Didaktik Der Kindheitspädagogik at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Didaktik der Kindheitspädagogik an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Didaktik der Kindheitspädagogik Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Welche Aufgaben haben pädagogische Fachkräfte bezüglich kindlicher Bildungsprozesse?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- professionelle Haltung (wertschätzend und selbstreflexiv)
- Fachwissen
- Umgebungsgestaltung
- Ermöglichung von ästhetischen Erfahrungen
- Sozialgemeinschaft durch Gruppenaktivitäten schaffen
- positive Beziehung zum Kind schaffen
- Verbindungen zum Sozialumfeld des Kindes herstellen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann erfolgte der erste Schritt in Richtung eines frühkindlichen Bildungsgedanken?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1970er Jahre: Bildungsreform
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie sieht die heutige Säuglingsforschung Kleinkinder/ Säuglinge?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
als nicht unbeschriebenes Blatt, sondern...
- kompetente Lebewesen
- erforschen Umgebung
- treten mit ihrer Umgebung  aktiv in Kontakt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was steht grundsätzlich im Mittelpunkt frühkindlicher Bildungsbestrebungen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein ganzheitlicher Prozess der Selbstwerdung -> Aneignungstätigkeit!
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wodurch wurde die Bildungsreform in den 1970ern hervorgerufen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sputnikschock
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aus welchen Perspektiven lässt sich die Beobachtung einteilen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- pädagogische Perspektive
- Professionstheoretische Perspektive 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Haltung soll der Erzieher nach Freinet einnehmen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine kindzentrierte  Haltung -> aktive Teilnahme am Lernprozess, aber ohne Anleitung/ Belehrung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bringen die Kinder durch ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten und Individualitäten in den Bildungsprozess mit ein?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Vielzahl unterschiedlicher Potenziale und Kompetenzen
- Erkennung/Anerkennung dieser Potenzial und Kompetenzen sind das Fundament für weitere kindliche Bildungsprozesse
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann wurde das Kind als „Akteur seiner Entwicklung“ in den Mittelpunkt der Bildungsdiskussion gestellt und wann wurden erste Konzepte einer kindorientierten Pädagogik entwickelt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
In den Jahrzehnten nach 1970.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie hat man Kinder noch bis Mitte des 19. Jahrhunderts gesehen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- unfertige Wesen
- bleibt in der ersten Lebenszeit gänzlich von äußeren Einflüssen unberührt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Funktion hat die Beobachtung aus pädagogischer Perspektive?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Ausgangspunkt allen pädagogischen Handelns
-  Stärken und Schwächen erkennen 
- Potenziale und Entwicklungsverzögerungen erkennen
- Relevante Themen der Kinder erkennen
- Sozialkontakte und Spielverhalten erkennen

-> angemessene Reaktion



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie soll Didaktik im Detail ausgestaltet sein?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Darüber gibt es kein wissenschaftliches Übereinkommen. Es geht vielmehr um…
- pädagogische Grundhaltung
- Prinzipien der Lernprozessgestaltung
- theoretisches Fachwissen

Lösung ausblenden
  • 1244135 Karteikarten
  • 21455 Studierende
  • 503 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Didaktik der Kindheitspädagogik Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Welche Aufgaben haben pädagogische Fachkräfte bezüglich kindlicher Bildungsprozesse?
A:
- professionelle Haltung (wertschätzend und selbstreflexiv)
- Fachwissen
- Umgebungsgestaltung
- Ermöglichung von ästhetischen Erfahrungen
- Sozialgemeinschaft durch Gruppenaktivitäten schaffen
- positive Beziehung zum Kind schaffen
- Verbindungen zum Sozialumfeld des Kindes herstellen
Q:
Wann erfolgte der erste Schritt in Richtung eines frühkindlichen Bildungsgedanken?
A:
1970er Jahre: Bildungsreform
Q:
Wie sieht die heutige Säuglingsforschung Kleinkinder/ Säuglinge?
A:
als nicht unbeschriebenes Blatt, sondern...
- kompetente Lebewesen
- erforschen Umgebung
- treten mit ihrer Umgebung  aktiv in Kontakt
Q:
Was steht grundsätzlich im Mittelpunkt frühkindlicher Bildungsbestrebungen?
A:
Ein ganzheitlicher Prozess der Selbstwerdung -> Aneignungstätigkeit!
Q:
Wodurch wurde die Bildungsreform in den 1970ern hervorgerufen? 
A:
Sputnikschock
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Aus welchen Perspektiven lässt sich die Beobachtung einteilen?
A:
- pädagogische Perspektive
- Professionstheoretische Perspektive 
Q:
Welche Haltung soll der Erzieher nach Freinet einnehmen?
A:
Eine kindzentrierte  Haltung -> aktive Teilnahme am Lernprozess, aber ohne Anleitung/ Belehrung
Q:
Was bringen die Kinder durch ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten und Individualitäten in den Bildungsprozess mit ein?
A:
- Vielzahl unterschiedlicher Potenziale und Kompetenzen
- Erkennung/Anerkennung dieser Potenzial und Kompetenzen sind das Fundament für weitere kindliche Bildungsprozesse
Q:
Wann wurde das Kind als „Akteur seiner Entwicklung“ in den Mittelpunkt der Bildungsdiskussion gestellt und wann wurden erste Konzepte einer kindorientierten Pädagogik entwickelt?
A:
In den Jahrzehnten nach 1970.
Q:
Wie hat man Kinder noch bis Mitte des 19. Jahrhunderts gesehen?
A:
- unfertige Wesen
- bleibt in der ersten Lebenszeit gänzlich von äußeren Einflüssen unberührt
Q:
Welche Funktion hat die Beobachtung aus pädagogischer Perspektive?
A:
- Ausgangspunkt allen pädagogischen Handelns
-  Stärken und Schwächen erkennen 
- Potenziale und Entwicklungsverzögerungen erkennen
- Relevante Themen der Kinder erkennen
- Sozialkontakte und Spielverhalten erkennen

-> angemessene Reaktion



Q:
Wie soll Didaktik im Detail ausgestaltet sein?
A:
Darüber gibt es kein wissenschaftliches Übereinkommen. Es geht vielmehr um…
- pädagogische Grundhaltung
- Prinzipien der Lernprozessgestaltung
- theoretisches Fachwissen

Didaktik der Kindheitspädagogik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Didaktik der Kindheitspädagogik an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Didaktik der Kindheitspädagogik an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Didaktik der Kindheitspädagogik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Didaktik der Kindheitspädagogik