Konsumenten Und Die Marketingbotschaft at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Konsumenten und die Marketingbotschaft an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Konsumenten und die Marketingbotschaft Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die zwei Formen der Aktivierung!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

tonische Aktivierung:
-innere Reize
-biologische Leistungskurve
-natürliche, zyklische Aktivierung 

phasische Aktivierung:

-äußere Reize
-kurzfristiger
-durch Umwelt ausgelöst 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Reize sind für die Marketingpraxis besonders interessant?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Emotionale Aktivierungsreize: Humor, Erotik, biologische Schlüsselreize

-Kognitive Aktivierungsreize: Optisch oder inhaltlich irritierende Inhalte oder Bilder, Widersprüche, Überraschungen

-Physische Aktivierungsreize: optische und akustische Reize, Gerüche, Temperatur etc.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Emotionen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-innere Erregungszustände, die als positiv oder negativ empfunden werden

-sind angeboren und können durch Reize ausgelöst werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Erkenntnisse zu Emotionen die für Marketer besonders interessant sind!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-emotionale Kommunikation wird i.d.R. schneller aufgenommen und besser akzeptiert

-emotionale Reize werden besser erinnert als neutrale

-angenehme Inhalte werden besser erinnert als unangenehme oder neutrale

-gut gelaunte Personen bevorzugen und erinnern sich an positive Reize

-schlecht gelaunte Personen bevorzugen und erinnern sich an negative Reize (Stimmungskongruenz).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Motivation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-innere Antriebskraft, die das Verhalten auf bestimmte Ziele (Motive) ausrichtet

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Bedürfnis im Marketingsinn? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-ein Wunsch, der aus dem Empfinden eines Mangels herrührt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beinhaltet die Bedürfnistheorie nach Maslow?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-ordnet die Bedürfnisse nach dem Druck, den sie auf einen Menschen ausüben

-erst wenn die Bedürfnisse einer Ebene erfüllt sind, werden übergeordnete Motive aktiviert
-aus jeder Ebene können durch das Marketing Verkaufsargumente abgeleitet werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie Kritikpunkte an der Bedürfnispyramide nach Maslow!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Menschen können auch unter extremsten Bedingungen gemeinschaftsbezogenes Verhalten zeigen

-Menschen können ebenso Grundbedürfnisse bewusst unerfüllt lassen, um stattdessen statusorientierte Produkte zu erwerben

-kulturelle Unterschiede hinsichtlich der Hierarchie von Werten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beschreiben Einstellungen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-relativ konstante Denkhaltungen gegenüber Sachen, Personen und Ideen

-sind positiv oder negativ

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus welchen drei Komponenten bestehen Einstellungen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Affektive Komponente, also die gefühlsmäßige Bewertung

-Kognitive Komponente, also das Wissen über den Bewertungsgegenstand (auch Überzeugung)

-Konative Komponente, also die Bereitschaft, auf bestimmte Weise zu handeln

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine E-V-Hypothese?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einstellung bestimmt das Verhalten:

-durch eine positive Einstellung wird das Verhalten positiv beeinflusst

-Vermittlung von positiven Wissen und positiven Emotionen
-gilt nur bei Produkten mit großen persönlichem Interesse (high Involvement)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Worauf bezieht sich Aktivierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Erregung des zentralen Nervensystems, um Organismus mit Energie zu versorgen und Zustand der Leistungsbereitschaft zu erzeugen

-psychologische Antriebsenergie= Aufmerksamkeit/Wachheit

-Grundvoraussetzung für Marketingbotschaften

Lösung ausblenden
  • 1142198 Karteikarten
  • 20733 Studierende
  • 501 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Konsumenten und die Marketingbotschaft Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nennen Sie die zwei Formen der Aktivierung!

A:

tonische Aktivierung:
-innere Reize
-biologische Leistungskurve
-natürliche, zyklische Aktivierung 

phasische Aktivierung:

-äußere Reize
-kurzfristiger
-durch Umwelt ausgelöst 

Q:

Welche Reize sind für die Marketingpraxis besonders interessant?

A:

-Emotionale Aktivierungsreize: Humor, Erotik, biologische Schlüsselreize

-Kognitive Aktivierungsreize: Optisch oder inhaltlich irritierende Inhalte oder Bilder, Widersprüche, Überraschungen

-Physische Aktivierungsreize: optische und akustische Reize, Gerüche, Temperatur etc.

Q:

Was sind Emotionen?

A:

-innere Erregungszustände, die als positiv oder negativ empfunden werden

-sind angeboren und können durch Reize ausgelöst werden

Q:

Nennen Sie die Erkenntnisse zu Emotionen die für Marketer besonders interessant sind!

A:

-emotionale Kommunikation wird i.d.R. schneller aufgenommen und besser akzeptiert

-emotionale Reize werden besser erinnert als neutrale

-angenehme Inhalte werden besser erinnert als unangenehme oder neutrale

-gut gelaunte Personen bevorzugen und erinnern sich an positive Reize

-schlecht gelaunte Personen bevorzugen und erinnern sich an negative Reize (Stimmungskongruenz).

Q:

Was versteht man unter Motivation?

A:

-innere Antriebskraft, die das Verhalten auf bestimmte Ziele (Motive) ausrichtet

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist ein Bedürfnis im Marketingsinn? 

A:

-ein Wunsch, der aus dem Empfinden eines Mangels herrührt

Q:

Was beinhaltet die Bedürfnistheorie nach Maslow?

A:

-ordnet die Bedürfnisse nach dem Druck, den sie auf einen Menschen ausüben

-erst wenn die Bedürfnisse einer Ebene erfüllt sind, werden übergeordnete Motive aktiviert
-aus jeder Ebene können durch das Marketing Verkaufsargumente abgeleitet werden

Q:

Nennen Sie Kritikpunkte an der Bedürfnispyramide nach Maslow!

A:

-Menschen können auch unter extremsten Bedingungen gemeinschaftsbezogenes Verhalten zeigen

-Menschen können ebenso Grundbedürfnisse bewusst unerfüllt lassen, um stattdessen statusorientierte Produkte zu erwerben

-kulturelle Unterschiede hinsichtlich der Hierarchie von Werten

Q:

Was beschreiben Einstellungen?

A:

-relativ konstante Denkhaltungen gegenüber Sachen, Personen und Ideen

-sind positiv oder negativ

Q:

Aus welchen drei Komponenten bestehen Einstellungen?

A:

-Affektive Komponente, also die gefühlsmäßige Bewertung

-Kognitive Komponente, also das Wissen über den Bewertungsgegenstand (auch Überzeugung)

-Konative Komponente, also die Bereitschaft, auf bestimmte Weise zu handeln

Q:

Was ist eine E-V-Hypothese?

A:

Einstellung bestimmt das Verhalten:

-durch eine positive Einstellung wird das Verhalten positiv beeinflusst

-Vermittlung von positiven Wissen und positiven Emotionen
-gilt nur bei Produkten mit großen persönlichem Interesse (high Involvement)

Q:

Worauf bezieht sich Aktivierung?

A:

-Erregung des zentralen Nervensystems, um Organismus mit Energie zu versorgen und Zustand der Leistungsbereitschaft zu erzeugen

-psychologische Antriebsenergie= Aufmerksamkeit/Wachheit

-Grundvoraussetzung für Marketingbotschaften

Konsumenten und die Marketingbotschaft

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Konsumenten und die Marketingbotschaft an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Konsumenten und die Marketingbotschaft an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Konsumenten und die Marketingbotschaft Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Konsumenten & Marketingbotschaft

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Marketing - Lektion 2: Konsumenten und Marketingbotschaften

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Konsumenten und die Marketingbotschaft
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Konsumenten und die Marketingbotschaft