Finanzierungssysteme Kranken-, Alten-, Heilerziehungspflege at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Finanzierungssysteme Kranken-, Alten-, Heilerziehungspflege an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Finanzierungssysteme Kranken-, Alten-, Heilerziehungspflege Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie definiert sich Finanzierung aus Volkswirtschaftlicher Sicht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Verteillung der Gesamtkosten für Gesundheit auf die verschiedenen möglichen Kostenträger

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Kostenträger?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dieser meint hier die Institution oder den Akteur, der die Kosten trägt.

 In der Betriebswirtschaft bezeichnet er die Produkte oder Dienstleis­tungen eines Unter­nehmens.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was machen die Organe der Selbstverwaltung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Diese werden per Gesetz beauftragt, Auf­gaben des öffent­lichen Interesses zu übernehmen, wie z. B. das Aushandeln von Preisen im Gesundheits­wesen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Zielgruppe der GuKP und welchen Tätigkeiten geht sie nach?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zielgruppe: akut erkrankte Menschen jeden Alters, die eine med. Heilbehandlung benötigen

Tätigkeiten: Unterstützung der Heilbehandlung durch einen Arzt (Behandlungspflege etc.)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Pflegezweige existieren in Deutschland?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Gesundheits- und Krankenpflege

- Altenpflege

- Heilerziehungspflege

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Ziel der Altenpflege?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-pflegen, beraten, begleiten und betreuen von hilfe-und pflegebedürftigen Menschen

- alte Menschen durch Pflegetätigkeiten aktivieren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Duale Finanzierung?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Diese meint die Verteilung der Finanzierung auf Krankenkassen (Betriebskosten) und Bundesländer (Investitions­kosten)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Spezialisierungen gibt es für amb. PD?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Altenpflegedienst:

Alte Menschen werden in ihrer Wohnung gepflegt.

Intensivpflegedienste für Erwachsene:

Viele Pflegedienste haben sich heute auf die Pflege von intensivpflichtigen Menschen in deren Wohnung spezialisiert. Die Zielgruppe sind oft beatmungspflichtige Menschen.

Kinderkranken­pflegedienste:

Eine wachsende Zahl schwerstkranker Säuglinge und Kinder wird in der Wohnung der Familie gepflegt. Zur Zielgruppe gehören oft auch beatmungspflichtige Kinder und Jugendliche.

Ambulante Pflege/Betreuung von 

psychisch kranken Menschen:

Menschen mit Psychosen werden von Mit­arbeitern z. B. zur Einnahme ihrer Medikamente angehalten. Dies kann als Behandlungspflege oder als Sozialarbeit finanziert werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Spezialisierungen gibt es für das PH?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Altenpflegeheime:

Hier werden pflege­bedürftige alte 

Menschen gepflegt

Wohn- und Pflege­heime für behinderte Menschen:

Hier werden pflege­bedürftige behinderte Menschen begleitet, gefördert und auch gepflegt.

Stationäre Hospize:

Hier werden schwerstkranke Menschen gepflegt und palliativ versorgt.

 Tagespflege-Einrichtung:

Dies ist eine neue Einrichtungsart, in der alte Menschen nur tagsüber betreut und gepflegt werden. Dazu sind Räumlichkeiten erforderlich.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Spezielisierungen gibt es für das KH?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Allgemeinkranken­häuser:

Sie bieten umfassende Versorgung der Bevölkerung und haben diverse Fachrichtungen.

Fachkrankenhäuser:

Sie sind auf ein bis drei Fachgebiete spezialisiert wie Diabetes, Onkologie, Psychiatrie, Neurologie etc. oder auf bestimmte Altersgruppen wie Kinderklinik oder geriatrische Klinik.

Sonderkrankenhäuser für bestimmte Zielgruppen: 

z. B. für Soldaten oder Gefangene

Sonderkrankenhäuser für bestimmte Unterbringungsformen:

z. B. psychiatrische Kliniken mit geschlossenen Abteilungen oder Rehabilitationskliniken

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Organisationsformen für Pflege gibt es in Deutschland?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- KK

- PH

- amb. PD

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Fachschulen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Diese setzen eine Berufs­ausbildung und/oder entsprechende Berufspraxis voraus. Bildungsgänge in Vollzeitform dauern in der Regel mindestens ein Jahr

Lösung ausblenden
  • 1481201 Karteikarten
  • 24024 Studierende
  • 583 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Finanzierungssysteme Kranken-, Alten-, Heilerziehungspflege Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie definiert sich Finanzierung aus Volkswirtschaftlicher Sicht?

A:

Die Verteillung der Gesamtkosten für Gesundheit auf die verschiedenen möglichen Kostenträger

Q:

Was sind Kostenträger?

A:

Dieser meint hier die Institution oder den Akteur, der die Kosten trägt.

 In der Betriebswirtschaft bezeichnet er die Produkte oder Dienstleis­tungen eines Unter­nehmens.

Q:

Was machen die Organe der Selbstverwaltung?

A:

Diese werden per Gesetz beauftragt, Auf­gaben des öffent­lichen Interesses zu übernehmen, wie z. B. das Aushandeln von Preisen im Gesundheits­wesen.

Q:

Was ist die Zielgruppe der GuKP und welchen Tätigkeiten geht sie nach?

A:

Zielgruppe: akut erkrankte Menschen jeden Alters, die eine med. Heilbehandlung benötigen

Tätigkeiten: Unterstützung der Heilbehandlung durch einen Arzt (Behandlungspflege etc.)

Q:

Welche Pflegezweige existieren in Deutschland?

A:

- Gesundheits- und Krankenpflege

- Altenpflege

- Heilerziehungspflege

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist Ziel der Altenpflege?

A:

-pflegen, beraten, begleiten und betreuen von hilfe-und pflegebedürftigen Menschen

- alte Menschen durch Pflegetätigkeiten aktivieren

Q:

Was ist die Duale Finanzierung?


A:

Diese meint die Verteilung der Finanzierung auf Krankenkassen (Betriebskosten) und Bundesländer (Investitions­kosten)


Q:

Welche Spezialisierungen gibt es für amb. PD?

A:

Altenpflegedienst:

Alte Menschen werden in ihrer Wohnung gepflegt.

Intensivpflegedienste für Erwachsene:

Viele Pflegedienste haben sich heute auf die Pflege von intensivpflichtigen Menschen in deren Wohnung spezialisiert. Die Zielgruppe sind oft beatmungspflichtige Menschen.

Kinderkranken­pflegedienste:

Eine wachsende Zahl schwerstkranker Säuglinge und Kinder wird in der Wohnung der Familie gepflegt. Zur Zielgruppe gehören oft auch beatmungspflichtige Kinder und Jugendliche.

Ambulante Pflege/Betreuung von 

psychisch kranken Menschen:

Menschen mit Psychosen werden von Mit­arbeitern z. B. zur Einnahme ihrer Medikamente angehalten. Dies kann als Behandlungspflege oder als Sozialarbeit finanziert werden.

Q:

Welche Spezialisierungen gibt es für das PH?

A:

Altenpflegeheime:

Hier werden pflege­bedürftige alte 

Menschen gepflegt

Wohn- und Pflege­heime für behinderte Menschen:

Hier werden pflege­bedürftige behinderte Menschen begleitet, gefördert und auch gepflegt.

Stationäre Hospize:

Hier werden schwerstkranke Menschen gepflegt und palliativ versorgt.

 Tagespflege-Einrichtung:

Dies ist eine neue Einrichtungsart, in der alte Menschen nur tagsüber betreut und gepflegt werden. Dazu sind Räumlichkeiten erforderlich.

Q:

Welche Spezielisierungen gibt es für das KH?

A:

Allgemeinkranken­häuser:

Sie bieten umfassende Versorgung der Bevölkerung und haben diverse Fachrichtungen.

Fachkrankenhäuser:

Sie sind auf ein bis drei Fachgebiete spezialisiert wie Diabetes, Onkologie, Psychiatrie, Neurologie etc. oder auf bestimmte Altersgruppen wie Kinderklinik oder geriatrische Klinik.

Sonderkrankenhäuser für bestimmte Zielgruppen: 

z. B. für Soldaten oder Gefangene

Sonderkrankenhäuser für bestimmte Unterbringungsformen:

z. B. psychiatrische Kliniken mit geschlossenen Abteilungen oder Rehabilitationskliniken

Q:

Welche Organisationsformen für Pflege gibt es in Deutschland?

A:

- KK

- PH

- amb. PD

Q:

Was sind Fachschulen?

A:

Diese setzen eine Berufs­ausbildung und/oder entsprechende Berufspraxis voraus. Bildungsgänge in Vollzeitform dauern in der Regel mindestens ein Jahr

Finanzierungssysteme Kranken-, Alten-, Heilerziehungspflege

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Finanzierungssysteme Kranken-, Alten-, Heilerziehungspflege Kurse im gesamten StudySmarter Universum

1.4 Finanzierungsalternativen

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Finanzierungssysteme Kranken-, Alten-, Heilerziehungspflege
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Finanzierungssysteme Kranken-, Alten-, Heilerziehungspflege