhaltensweisen.
Q:
Welches waren wichtige Daten in der Jahrhundertwende?
A:
1848 - Verbot zahlreicher Bildungsvereine aufgrund von sozialen und politischen Themen 

1860 - Politische Entspannung und Bildung von Arbeiterbildungsvereinen

1865 - Erste deutsche Frauenbewegung 

1871 - Gründung des deutschen Kaiserreichs und damit Etablierung von Bildungsinstitutionen 
(Gesellschaft für Verbreitung von Volksbildung, Fritz Kalle&Franz Leibing )

Q:
Worauf zielte die Erwachsenenbildung um die Jahrhundertwende ab?
A:
Darauf die Gesellschaft mithilfe von Teilhabe zu zähmen. Dies ist nicht mit der Bildung als ein rein pädagogisches Konzept zu vereinbaren
Q:
In welchem Jahrhundert ist die Zeit der Aufklärung zu verorten?
A:
Im 18. Jahrhundert
L 1 Lebenslanges Lernen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang L 1 Lebenslanges Lernen an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang L 1 Lebenslanges Lernen an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten L 1 Lebenslanges Lernen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Einführung in das lebenslange Lernen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Einführung in das lebenslange Lernen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Lebenslanges Lernen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Einführung in das Lebenslange Lernen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden L 1 Lebenslanges Lernen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen L 1 Lebenslanges Lernen