Algorithmen, Datenstrukturen Und Programmiersprachen at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Algorithmen, Datenstrukturen und Programmiersprachen an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Algorithmen, Datenstrukturen und Programmiersprachen Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welches war der erste Algorithmus und vom wem stammte er?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ggT (grösste Zahl die sowohl a und b teilt)

Euklid

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie hängen eine Warteschlange und ein Stack-Speicher zusammen?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Warteschlange ist eigentlich ein Sonderfall eines Stack-Speichers, der in umgekehrter Reihenfolge, also von unten nach oben hin befüllt wird.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe "Induktion".

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Mittel zur Beweisführung

-Logischer Schluss von Spezialfall aufs Allgemeine

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die 2 Heap Varianten.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Max-Heaps --> Wurzelelemente hat höchste Prio, Kinderknoten kleinere Prio

-Min-Heaps --> Wurzelelement kleinste Prio, Kinderknoten höhere Prio

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bitte erläutern Sie die Konzepte hinter der Detaillierung und Abstraktion eines Algorithmus.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Detaillierung --> Es ist nicht möglich ein reales Problem vollumfänglich abzubilden. 

Abstraktion --> Legt fest, wie detailliert Algorithmus abgebildet werden soll.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welchem Prinzip unterliegt der Heap? Welcher Datenstruktur gleicht er?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Prinzip --> HIFO Highest In First Out

Baum gleichende Datenstruktur

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Befehle stellen Warteschlangen zur Verfügung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Enqueue --> Element der Warteschlange hinzufügen

-Dequeue --> Element der Warteschlange entnehmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Unterschied zwischen Variablen und Konstanten.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Variablen --> Wert veränderbar

Konstante --> Wert fix

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Auf welchem Prinzip basieren Warteschlangen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

FIFO --> First In First Out

Daten werden in gleicher Reihenfolge ausgelesen, wie sie abgespeichert werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe die Datenstruktur "Liste".

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Dynamische Länge

-Mittels Index kann auf Einträge zugegriffen werden

-Eng verwandt mit Arrays (Arrays haben allerdings fix definierte Grösse)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe "Head/Root" und "Tail" der Datenstruktur "Ketten".

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Head/Root --> Initialarray

Tail --> letztes Array

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne grundlegende Datenstrukturen? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Listen: Mithilfe von Listen können Anordnungen von Zahlen abgespeichert werden, wie z. B. die Ziehung der letzten Lottozahlen.

• Felder: Felder erweitern die Dimension der Listen. Hier wäre z. B. das Ablegen der Lottozahlen aller Ziehungen des letzten Jahres möglich.

• Ketten: Mithilfe von Ketten ist es möglich, nicht nur Zahlen (oder Buchstaben) abzulegen, sondern zusätzliche eine logische Verbindung zwischen den einzelnen Elementen herzustellen.

• Bäume: Bäume ermöglichen das hierarchisch motivierte Ablegen von Datensätzen.

Lösung ausblenden
  • 1143646 Karteikarten
  • 20761 Studierende
  • 501 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Algorithmen, Datenstrukturen und Programmiersprachen Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welches war der erste Algorithmus und vom wem stammte er?

A:

ggT (grösste Zahl die sowohl a und b teilt)

Euklid

Q:

Wie hängen eine Warteschlange und ein Stack-Speicher zusammen?


A:

Eine Warteschlange ist eigentlich ein Sonderfall eines Stack-Speichers, der in umgekehrter Reihenfolge, also von unten nach oben hin befüllt wird.


Q:

Beschreibe "Induktion".

A:

-Mittel zur Beweisführung

-Logischer Schluss von Spezialfall aufs Allgemeine

Q:

Nenne die 2 Heap Varianten.

A:

-Max-Heaps --> Wurzelelemente hat höchste Prio, Kinderknoten kleinere Prio

-Min-Heaps --> Wurzelelement kleinste Prio, Kinderknoten höhere Prio

Q:

Bitte erläutern Sie die Konzepte hinter der Detaillierung und Abstraktion eines Algorithmus.

A:

Detaillierung --> Es ist nicht möglich ein reales Problem vollumfänglich abzubilden. 

Abstraktion --> Legt fest, wie detailliert Algorithmus abgebildet werden soll.


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welchem Prinzip unterliegt der Heap? Welcher Datenstruktur gleicht er?

A:

Prinzip --> HIFO Highest In First Out

Baum gleichende Datenstruktur

Q:

Welche Befehle stellen Warteschlangen zur Verfügung?

A:

-Enqueue --> Element der Warteschlange hinzufügen

-Dequeue --> Element der Warteschlange entnehmen

Q:

Nenne Unterschied zwischen Variablen und Konstanten.

A:

Variablen --> Wert veränderbar

Konstante --> Wert fix

Q:

Auf welchem Prinzip basieren Warteschlangen?

A:

FIFO --> First In First Out

Daten werden in gleicher Reihenfolge ausgelesen, wie sie abgespeichert werden

Q:

Beschreibe die Datenstruktur "Liste".

A:

-Dynamische Länge

-Mittels Index kann auf Einträge zugegriffen werden

-Eng verwandt mit Arrays (Arrays haben allerdings fix definierte Grösse)


Q:

Beschreibe "Head/Root" und "Tail" der Datenstruktur "Ketten".

A:

Head/Root --> Initialarray

Tail --> letztes Array

Q:

Nenne grundlegende Datenstrukturen? 


A:

• Listen: Mithilfe von Listen können Anordnungen von Zahlen abgespeichert werden, wie z. B. die Ziehung der letzten Lottozahlen.

• Felder: Felder erweitern die Dimension der Listen. Hier wäre z. B. das Ablegen der Lottozahlen aller Ziehungen des letzten Jahres möglich.

• Ketten: Mithilfe von Ketten ist es möglich, nicht nur Zahlen (oder Buchstaben) abzulegen, sondern zusätzliche eine logische Verbindung zwischen den einzelnen Elementen herzustellen.

• Bäume: Bäume ermöglichen das hierarchisch motivierte Ablegen von Datensätzen.

Algorithmen, Datenstrukturen und Programmiersprachen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Algorithmen, Datenstrukturen und Programmiersprachen an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang Algorithmen, Datenstrukturen und Programmiersprachen an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Algorithmen, Datenstrukturen und Programmiersprachen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Algorithmen und Datenstrukturen

Frankfurt University of Applied Sciences

Zum Kurs
Algorithmen und Datenstrukturen

Hochschule RheinMain

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Algorithmen, Datenstrukturen und Programmiersprachen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Algorithmen, Datenstrukturen und Programmiersprachen