Didaktik Und Methodik at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Didaktik und Methodik an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Didaktik und Methodik Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche  Merkmale haben Sie homogene und heterogene 

Gruppen?  

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Homogene: 

  • ähnliche Eigenschaften 

       (gleiches Alter, gleiches Geschlecht, selbe soziale Milieu) 


Heterogene: 

  • Mitglieder zeichnen sich in ihrer Unterschiedlichkeit aus 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgabe des Gruppenleiters in der Machtkampfphase?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Möglichkeiten für Machtkämpfe bieten 
  • klare Normen gemeinsam für Gruppenmitglieder festlegen 
  • Programm zunehmend auf Kooperation ausrichten 
  • eigene Rolle verdeutlichen 
  • Auseinandersetzungen zulassen 
  • nicht einseitig Partei ergreifen 

Aktivität:

Wettkämpfe, Kooperationsspiele, Spiele ohne Sieger, Spiele bei denen jeder seine Fähigkeiten miteinbringen kann 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Merkmale haben Formelle und informelle Gruppen? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Formelle:

  • zweckgebunden, verfolgen spezielle Ziele  
  • Struktur in Vereinbarungen, Verordnungen, Gesetzten festgelegt und formuliert 
  • organisiert, planmäßig geleitet 

Informelle

  • Ziele, Normen und Rolle nicht ausdrücklich formuliert -  entsteht meist spontan und nicht von einer von außen auferlegten Ordnung gebunden   
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist der Verlauf der Abschlussphase? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ziele werden erreicht 
  • neue Aufgaben können wahrgenommen werden 
  • neue gemeinsame Ziele finden 
  • Dankbarkeit 
  • Abschied nehmen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgabe des Gruppenleiters in der Differenzierungsphase? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Weitergehend zurück ziehen 
  • Selbstständigkeit fördern (stärken und schwächen) 
  • Mitglieder in ihrer Unterschiedlichkeit akzeptieren 
  • Kontakt zu anderen Gruppen ermöglichen 
  • Beteiligung ermöglichen 

Aktivitäten: 

Interaktionsspiele, Wettbewerbe gegen andere Gruppe, gemeinsame Ausflüge 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist der Verlauf der Differenzierungsphase? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Hoher Selbststeuerungsgrad 
  • hoher Qualitätsanspruch an die Arbeit 
  • starke Identität als Gruppe 
  • hohe Team-Kohäsion 
  • echtes WIR-Gefühl 
  • gute Kommunikation 
  • Gruppe kann auf die Erwartungen der einzelnen eingehen 
  • kaum Machtkämpfe 
  • Schwächere werden anerkannt 
  • jeder kann sich mit seinen Fähigkeiten einbringen 
  • Gruppe lenkt sich selbst 
  • Kontakt zu anderen Gruppen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Merkmale haben geschlossene und offene Gruppen? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Geschlossene:

  • besteht aus gleichbleibenden Mitgliedern 
  • hinzukommende Mitglieder sind, ausnahmen 

offene:

  • es kommen Mitglieder hinzu und es scheiden welche aus 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Gruppenphasen gibt es?  

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Orientierungsphase  

  2. Machtkampfphase  

  3. Vertrautheitsphase  

  4. Differenzierungsphase  

  5. Abschlussphase  


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Merkmale haben Sie Klein- und Großgruppen?  

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Klein:

  • 2 - 6 Personen  

Groß:

  • über 25 Personen  


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche  Merkmale haben Sie Ad-hoc und auf Dauer gestellte Gruppen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ad hoc:

  • finden spontan zusammen 
  • nach kurzer Zeit trennen sich die Mitglieder 


Auf Dauer gestellte Gruppe:

  • über einen längeren Zeitraum zusammen 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist  Konformität?  

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Phänomen des Gruppenzwangs  
  • Wissenschaftlich - handelt es sich um den Druck, den eine Gruppe mehrerer Personen auf einen einzelnen ausübt  (bewussten oder unbewussten)  
  • Motor der Konformität ist oftmals die Angst vor sozialer Ausgrenzung 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist der Verlauf der Machtkampfphase?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Auseinandersetzung mit den Rollen der einzelnen Gruppenmitglieder

  • Machtproben untereinander und mit dem Gruppenleiter

  • Status wird verteidigt 

  • Rangelei um Führungspositionen

  • Grenzen werden ausgetestet, einige Klienten sind mit ihrer Rolle unzufrieden

  • Kritik am Leiter, Aufstand gegen Leiter

  • Cliquenbildung

Lösung ausblenden
  • 603407 Karteikarten
  • 13593 Studierende
  • 363 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Didaktik und Methodik Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche  Merkmale haben Sie homogene und heterogene 

Gruppen?  

A:

Homogene: 

  • ähnliche Eigenschaften 

       (gleiches Alter, gleiches Geschlecht, selbe soziale Milieu) 


Heterogene: 

  • Mitglieder zeichnen sich in ihrer Unterschiedlichkeit aus 


Q:

Aufgabe des Gruppenleiters in der Machtkampfphase?

A:
  • Möglichkeiten für Machtkämpfe bieten 
  • klare Normen gemeinsam für Gruppenmitglieder festlegen 
  • Programm zunehmend auf Kooperation ausrichten 
  • eigene Rolle verdeutlichen 
  • Auseinandersetzungen zulassen 
  • nicht einseitig Partei ergreifen 

Aktivität:

Wettkämpfe, Kooperationsspiele, Spiele ohne Sieger, Spiele bei denen jeder seine Fähigkeiten miteinbringen kann 

Q:

Welche Merkmale haben Formelle und informelle Gruppen? 

A:

Formelle:

  • zweckgebunden, verfolgen spezielle Ziele  
  • Struktur in Vereinbarungen, Verordnungen, Gesetzten festgelegt und formuliert 
  • organisiert, planmäßig geleitet 

Informelle

  • Ziele, Normen und Rolle nicht ausdrücklich formuliert -  entsteht meist spontan und nicht von einer von außen auferlegten Ordnung gebunden   
Q:

Wie ist der Verlauf der Abschlussphase? 

A:
  • Ziele werden erreicht 
  • neue Aufgaben können wahrgenommen werden 
  • neue gemeinsame Ziele finden 
  • Dankbarkeit 
  • Abschied nehmen 
Q:

Aufgabe des Gruppenleiters in der Differenzierungsphase? 

A:
  • Weitergehend zurück ziehen 
  • Selbstständigkeit fördern (stärken und schwächen) 
  • Mitglieder in ihrer Unterschiedlichkeit akzeptieren 
  • Kontakt zu anderen Gruppen ermöglichen 
  • Beteiligung ermöglichen 

Aktivitäten: 

Interaktionsspiele, Wettbewerbe gegen andere Gruppe, gemeinsame Ausflüge 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie ist der Verlauf der Differenzierungsphase? 

A:
  • Hoher Selbststeuerungsgrad 
  • hoher Qualitätsanspruch an die Arbeit 
  • starke Identität als Gruppe 
  • hohe Team-Kohäsion 
  • echtes WIR-Gefühl 
  • gute Kommunikation 
  • Gruppe kann auf die Erwartungen der einzelnen eingehen 
  • kaum Machtkämpfe 
  • Schwächere werden anerkannt 
  • jeder kann sich mit seinen Fähigkeiten einbringen 
  • Gruppe lenkt sich selbst 
  • Kontakt zu anderen Gruppen 
Q:

Welche Merkmale haben geschlossene und offene Gruppen? 

A:

Geschlossene:

  • besteht aus gleichbleibenden Mitgliedern 
  • hinzukommende Mitglieder sind, ausnahmen 

offene:

  • es kommen Mitglieder hinzu und es scheiden welche aus 
Q:

Welche Gruppenphasen gibt es?  

A:
  1. Orientierungsphase  

  2. Machtkampfphase  

  3. Vertrautheitsphase  

  4. Differenzierungsphase  

  5. Abschlussphase  


Q:

Welche Merkmale haben Sie Klein- und Großgruppen?  

A:

Klein:

  • 2 - 6 Personen  

Groß:

  • über 25 Personen  


Q:

Welche  Merkmale haben Sie Ad-hoc und auf Dauer gestellte Gruppen?

A:

Ad hoc:

  • finden spontan zusammen 
  • nach kurzer Zeit trennen sich die Mitglieder 


Auf Dauer gestellte Gruppe:

  • über einen längeren Zeitraum zusammen 


Q:

Was ist  Konformität?  

A:
  • Phänomen des Gruppenzwangs  
  • Wissenschaftlich - handelt es sich um den Druck, den eine Gruppe mehrerer Personen auf einen einzelnen ausübt  (bewussten oder unbewussten)  
  • Motor der Konformität ist oftmals die Angst vor sozialer Ausgrenzung 


Q:

Wie ist der Verlauf der Machtkampfphase?

A:
  • Auseinandersetzung mit den Rollen der einzelnen Gruppenmitglieder

  • Machtproben untereinander und mit dem Gruppenleiter

  • Status wird verteidigt 

  • Rangelei um Führungspositionen

  • Grenzen werden ausgetestet, einige Klienten sind mit ihrer Rolle unzufrieden

  • Kritik am Leiter, Aufstand gegen Leiter

  • Cliquenbildung

Didaktik und Methodik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Didaktik und Methodik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Didaktik und Methodik