Immobilienmanagement at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Immobilienmanagement an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Immobilienmanagement Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nenne 5 Gruppen von Marktteilnehmern am Immobilienmarkt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Projektentwickler

  • Service Developer (reiner Dienstleister)
  • Trader Developer (Kauf/Verkauf)
  • Investor Developer (Entwicklung Eigenbestand)


Bauunternhemer

  • Generalunternehmer
  • Generalübernehmer
  • Einzelvergabe


Finanzierer

  • Banken
  • Versicherungen
  • Crowdfunding


Investoren

​Nutzer

Berater

öffentliche Hand

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Chancen einer Immobilienanlage?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

−Lange Lebensdauer
−Standortgebundenheit
−Niedrige Korrelation mit anderen Assetklassen
−Hohe Individualität
−Individuelles Rendite- Risikoprofil
−Transparente Anlageform
−Hohes Identifizierungspotential

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Risiken einer Immobilienanlage?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

−Hohe Anschaffungskosten
−Hohe Anschaffungsnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar, Makler)
−Beschränkende gesetzliche Faktoren
−Kosten der Verwaltung und Instandhaltung
−Illiquides Investment
−Lange Vermarktungszeiten
−Mietausfallrisiko

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Faktoren bestimmen die Besteuerung einer Immobilie ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Miete und Pachten
2) Nicht umlagefähige Nebenkosten
3) Zinsaufwand
4) Abschreibungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Faktoren beeinflussen den Cash Flow einer Immobilie ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Miete und Pachten
2) Nicht umlagefähige Nebenkosten
3) Kapitaldienst
4) Steuerliches Ergebnis

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Faktoren bestimmen die Rentabilität einer Immobilie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Miete und Pachten
2) Nicht umlagefähige Nebenkosten
3) Zinsaufwand
4) Steuerliches Ergebnis

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind REITs und welche Besonderheiten gelten hinsichtlich der Ausschüttungen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Real Estate Investment Trusts (REITs) sind börsennotierte, in der Immobilienbranche tätige Aktiengesellschaften. Primärer Geschäftszweck sind der Erwerb, die Veräußerung, die Vermietung und die Verpachtung von Immobilien.
Kennzeichnend für den REIT sind die Besteuerung der Einkünfte ausschließlich auf der Anlegerebene (Befreiung von der Körperschafts- und Gewerbesteuer) und die hohe Ausschüttungsquote von mindestens 90 % der erwirtschafteten Erträge. Dies ermöglicht ohne die Berücksichtigung der Besteuerung weitgehend ein Auszahlungsprofil vergleichbar mit einem Direktinvestment in Immobilien.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was besagt eigentlich der Kaufpreisfaktor?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das ist eine Kennzahl, die aussagt, in wie vielen Jahren ein Käufer Mieteinnahmen in Höhe des Kaufpreises erzielen kann. Es geht also um die Rendite. Darum ist der Kaufpreisfaktor, auch „Vervielfältiger” genannt, vor
allem für Investoren interessant, die erfahren wollen, wie schnell sich ihre Geldanlage voraussichtlich amortisieren wird.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was besagt das ,,Indexing'' bei der modernen Top-Down Methode?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Jede Immobilienklasse bekommt ein Scroing und wird indiziert (Büro 3 pkt. / Logistik 4 pkt. usw.)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Standortkriterien für die Wertermittlung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Lagemerkmale
  2. Grundstücksgröße, Zuschnitt
  3. Topographie


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Objektkriterien für die Wertermittlung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Art der Anlage (EFH, MFH, Hotel,…)
• Baujahr, Alter, Restnutzungsdauer
• Bau- und Unterhaltungszustand, Modernisierungen,
Baumängel und Bauschäden
• Größe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unter welchen Aspekten lassen sich Teilmärkte für Immobilien unterteilen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unterteilung nach zeitlichen, räumlichen und sachlichen Aspekten:


Zeitlich: lange Produktionsdauer, lange Verweildauer, Wertschöpfung durch
Revitalisierung


Räumlich: lokaler, regionaler, überregionaler, nationaler, internationaler Markt


Sachlich: Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Büroimmobilien, land- und
forstwirtschaftliche Märkte, Betreiberimmobilien (Hotels, Seniorenheime, Kliniken,…),
Spezialimmobilien

Lösung ausblenden
  • 1366534 Karteikarten
  • 22680 Studierende
  • 536 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Immobilienmanagement Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nenne 5 Gruppen von Marktteilnehmern am Immobilienmarkt

A:

Projektentwickler

  • Service Developer (reiner Dienstleister)
  • Trader Developer (Kauf/Verkauf)
  • Investor Developer (Entwicklung Eigenbestand)


Bauunternhemer

  • Generalunternehmer
  • Generalübernehmer
  • Einzelvergabe


Finanzierer

  • Banken
  • Versicherungen
  • Crowdfunding


Investoren

​Nutzer

Berater

öffentliche Hand

Q:

Was sind Chancen einer Immobilienanlage?

A:

−Lange Lebensdauer
−Standortgebundenheit
−Niedrige Korrelation mit anderen Assetklassen
−Hohe Individualität
−Individuelles Rendite- Risikoprofil
−Transparente Anlageform
−Hohes Identifizierungspotential

Q:

Was sind Risiken einer Immobilienanlage?

A:

−Hohe Anschaffungskosten
−Hohe Anschaffungsnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar, Makler)
−Beschränkende gesetzliche Faktoren
−Kosten der Verwaltung und Instandhaltung
−Illiquides Investment
−Lange Vermarktungszeiten
−Mietausfallrisiko

Q:

Welche Faktoren bestimmen die Besteuerung einer Immobilie ?

A:

1) Miete und Pachten
2) Nicht umlagefähige Nebenkosten
3) Zinsaufwand
4) Abschreibungen

Q:

Welche Faktoren beeinflussen den Cash Flow einer Immobilie ?

A:

1) Miete und Pachten
2) Nicht umlagefähige Nebenkosten
3) Kapitaldienst
4) Steuerliches Ergebnis

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Faktoren bestimmen die Rentabilität einer Immobilie?

A:

1) Miete und Pachten
2) Nicht umlagefähige Nebenkosten
3) Zinsaufwand
4) Steuerliches Ergebnis

Q:

Was sind REITs und welche Besonderheiten gelten hinsichtlich der Ausschüttungen?

A:

Real Estate Investment Trusts (REITs) sind börsennotierte, in der Immobilienbranche tätige Aktiengesellschaften. Primärer Geschäftszweck sind der Erwerb, die Veräußerung, die Vermietung und die Verpachtung von Immobilien.
Kennzeichnend für den REIT sind die Besteuerung der Einkünfte ausschließlich auf der Anlegerebene (Befreiung von der Körperschafts- und Gewerbesteuer) und die hohe Ausschüttungsquote von mindestens 90 % der erwirtschafteten Erträge. Dies ermöglicht ohne die Berücksichtigung der Besteuerung weitgehend ein Auszahlungsprofil vergleichbar mit einem Direktinvestment in Immobilien.

Q:

Was besagt eigentlich der Kaufpreisfaktor?

A:

Das ist eine Kennzahl, die aussagt, in wie vielen Jahren ein Käufer Mieteinnahmen in Höhe des Kaufpreises erzielen kann. Es geht also um die Rendite. Darum ist der Kaufpreisfaktor, auch „Vervielfältiger” genannt, vor
allem für Investoren interessant, die erfahren wollen, wie schnell sich ihre Geldanlage voraussichtlich amortisieren wird.

Q:

Was besagt das ,,Indexing'' bei der modernen Top-Down Methode?

A:

Jede Immobilienklasse bekommt ein Scroing und wird indiziert (Büro 3 pkt. / Logistik 4 pkt. usw.)

Q:

Was sind Standortkriterien für die Wertermittlung?

A:
  1. Lagemerkmale
  2. Grundstücksgröße, Zuschnitt
  3. Topographie


Q:

Was sind Objektkriterien für die Wertermittlung?

A:

• Art der Anlage (EFH, MFH, Hotel,…)
• Baujahr, Alter, Restnutzungsdauer
• Bau- und Unterhaltungszustand, Modernisierungen,
Baumängel und Bauschäden
• Größe

Q:

Unter welchen Aspekten lassen sich Teilmärkte für Immobilien unterteilen?

A:

Unterteilung nach zeitlichen, räumlichen und sachlichen Aspekten:


Zeitlich: lange Produktionsdauer, lange Verweildauer, Wertschöpfung durch
Revitalisierung


Räumlich: lokaler, regionaler, überregionaler, nationaler, internationaler Markt


Sachlich: Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien, Büroimmobilien, land- und
forstwirtschaftliche Märkte, Betreiberimmobilien (Hotels, Seniorenheime, Kliniken,…),
Spezialimmobilien

Immobilienmanagement

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Immobilienmanagement an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Immobilienmanagement an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Immobilienmanagement Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Immobilienmanagement II

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Immobilienmanagement 2

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Immobilienmanagement I

Universität Regensburg

Zum Kurs
Immobilienmanagement 2

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Immobilienmanagement 1

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Immobilienmanagement
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Immobilienmanagement