Einführung In Das Pflegemanagement at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Einführung in das Pflegemanagement an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Einführung in das Pflegemanagement Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie ist der Begriff "ambulanter Pflegedienst" definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Selbstständig wirtschaftende Einrichtungen

-Leistung von Grund- , Behandlungspflege unter ständiger Verantwortung einer examinierten Fachkraft und Erbringung von hauswirtschaftlicher Versorgung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Hochbetagte

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Menschen mit einem Lebensalter über 80 Jahre

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aufgaben hat der Krankenhaussozialdienst?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-unterstützt Patienten bei infausten Prognosen

-vermittelt Hilfen Dritter, insbesondere durch den allgemeinen Sozialdienst.

-hilft bei Anträgen auf Pflegegeld

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gesellschaftliche Erwartungen an die Pflege  (Pflegebedürftige)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • erwarten 
    • individuelle, bedürfnisorientierte Versorgung 
    • ein hohes Maß an Selbstbestimmung 
    • empathische, gut ausgebildete, patientenorientierte Pflegekräfte 
    • gute Organisation mit kurzfristigen Arztterminen 
    • zuverlässige Pflegekräfte, wenig Fluktuation 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aufgabe hat der Bund im Pflegebereich?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Regelung der Krankenhauspflegesätze.

-Sicherstellung der Finanzierung nach dem Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHG)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aktuelle Herausforderungen im Pflegemanagement 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Demographischer Wandel 

- Steigende Gesundheitsausgaben 

- Krankenhaus: Vielzahl der Schnittstellen, Zeitdruck, „uno-actu“-Prinzip 

- (Alten-)Pflegeeinrichtungen: Fachkräftemangel - Veränderte gesellschaftliche Erwartungshaltung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Private Krankenversicherung: Merkmale

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Rein beitragsfinanziert und gewinnorientiert 
  •  Kapitaldeckungsverfahren (unsolidarisch) 
  •  Geldleistungsprinzip (Selbstzahler) 
  •  Spezielle Aufnahmekriterien 
  •  Leistungen nach Vertrag 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pflegeeinrichtungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Ambulant vor stationär“ (§13 SGB XII) 

- Trend zur Vermischung ambulanter und stationärer Versorgung

         - MVZs und ambulante Operationen im Krankenhaus

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kategorisierung nach Gewinnstreben  

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- NPOs (Non-Profit-Organisations) 

     - Träger der gemeinnützigen Wohlfahrtspflege, z. B. Arbeiterwohlfahrt, Caritas-Verband, Diakonie, DRK 

- FPOs (For-Profit-Organisations)      

      - Privatwirtschaftliche Anbieter, z. B. Helios Kliniken, Asklepios Kliniken, Rhön-Klinikum, Sana Kliniken etc.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kompressionsthese

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Erwartet trotz höherer Lebenserwartung gute Gesundheit der Hochbetagten durch technischen Fortschritt und Gesundheitsbewusstsein
  • Geht von höheren Kosten nur in der letzten Lebensphase aus (durch teure Intensivmedizin) 
  • Erwartet keinen dramatischen Anstieg der Gesundheitsausgaben  
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pflegeeinrichtungen: Ort der Leistungserbringung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Ambulant

- Stationär

- für Behinderte

-für Kurgäste

-Mischformen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erwartete Probleme durch neues Pflegeberufsgesetz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bessere Bezahlung in der Krankenpflege könnte den Personalmangel in der Altenpflege verstärken 
  •  Hohe Anforderungen könnten abschreckend auf Hauptschulabsolventen wirken 
  • Verbesserungen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind nicht berücksichtigt 
  • Nur jede zweite Pflegekraft hat eine Vollzeitstelle 
Lösung ausblenden
  • 1355702 Karteikarten
  • 22535 Studierende
  • 536 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Einführung in das Pflegemanagement Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie ist der Begriff "ambulanter Pflegedienst" definiert?

A:

-Selbstständig wirtschaftende Einrichtungen

-Leistung von Grund- , Behandlungspflege unter ständiger Verantwortung einer examinierten Fachkraft und Erbringung von hauswirtschaftlicher Versorgung.

Q:

Hochbetagte

A:

Menschen mit einem Lebensalter über 80 Jahre

Q:

Welche Aufgaben hat der Krankenhaussozialdienst?

A:

-unterstützt Patienten bei infausten Prognosen

-vermittelt Hilfen Dritter, insbesondere durch den allgemeinen Sozialdienst.

-hilft bei Anträgen auf Pflegegeld

Q:

Gesellschaftliche Erwartungen an die Pflege  (Pflegebedürftige)

A:
  • erwarten 
    • individuelle, bedürfnisorientierte Versorgung 
    • ein hohes Maß an Selbstbestimmung 
    • empathische, gut ausgebildete, patientenorientierte Pflegekräfte 
    • gute Organisation mit kurzfristigen Arztterminen 
    • zuverlässige Pflegekräfte, wenig Fluktuation 
Q:

Welche Aufgabe hat der Bund im Pflegebereich?

A:

-Regelung der Krankenhauspflegesätze.

-Sicherstellung der Finanzierung nach dem Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHG)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Aktuelle Herausforderungen im Pflegemanagement 

A:

- Demographischer Wandel 

- Steigende Gesundheitsausgaben 

- Krankenhaus: Vielzahl der Schnittstellen, Zeitdruck, „uno-actu“-Prinzip 

- (Alten-)Pflegeeinrichtungen: Fachkräftemangel - Veränderte gesellschaftliche Erwartungshaltung

Q:

Private Krankenversicherung: Merkmale

A:
  • Rein beitragsfinanziert und gewinnorientiert 
  •  Kapitaldeckungsverfahren (unsolidarisch) 
  •  Geldleistungsprinzip (Selbstzahler) 
  •  Spezielle Aufnahmekriterien 
  •  Leistungen nach Vertrag 
Q:

Pflegeeinrichtungen

A:

- Ambulant vor stationär“ (§13 SGB XII) 

- Trend zur Vermischung ambulanter und stationärer Versorgung

         - MVZs und ambulante Operationen im Krankenhaus

Q:

Kategorisierung nach Gewinnstreben  

A:

- NPOs (Non-Profit-Organisations) 

     - Träger der gemeinnützigen Wohlfahrtspflege, z. B. Arbeiterwohlfahrt, Caritas-Verband, Diakonie, DRK 

- FPOs (For-Profit-Organisations)      

      - Privatwirtschaftliche Anbieter, z. B. Helios Kliniken, Asklepios Kliniken, Rhön-Klinikum, Sana Kliniken etc.

Q:

Kompressionsthese

A:
  • Erwartet trotz höherer Lebenserwartung gute Gesundheit der Hochbetagten durch technischen Fortschritt und Gesundheitsbewusstsein
  • Geht von höheren Kosten nur in der letzten Lebensphase aus (durch teure Intensivmedizin) 
  • Erwartet keinen dramatischen Anstieg der Gesundheitsausgaben  
Q:

Pflegeeinrichtungen: Ort der Leistungserbringung

A:

- Ambulant

- Stationär

- für Behinderte

-für Kurgäste

-Mischformen

Q:

Erwartete Probleme durch neues Pflegeberufsgesetz

A:
  • Bessere Bezahlung in der Krankenpflege könnte den Personalmangel in der Altenpflege verstärken 
  •  Hohe Anforderungen könnten abschreckend auf Hauptschulabsolventen wirken 
  • Verbesserungen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind nicht berücksichtigt 
  • Nur jede zweite Pflegekraft hat eine Vollzeitstelle 
Einführung in das Pflegemanagement

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Einführung in das Pflegemanagement an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Einführung in das Pflegemanagement an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Einführung in das Pflegemanagement Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Einführung in das Kulturmanagement

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
Lektion 1 Einführung Pflegemanagement

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Lektion 2 Einführung in das Pflegemanagement

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
EINFÜHRUNG IN DAS PFLEGEMANAGEMENT

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Einführung in das Pflegemanagement
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Einführung in das Pflegemanagement