BWL II (vertiefung) at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für BWL II (vertiefung) an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen BWL II (vertiefung) Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Die Entwicklung von Visionen und Leitbildern des Unternehmens gehören…


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

zu den Führungsprozessen.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wenn ein Unternehmen den Bestand an Fertigfabrikaten gegenüber dem Vorjahr erhöht hat und die Umsatzerlöse sowie die beschafften Vorleistungen unverändert sind, dann hat das Unternehmen zweifelsfrei ...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

eine höhere Wertschöpfung erreicht.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wodurch kann ein Bullwhip-Effekt ausgelöst werden und was sind deren Folgen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Durch isoliertes handeln in Wertschöpfungsstufen, kann es ohne einen transparenten Informationsfluss, auch nur druch eine gering veränderte Endkundennachfrage, zu großen Schwankungen bei Bestellmengen und Lagerbeständen kommen, die nachteilige Auswirkungen auf die gesamte Wertschöpfungskette(vom Endkunden bis zum Rohstoffproduzenten) haben.


Auslöser sind lokale Informationsverarbeitung und eine isolierte Planung.



Steigerung der Endkundennachfrage ==> erfolgt Auftragsbündelung (seitens der beteiligten Akteure) ==> Angst vor Engpässen ==> Bestellung höhrere Mengen als notwendig (bei seiner Vorstufe) ==> beeinflusst Planungen der vorangehenden Stufen


Folgen: hohe Bestände & damit verbundende Lagerhaltungskosten entlang der Lieferkette (höhere Kosten) ==> auswirkung auf dei Wettbewerbsfähigkeit




Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aktivitäten innerhalb eines Unternehmens kann man unterteilen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aktivitäten innerhalb eines Unternehmens lassen sich unterteilen in:

  • Kernprozess
  • Unterstützungsprozesse
  • Führungsprozesse


Zusammenspiel bestimmt die Wertschöpfung eines Unternehmens und bildet die Grundlage für seine Wettbewerbsfähigkeit.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre die Wertschöpfung in einem Unternehmen


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Basis von der Wertschöpfung steht in der möglichst geschickten Kombination von Inputfaktoren, um Output zu erzeugen.


 Wertschöpfung ergibt sich aus dem Wert:

  • der erbrachten Gesamtleistung (Summe aus Umsatzerlösen, Bestandsänderungen an Halb- und Fertigfabrikaten etc.) 
  • abzüglich der von anderen Unternehmen beschafften Vorleistungen (inbesondere Material, planmäßige Abschreibung auf Maschinen etc.)


Eine positive Wertschöpfung ist nicht gleichbedeutend mit einer Gewinnerzielung sondern eine Voraussetzung

Ob ein Unternehmen Gewinn erzielt, hängt vom Personalaufwand für das Erreichen der Wertschöpfung ab.


Wenn Umsatzerlöse > Summe Positive Wertschöpfung
  • wenn > 0, dann Gewinn
  • wenn < 0, dann Verlust
  • wenn = 0, dann neutrales Ergebnis
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Bullwhip-Effekt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dieser Peitscheneffeckt (Bullwhip-Effekt) beschreibt das Aufschaukeln von kleinen Schwankungen bei Verkäufen an den Endkunden entlang der Wertschöpfungskette bis zum Rohstofflieferanten.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Unternehmensfunktionen beschreiben den betrieblichen Kernprozess? Bitte erläutern Sie diese Funktionen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der betriebliche Kernprozess umfasst die direkt mit der Wertschöpfung verbundenen Aktivitäten


Er beginnt mit der Beschaffung von Materialien und Ressourcen, die benötigt werden, um ein Produkt herzustellen. 


Nach der Fertigstellung des Produkts wird es dann im Rahmen des Absatzes beworben und direkt oder über den Handel an den Kunden verkauft.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Supply Chain Management (SCM)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Werden die Material-, Informations- und die Finanzmittelflüsse vom Kunden bis zum Rohstofflieferanten über die gesamte Wertschöpfungs- und Lieferkette prozessorientiert geplant und gesteuert, spricht man vom SCM


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

​Erkläre die Industrie 4.0

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Begriff steht für die intelligente vernetzung von Maschinen und Abläufen in der Industrie mithilfe von Informations- und Kommuinikationstechnologie.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Digitalisierung eines Unternehmens

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Digitalisierung verändert den Wertschöpfungsprozess.

Beispielsweise können Bauteile im 3D-Drucker gefertigt werden und müssen von keinen anderen Lieferanten erworben werden.

  • Ersetzt klassische Produktionsprozesse
  • weitreichende Möglichkeiten für Material- und Informationsflüsse 
  • sowie Wartungsprozesse im Rahmen von Industrie 4.0
  • Maschinen, Werkstücke, Transportmittel etc. sind miteinander vernetzt und kommunizieren miteinander (Smart Factory)
  • sämtliche ablaufende Prozesse sind in Echzeit abgebildet ==> rede von "Smart Factory"


Durch die Digitalisierung können schnellere Entscheidungen getroffen werden, wodurch eine Steigerung von Effizenz, Effektivität, Flexibilität und/oder Wandlungsfähigkeit erreicht werden kann.


Zusätzlich wird es auch möglich Wartungs- und Servicearbeiten auf Basis von automatisch erhobenen Messdaten vorherzusehen (Predictive Maintenance)


Mit Industrie 4.0 kommen zahlreiche neue Anforderungen einher. Daher sollte die Umsetzung auf einer interdisziplinären und praxisgerechten Denkweise basieren und technische, wirtschaftliche und soziale Aspekte vereinen.



Predictive Maintenance =  Im Rahmen der vorausschauenden Instandhaltung (Predictive Maintenance) werden auf Basis von atuomatisch erhobenen Messdaten Wartungs- und Servicearbeiten vorhergesehen



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wofür steht die Abkürzung SCM im Zusammenhang mit dem betrieblichen Wertschöpfungsprozess?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Supply Chain Management

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gehört nicht zum betrieblichen Kernprozess?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Finanzwesen

Lösung ausblenden
  • 1141240 Karteikarten
  • 20703 Studierende
  • 501 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen BWL II (vertiefung) Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Die Entwicklung von Visionen und Leitbildern des Unternehmens gehören…


A:

zu den Führungsprozessen.


Q:

Wenn ein Unternehmen den Bestand an Fertigfabrikaten gegenüber dem Vorjahr erhöht hat und die Umsatzerlöse sowie die beschafften Vorleistungen unverändert sind, dann hat das Unternehmen zweifelsfrei ...

A:

eine höhere Wertschöpfung erreicht.


Q:

Wodurch kann ein Bullwhip-Effekt ausgelöst werden und was sind deren Folgen?

A:

Durch isoliertes handeln in Wertschöpfungsstufen, kann es ohne einen transparenten Informationsfluss, auch nur druch eine gering veränderte Endkundennachfrage, zu großen Schwankungen bei Bestellmengen und Lagerbeständen kommen, die nachteilige Auswirkungen auf die gesamte Wertschöpfungskette(vom Endkunden bis zum Rohstoffproduzenten) haben.


Auslöser sind lokale Informationsverarbeitung und eine isolierte Planung.



Steigerung der Endkundennachfrage ==> erfolgt Auftragsbündelung (seitens der beteiligten Akteure) ==> Angst vor Engpässen ==> Bestellung höhrere Mengen als notwendig (bei seiner Vorstufe) ==> beeinflusst Planungen der vorangehenden Stufen


Folgen: hohe Bestände & damit verbundende Lagerhaltungskosten entlang der Lieferkette (höhere Kosten) ==> auswirkung auf dei Wettbewerbsfähigkeit




Q:

Welche Aktivitäten innerhalb eines Unternehmens kann man unterteilen?

A:

Aktivitäten innerhalb eines Unternehmens lassen sich unterteilen in:

  • Kernprozess
  • Unterstützungsprozesse
  • Führungsprozesse


Zusammenspiel bestimmt die Wertschöpfung eines Unternehmens und bildet die Grundlage für seine Wettbewerbsfähigkeit.

Q:

Erkläre die Wertschöpfung in einem Unternehmen


A:

Die Basis von der Wertschöpfung steht in der möglichst geschickten Kombination von Inputfaktoren, um Output zu erzeugen.


 Wertschöpfung ergibt sich aus dem Wert:

  • der erbrachten Gesamtleistung (Summe aus Umsatzerlösen, Bestandsänderungen an Halb- und Fertigfabrikaten etc.) 
  • abzüglich der von anderen Unternehmen beschafften Vorleistungen (inbesondere Material, planmäßige Abschreibung auf Maschinen etc.)


Eine positive Wertschöpfung ist nicht gleichbedeutend mit einer Gewinnerzielung sondern eine Voraussetzung

Ob ein Unternehmen Gewinn erzielt, hängt vom Personalaufwand für das Erreichen der Wertschöpfung ab.


Wenn Umsatzerlöse > Summe Positive Wertschöpfung
  • wenn > 0, dann Gewinn
  • wenn < 0, dann Verlust
  • wenn = 0, dann neutrales Ergebnis
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist ein Bullwhip-Effekt?

A:

Dieser Peitscheneffeckt (Bullwhip-Effekt) beschreibt das Aufschaukeln von kleinen Schwankungen bei Verkäufen an den Endkunden entlang der Wertschöpfungskette bis zum Rohstofflieferanten.


Q:

Welche Unternehmensfunktionen beschreiben den betrieblichen Kernprozess? Bitte erläutern Sie diese Funktionen.

A:

Der betriebliche Kernprozess umfasst die direkt mit der Wertschöpfung verbundenen Aktivitäten


Er beginnt mit der Beschaffung von Materialien und Ressourcen, die benötigt werden, um ein Produkt herzustellen. 


Nach der Fertigstellung des Produkts wird es dann im Rahmen des Absatzes beworben und direkt oder über den Handel an den Kunden verkauft.

Q:

Supply Chain Management (SCM)

A:

Werden die Material-, Informations- und die Finanzmittelflüsse vom Kunden bis zum Rohstofflieferanten über die gesamte Wertschöpfungs- und Lieferkette prozessorientiert geplant und gesteuert, spricht man vom SCM


Q:

​Erkläre die Industrie 4.0

A:

Der Begriff steht für die intelligente vernetzung von Maschinen und Abläufen in der Industrie mithilfe von Informations- und Kommuinikationstechnologie.


Q:

Digitalisierung eines Unternehmens

A:

Die Digitalisierung verändert den Wertschöpfungsprozess.

Beispielsweise können Bauteile im 3D-Drucker gefertigt werden und müssen von keinen anderen Lieferanten erworben werden.

  • Ersetzt klassische Produktionsprozesse
  • weitreichende Möglichkeiten für Material- und Informationsflüsse 
  • sowie Wartungsprozesse im Rahmen von Industrie 4.0
  • Maschinen, Werkstücke, Transportmittel etc. sind miteinander vernetzt und kommunizieren miteinander (Smart Factory)
  • sämtliche ablaufende Prozesse sind in Echzeit abgebildet ==> rede von "Smart Factory"


Durch die Digitalisierung können schnellere Entscheidungen getroffen werden, wodurch eine Steigerung von Effizenz, Effektivität, Flexibilität und/oder Wandlungsfähigkeit erreicht werden kann.


Zusätzlich wird es auch möglich Wartungs- und Servicearbeiten auf Basis von automatisch erhobenen Messdaten vorherzusehen (Predictive Maintenance)


Mit Industrie 4.0 kommen zahlreiche neue Anforderungen einher. Daher sollte die Umsetzung auf einer interdisziplinären und praxisgerechten Denkweise basieren und technische, wirtschaftliche und soziale Aspekte vereinen.



Predictive Maintenance =  Im Rahmen der vorausschauenden Instandhaltung (Predictive Maintenance) werden auf Basis von atuomatisch erhobenen Messdaten Wartungs- und Servicearbeiten vorhergesehen



Q:

Wofür steht die Abkürzung SCM im Zusammenhang mit dem betrieblichen Wertschöpfungsprozess?

A:

 Supply Chain Management

Q:

Was gehört nicht zum betrieblichen Kernprozess?

A:

Finanzwesen

BWL II (vertiefung)

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang BWL II (vertiefung) an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang BWL II (vertiefung) an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten BWL II (vertiefung) Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BWL (Vertiefung)

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
BWL II Vertiefung

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden BWL II (vertiefung)
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen BWL II (vertiefung)