Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Baustoffkunde 2 Prüfungsfragen an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Baustoffkunde 2 Prüfungsfragen Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN


Erkläre den Ausbreitversuch und wie sich der errechnet bei Beton

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Ausbreitversuch nach DIN EN 12350-5 ist für plastische bis fließfähige

Konsistenzbereiche geeignet und wird auf einem 70 · 70 cm großen Ausbreittisch durchgeführt.

Auf der Tischplatte befindet sich eine kreisförmige Markierung von 21 cm

Durchmesser sowie eine Mittenmarkierung. Eine Hubhöhe von 4 cm muss ebenfalls

abgegrenzt sein. Ein kegelstumpfförmiger Setztrichter wird mittig aufgestellt und der

Beton lose eingefüllt. Er wird dann hochgezogen, sodass der Beton auslaufen kann. Der

Setztisch wird nun 15 mal „geschockt“ (hochgehoben und fallengelassen), der Durchmesser

des ausgebreiteten Beton wird anschließend bestimmt. Das Ausbreitmaß

berechnet sich aus dem Mittelwert zweier im 90°-Winkel zueinander stehenden Messungen

als a =a1 + a2/2

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was verläuft senkrecht zur Ausbreitungsrichtung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Transversalwelle

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was ist die Wirbelstromprüfung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hierbei können mikroskopisch kleine Fehlstellen im Material aufgezeigt werden, dazu wird die spezifische Leitfähigkeit des Materials genutzt. Material wird mit einem negativen Wechselfeld beaufschlagt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bezeichnet den absoluten Fehler

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Differenz x = Differenz aus gemessenem und exaktem Wert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Mindestbiegeradius beim Faltversuch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

180°

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Intervall/Verhältnisskala (Kardinalskala)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Intervallskala: gehört zum metrischen Messniveau, kann Häufigkeit aufzählen, Rangfolge ordnen und Abstand/Differenzen bilden

Verhältnisskala: ist das höchste Skalenniveau und hat im Gegensatz zur Intervallskala einen absoluten Nullpunkt, kann zudem, was die Intervallskala kann auch noch den Nullpunkt/Quotienten bilden

Beide Skalen werden auch zur Kardinalskala zusammengefasst.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Glasdehnung erzeugt ein Mensch mit 90kg Körpergewicht und einer Anlaufstrecke von
2,50 m

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

600-1000 Mikrometer/m

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Mit welchem Probekörper wird die Eindringtiefe bei Asphalt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nadel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was ist ein hygroskopisches Dielektrikum

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Polyamid

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Wie entstehen Risse einer Straße

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

kann durch Ermüdung erfolgen, d. h. eine Straße erleidet Brüche durch wiederholte Zugbeanspruchung. Auch tiefe Temperaturen können zur Rissbildung führen, da das Relaxationsvermögen des Asphalts abnimmt und Zugspannungen nur langsam abgebaut werden können. Außerdem können Reflexionsrisse auftreten, wenn bei einem Neubau die Unterlage hydraulisch gebunden wurde und keine Kerben eingesetzt wurden bzw. diese nicht mit den Fugen der Betondecke übereinstimmen. Herstellungsbedingte Rissbildung kann beim Walzen auftreten, wenn zu heiß, mit falschen Walzen oder nicht geeignetem Mischgut gearbeitet wurde. Außerdem kann durch unsachgemäße Nachbehandlung wie zu spät oder zu wenig geschnittene Fugenkerben oder zu frühes Austrocknen Risse entstehen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird die Brinell härte angegeben?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

​500HBW 10/3000: 500HBW=Brinellhärte in N/mm²

10=Kugeldurchmesser in mm

3000=Prüfkraft in Kilo Pascal

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was bedeutet BAM

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bundesanstalt für Materialforschung und Prüfung

Lösung ausblenden
  • 838013 Karteikarten
  • 16826 Studierende
  • 439 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Baustoffkunde 2 Prüfungsfragen Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:


Erkläre den Ausbreitversuch und wie sich der errechnet bei Beton

A:

Der Ausbreitversuch nach DIN EN 12350-5 ist für plastische bis fließfähige

Konsistenzbereiche geeignet und wird auf einem 70 · 70 cm großen Ausbreittisch durchgeführt.

Auf der Tischplatte befindet sich eine kreisförmige Markierung von 21 cm

Durchmesser sowie eine Mittenmarkierung. Eine Hubhöhe von 4 cm muss ebenfalls

abgegrenzt sein. Ein kegelstumpfförmiger Setztrichter wird mittig aufgestellt und der

Beton lose eingefüllt. Er wird dann hochgezogen, sodass der Beton auslaufen kann. Der

Setztisch wird nun 15 mal „geschockt“ (hochgehoben und fallengelassen), der Durchmesser

des ausgebreiteten Beton wird anschließend bestimmt. Das Ausbreitmaß

berechnet sich aus dem Mittelwert zweier im 90°-Winkel zueinander stehenden Messungen

als a =a1 + a2/2

Q:


Was verläuft senkrecht zur Ausbreitungsrichtung?

A:

Transversalwelle

Q:


Was ist die Wirbelstromprüfung

A:

Hierbei können mikroskopisch kleine Fehlstellen im Material aufgezeigt werden, dazu wird die spezifische Leitfähigkeit des Materials genutzt. Material wird mit einem negativen Wechselfeld beaufschlagt.

Q:

Was bezeichnet den absoluten Fehler

A:

Differenz x = Differenz aus gemessenem und exaktem Wert

Q:

Was ist der Mindestbiegeradius beim Faltversuch?

A:

180°

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Intervall/Verhältnisskala (Kardinalskala)

A:

Intervallskala: gehört zum metrischen Messniveau, kann Häufigkeit aufzählen, Rangfolge ordnen und Abstand/Differenzen bilden

Verhältnisskala: ist das höchste Skalenniveau und hat im Gegensatz zur Intervallskala einen absoluten Nullpunkt, kann zudem, was die Intervallskala kann auch noch den Nullpunkt/Quotienten bilden

Beide Skalen werden auch zur Kardinalskala zusammengefasst.

Q:

Welche Glasdehnung erzeugt ein Mensch mit 90kg Körpergewicht und einer Anlaufstrecke von
2,50 m

A:

600-1000 Mikrometer/m

Q:


Mit welchem Probekörper wird die Eindringtiefe bei Asphalt

A:

Nadel

Q:


Was ist ein hygroskopisches Dielektrikum

A:

Polyamid

Q:


Wie entstehen Risse einer Straße

A:

kann durch Ermüdung erfolgen, d. h. eine Straße erleidet Brüche durch wiederholte Zugbeanspruchung. Auch tiefe Temperaturen können zur Rissbildung führen, da das Relaxationsvermögen des Asphalts abnimmt und Zugspannungen nur langsam abgebaut werden können. Außerdem können Reflexionsrisse auftreten, wenn bei einem Neubau die Unterlage hydraulisch gebunden wurde und keine Kerben eingesetzt wurden bzw. diese nicht mit den Fugen der Betondecke übereinstimmen. Herstellungsbedingte Rissbildung kann beim Walzen auftreten, wenn zu heiß, mit falschen Walzen oder nicht geeignetem Mischgut gearbeitet wurde. Außerdem kann durch unsachgemäße Nachbehandlung wie zu spät oder zu wenig geschnittene Fugenkerben oder zu frühes Austrocknen Risse entstehen.

Q:

Wie wird die Brinell härte angegeben?

A:

​500HBW 10/3000: 500HBW=Brinellhärte in N/mm²

10=Kugeldurchmesser in mm

3000=Prüfkraft in Kilo Pascal

Q:


Was bedeutet BAM

A:

Bundesanstalt für Materialforschung und Prüfung

Baustoffkunde 2 Prüfungsfragen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Baustoffkunde 2 Prüfungsfragen an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Baustoffkunde 2 Prüfungsfragen an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Baustoffkunde 2 Prüfungsfragen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Baustoffkunde 2

Frankfurt University of Applied Sciences

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Baustoffkunde 2 Prüfungsfragen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Baustoffkunde 2 Prüfungsfragen