Gütekriterien Diagnostischer Instrumente at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Gütekriterien diagnostischer Instrumente an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Gütekriterien diagnostischer Instrumente Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wozu dienen Testgütekriterien?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-der Qualitätsbeurteilung von diagnostischen Verfahren, die neu entwickelt werden, als auch der Beurteilung bereits vorhandener psychologischer Diagnoseverfahren

-man unterscheidet zwischen Haupt- und Nebengütekriterien 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man in der psychologischen Diagnostik unter Objektivität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-dass die Ergebnisse eines diagnostischen Verfahrens unabhängig davon zustande kommen, wer die Untersuchung, Auswertung und Interpretation durchführt

-die Objektivität wird erreicht, wenn die Störquellen geringgehalten und die Durchführung, Auswertung und Interpretation standardisiert werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beinhaltet die Durchführungsobjektivität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-es bedarf ein gezieltes Training des Testleiters, um möglichst wenig Einfluss auf die Testperson zu nehmen

-eine völlige Standardisierung der Durchführung ist jedoch nicht realistisch z.B. aufgrund des Alters, der Kleidung, der unterschiedlichen Persönlichkeiten und Umgebungsbedingungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was muss beachtet werden, um die Auswertungsobjektivität zu gewährleisten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-die Auswertung muss unabhängig vom Testauswerter sein

-gleiches Verhalten von Probanden muss immer nach genau denselben Regeln abgebildet, erfasst und zugeordnet werden

-bei geschlossenen Antwortformaten muss die Auswertung so erfolgen, dass die Antwort als richtig oder falsch im Sinne einer hohen oder niedrigen Merkmalsausprägung klassifiziert werden kann

-bei offenen Antwortformaten müssen genaue Auswertungsregeln festgelegt sein, um die jeweiligen Antworten eindeutig zu kategorisieren oder zu klassifizieren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beinhaltet die Interpretationsobjektivität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-dass die Interpretation der Testergebnisse unabhängig vom jeweiligen Auswerter ist und in gleichen Schlussfolgerungen mündet

-psychologische Konstrukte müssen nach festgelegten Regeln normiert werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie können Normwerte erstellt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-indem repräsentative und zahlenmäßig große Normierungsstichproben (z. B. bestehend aus Menschen gleichen Alters, der gleichen Schulform etc.) untersucht werden

-dadurch lassen sich durchschnittliche Werte/Abweichungen errechnen, die als Maßstab für die Interpretation individueller Testergebnisse dienen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was besagt der Flynn-Effekt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-dass ca. alle zehn Jahre die Leistungen in IQ-Tests um ca. drei Punkte zunehmen, wobei die Ursache hierfür noch unbekannt ist. Folglich müssen IQ-Tests mindestens alle zehn Jahre neu normiert werden 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beinhaltet die Reliabilität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-man spricht von der Messgenauigkeit bzw. Zuverlässigkeit eines Tests, welches möglichst wenig unsystematische Messfehler beinhalten soll

-Methoden der Reliabilität sind: Retest-Reliabilität, Paralleltest-Reliabilität und Testhalbierungs-Reliabilität

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was umfasst die Retest-Reliabilität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-eine Methode, welche die Reliabilität im Rahmen einer Testwiederholung schätzt, der gleiche Test wird also an derselben Testperson wiederholt

-hängt u.a. vom Alter der Testperson, der psychischen Verfassung und dem Zeitintervall ab, das zwischen den beiden Tests liegt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was umfasst die Paralleltest-Reliabilität? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-hierbei werden parallele Versionen eines Tests, die inhaltlich äquivalent sein müssen, von derselben Personengruppe an zwei Messzeitpunkten durchgeführt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Validität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-das Ausmaß, in dem ein Test auch tatsächlich das Merkmal misst, das es zu messen vorgibt

-Methoden der Validität sind: Inhaltsvalidität, Kriteriumsvalidität, prädiktive oder Vorhersagevalidität und Konstruktvalidität

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann liegt eine Inhaltsvalidität vor?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-wenn die Testitems die besten Kriterien für das zu messende Personenmerkmal darstellen, d.h. sie sind repräsentativ und ermöglichen eine Generalisierung

Lösung ausblenden
  • 1247029 Karteikarten
  • 21474 Studierende
  • 503 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Gütekriterien diagnostischer Instrumente Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wozu dienen Testgütekriterien?

A:

-der Qualitätsbeurteilung von diagnostischen Verfahren, die neu entwickelt werden, als auch der Beurteilung bereits vorhandener psychologischer Diagnoseverfahren

-man unterscheidet zwischen Haupt- und Nebengütekriterien 

Q:

Was versteht man in der psychologischen Diagnostik unter Objektivität?

A:

-dass die Ergebnisse eines diagnostischen Verfahrens unabhängig davon zustande kommen, wer die Untersuchung, Auswertung und Interpretation durchführt

-die Objektivität wird erreicht, wenn die Störquellen geringgehalten und die Durchführung, Auswertung und Interpretation standardisiert werden

Q:

Was beinhaltet die Durchführungsobjektivität?

A:

-es bedarf ein gezieltes Training des Testleiters, um möglichst wenig Einfluss auf die Testperson zu nehmen

-eine völlige Standardisierung der Durchführung ist jedoch nicht realistisch z.B. aufgrund des Alters, der Kleidung, der unterschiedlichen Persönlichkeiten und Umgebungsbedingungen

Q:

Was muss beachtet werden, um die Auswertungsobjektivität zu gewährleisten?

A:

-die Auswertung muss unabhängig vom Testauswerter sein

-gleiches Verhalten von Probanden muss immer nach genau denselben Regeln abgebildet, erfasst und zugeordnet werden

-bei geschlossenen Antwortformaten muss die Auswertung so erfolgen, dass die Antwort als richtig oder falsch im Sinne einer hohen oder niedrigen Merkmalsausprägung klassifiziert werden kann

-bei offenen Antwortformaten müssen genaue Auswertungsregeln festgelegt sein, um die jeweiligen Antworten eindeutig zu kategorisieren oder zu klassifizieren

Q:

Was beinhaltet die Interpretationsobjektivität?

A:

-dass die Interpretation der Testergebnisse unabhängig vom jeweiligen Auswerter ist und in gleichen Schlussfolgerungen mündet

-psychologische Konstrukte müssen nach festgelegten Regeln normiert werden

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie können Normwerte erstellt werden?

A:

-indem repräsentative und zahlenmäßig große Normierungsstichproben (z. B. bestehend aus Menschen gleichen Alters, der gleichen Schulform etc.) untersucht werden

-dadurch lassen sich durchschnittliche Werte/Abweichungen errechnen, die als Maßstab für die Interpretation individueller Testergebnisse dienen 

Q:

Was besagt der Flynn-Effekt?

A:

-dass ca. alle zehn Jahre die Leistungen in IQ-Tests um ca. drei Punkte zunehmen, wobei die Ursache hierfür noch unbekannt ist. Folglich müssen IQ-Tests mindestens alle zehn Jahre neu normiert werden 

Q:

Was beinhaltet die Reliabilität?

A:

-man spricht von der Messgenauigkeit bzw. Zuverlässigkeit eines Tests, welches möglichst wenig unsystematische Messfehler beinhalten soll

-Methoden der Reliabilität sind: Retest-Reliabilität, Paralleltest-Reliabilität und Testhalbierungs-Reliabilität

Q:

Was umfasst die Retest-Reliabilität?

A:

-eine Methode, welche die Reliabilität im Rahmen einer Testwiederholung schätzt, der gleiche Test wird also an derselben Testperson wiederholt

-hängt u.a. vom Alter der Testperson, der psychischen Verfassung und dem Zeitintervall ab, das zwischen den beiden Tests liegt

Q:

Was umfasst die Paralleltest-Reliabilität? 

A:

-hierbei werden parallele Versionen eines Tests, die inhaltlich äquivalent sein müssen, von derselben Personengruppe an zwei Messzeitpunkten durchgeführt

Q:

Was versteht man unter Validität?

A:

-das Ausmaß, in dem ein Test auch tatsächlich das Merkmal misst, das es zu messen vorgibt

-Methoden der Validität sind: Inhaltsvalidität, Kriteriumsvalidität, prädiktive oder Vorhersagevalidität und Konstruktvalidität

Q:

Wann liegt eine Inhaltsvalidität vor?

A:

-wenn die Testitems die besten Kriterien für das zu messende Personenmerkmal darstellen, d.h. sie sind repräsentativ und ermöglichen eine Generalisierung

Gütekriterien diagnostischer Instrumente

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Gütekriterien diagnostischer Instrumente an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Gütekriterien diagnostischer Instrumente an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Gütekriterien diagnostischer Instrumente Kurse im gesamten StudySmarter Universum

7. Güte diagnostischer Prozesse

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Gütekriterien

Rheinische Fachhochschule

Zum Kurs
Diagnostische Intventare

Ev. Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Gütekriterien diagnostischer Instrumente
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Gütekriterien diagnostischer Instrumente