Grundlagen Der Industriellen Softwaretechnik at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Grundlagen der industriellen Softwaretechnik an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Grundlagen der industriellen Softwaretechnik Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was sind Bitfolgen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zu manchen Fragen gibt es aber mehr als zwei Antwortmöglichkeiten
  • Die Codierung kann dann nicht mehr in einem Bit erfolgen
  • sondern erfordert eine Abfolge von 1 und 0
  • Abfolgen werden auch Bitfolgen genannt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie verarbeiten digitale Systeme Daten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  •  speichern und verarbeiten Informationen binär
  • das heißt in Form von Abfolgen von 0 und 1
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie können Werte "0" und "1" nachgebildet werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • können physikalisch und mit Mitteln der Elektrotechnik relativ einfach nachgebildet werden
  • Ein Lichtschalter / Lampe hat 2 Positionen „an“ und „aus“ => Umfang von 1 Bit
  • Optische Datenträger wie CD, DVD und Blu-Ray-Disc haben eine spiralförmige Spur
    aus kleinen Erhöhungen und Vertiefungen. Jeder Wechsel von Erhöhung und Vertiefung bedeutet „1“, jeder Nichtwechsel bedeutet „0“. Auf diese Weise können Daten bis zu 25 Giga-Byte gespeichert werden.
  • Magnetische Speichermedien wie Festplatten speichern Daten auf Scheiben, die aus
    einem magnetisierbaren Material hergestellt und in viele kleine Bereiche eingeteilt
    sind. Diese Bereiche können gezielt in einen von zwei möglichen magnetischen Zuständen versetzt werden. Beim Auslesen wird ein Zustand als „1“ und der andere als „0“ ausgelesen. Seit 2013 können so Daten bis 4 Tera-Byte geseichert werden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Bit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • kleinstmögliche Einheit der Information
  • entspricht einer Antwort auf eine Frage, die nur zwei Möglichkeiten.
  • 1 bedeutet „ja“ 
  • 0 bedeutet „nein“
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Funktionen in der Darstellungsschicht (OSI)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Definition von Syntax und Semantik der übertragenden Informationen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was lässt sich mit der Boole'schen Algebra realisieren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Funktionsweise dieser Operatoren 
  • lässt sich sehr einfach mit elektrotechnischen Baugruppen realisieren 
  • und zu komplexen Schaltungen kombinieren
  • Auf Basis dieser einfachen Operatoren werden heute alle Prozessoren und Chips konstruiert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welcher Form können Daten von CPU und Hauptspeicher verarbeitet werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Alle Daten, die in Rechnersystem gespeichert werden
  • als auch alle Programme, die auf einem Rechnersystem ausgeführt werden
  • anifestieren sich als Abfolgen von 0
    und 1
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erfinder der Boole'schen Operatoren

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • George Boole 
  • 1815–1865 
  • Mathematiker
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Funktionen der Bitübertragungsschicht (OSI)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • dafür zuständig, die binär codierten, digitalen Datenpakete über den physikalischen Kommunikationskanal zu übertragen 
  • und damit die zutransportierenden Bitfolgen auf die Eigenschaften (Strom, Licht, Funkwellen) abzubilden, zu übertragen und wieder in Bitfolgen umzuwandeln.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Bus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Datenübertragungssystem 
  • dient der Kommunikation zwischen den Bestandteilen
  • In einem Von-Neumann-Rechner werden alle Daten über den Bus übertragen
  • Da die Bereitstellung der Daten und der Programme über den Bus erfolgen, bestimmen die Übertragungskapazität und die Geschwindigkeit des Bus die Geschwindigkeit des Rechners maßgeblich mit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile der Von-Neumann-Architektur?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • wurde nicht zur Lösung eines speziellen Problems konstruiert
  • können theoretisch alle berechenbaren Probleme gelöst werden
  • denn die interne Struktur des Rechners legt nicht fest, wie die Daten verarbeitet werden
  • Da Programme ebenfalls in einem veränderbaren Speicher liegen, können die Vorschriften und Anweisungen, wie Daten verarbeitet werden, angepasst werden
  • ohne die Hardware-Komponenten des Computersystems austauschen zu müssen
  • so wurde das Programmieren von Software erst möglich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Klassen von betrieblichen Informationssystemen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Keine anerkannte, allgemeingültige und vollständige

Klassifikation von Systemen. 


Hier wird Einteilung in vier grobe Systemklassen favorisiert:

  • Kommunikationssysteme
  • Querschnittssysteme
  • Operative Systeme
  • Dispositive Systeme
Lösung ausblenden
  • 1247029 Karteikarten
  • 21474 Studierende
  • 503 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Grundlagen der industriellen Softwaretechnik Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was sind Bitfolgen?

A:
  • Zu manchen Fragen gibt es aber mehr als zwei Antwortmöglichkeiten
  • Die Codierung kann dann nicht mehr in einem Bit erfolgen
  • sondern erfordert eine Abfolge von 1 und 0
  • Abfolgen werden auch Bitfolgen genannt
Q:

Wie verarbeiten digitale Systeme Daten?

A:
  •  speichern und verarbeiten Informationen binär
  • das heißt in Form von Abfolgen von 0 und 1
Q:

Wie können Werte "0" und "1" nachgebildet werden?

A:
  • können physikalisch und mit Mitteln der Elektrotechnik relativ einfach nachgebildet werden
  • Ein Lichtschalter / Lampe hat 2 Positionen „an“ und „aus“ => Umfang von 1 Bit
  • Optische Datenträger wie CD, DVD und Blu-Ray-Disc haben eine spiralförmige Spur
    aus kleinen Erhöhungen und Vertiefungen. Jeder Wechsel von Erhöhung und Vertiefung bedeutet „1“, jeder Nichtwechsel bedeutet „0“. Auf diese Weise können Daten bis zu 25 Giga-Byte gespeichert werden.
  • Magnetische Speichermedien wie Festplatten speichern Daten auf Scheiben, die aus
    einem magnetisierbaren Material hergestellt und in viele kleine Bereiche eingeteilt
    sind. Diese Bereiche können gezielt in einen von zwei möglichen magnetischen Zuständen versetzt werden. Beim Auslesen wird ein Zustand als „1“ und der andere als „0“ ausgelesen. Seit 2013 können so Daten bis 4 Tera-Byte geseichert werden.
Q:

Was ist ein Bit?

A:
  • kleinstmögliche Einheit der Information
  • entspricht einer Antwort auf eine Frage, die nur zwei Möglichkeiten.
  • 1 bedeutet „ja“ 
  • 0 bedeutet „nein“
Q:

Funktionen in der Darstellungsschicht (OSI)?

A:
  • Definition von Syntax und Semantik der übertragenden Informationen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was lässt sich mit der Boole'schen Algebra realisieren?

A:
  • Funktionsweise dieser Operatoren 
  • lässt sich sehr einfach mit elektrotechnischen Baugruppen realisieren 
  • und zu komplexen Schaltungen kombinieren
  • Auf Basis dieser einfachen Operatoren werden heute alle Prozessoren und Chips konstruiert
Q:

In welcher Form können Daten von CPU und Hauptspeicher verarbeitet werden?

A:
  • Alle Daten, die in Rechnersystem gespeichert werden
  • als auch alle Programme, die auf einem Rechnersystem ausgeführt werden
  • anifestieren sich als Abfolgen von 0
    und 1
Q:

Erfinder der Boole'schen Operatoren

A:
  • George Boole 
  • 1815–1865 
  • Mathematiker
Q:

Funktionen der Bitübertragungsschicht (OSI)?

A:
  • dafür zuständig, die binär codierten, digitalen Datenpakete über den physikalischen Kommunikationskanal zu übertragen 
  • und damit die zutransportierenden Bitfolgen auf die Eigenschaften (Strom, Licht, Funkwellen) abzubilden, zu übertragen und wieder in Bitfolgen umzuwandeln.
Q:

Was ist ein Bus?

A:
  • Datenübertragungssystem 
  • dient der Kommunikation zwischen den Bestandteilen
  • In einem Von-Neumann-Rechner werden alle Daten über den Bus übertragen
  • Da die Bereitstellung der Daten und der Programme über den Bus erfolgen, bestimmen die Übertragungskapazität und die Geschwindigkeit des Bus die Geschwindigkeit des Rechners maßgeblich mit
Q:

Vorteile der Von-Neumann-Architektur?

A:
  • wurde nicht zur Lösung eines speziellen Problems konstruiert
  • können theoretisch alle berechenbaren Probleme gelöst werden
  • denn die interne Struktur des Rechners legt nicht fest, wie die Daten verarbeitet werden
  • Da Programme ebenfalls in einem veränderbaren Speicher liegen, können die Vorschriften und Anweisungen, wie Daten verarbeitet werden, angepasst werden
  • ohne die Hardware-Komponenten des Computersystems austauschen zu müssen
  • so wurde das Programmieren von Software erst möglich
Q:

Klassen von betrieblichen Informationssystemen?

A:

Keine anerkannte, allgemeingültige und vollständige

Klassifikation von Systemen. 


Hier wird Einteilung in vier grobe Systemklassen favorisiert:

  • Kommunikationssysteme
  • Querschnittssysteme
  • Operative Systeme
  • Dispositive Systeme
Grundlagen der industriellen Softwaretechnik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Grundlagen der industriellen Softwaretechnik an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Grundlagen der industriellen Softwaretechnik an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Grundlagen der industriellen Softwaretechnik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

IGIS - Grundlagen der industriellen Softwaretechnik

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Grundlagen der industriellen Softwaretchnik

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Grundagen der industriellen Softwaretechnik

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Grundlagen industrielle Softwaretechnik

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Grundlagen der industriellen Softwaretechnik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Grundlagen der industriellen Softwaretechnik