6.3 Desk. Statistik II: Bivariate Datenanalyse at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für 6.3 Desk. Statistik II: Bivariate Datenanalyse an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 6.3 Desk. Statistik II: Bivariate Datenanalyse Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Welcher Begriff bezieht sich auf
die Häufigkeit einer Ausprägung
eines 
Merkmals in Bezug auf die
gesamte Messung? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bimodale Verteilung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zusammenhänge zwischen zwei 
Variablen werden durch folgende 
Rechnung ermittelt:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Korrelationsrechnung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Chi-Quadrat-Test? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Chi-Quadrat-Test ist einer
von vielen Signifikanztests
für 
Häufigkeitstabellen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
In Abhängigkeit von den vorliegenden
Daten oder den zu untersuchenden
Variablen stehen dem Marktforscher
verschiedene Korrelationskoeffizienten
zur Verfügung.

Korrelationskoeffizienten Kendalls Tau? 

 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Dieser Rangkorrelationskoeffizient ist
wesentlich vielseitiger als Spearmans
Rangkorrelationskoeffizient.

Unter anderem deswegen, weil hier
alle Wertepaare untereinander verglichen werden & nicht nur die zwei Werte eines jeden Paares.

Außerdem kann der Koeffizient
Kendalls Tau auf beliebig viele Werte
angewendet werden & ist nicht auf
Wertepaarreihen beschränkt.

Ein weiterer Unterschied zum Spearmanschen
Rangkorrelationskoeffizienten
besteht darin, dass anstatt der
quadrierten Rangdifferenzen die
Fehlordnung der Paare untereinander
ausgewertet wird.

Das macht ihn so unempfindlich
gegenüber Ausreißerwerten.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Abhängige Variable wird immer von
einer anderen Variablen
(der unabhängigen) erklärt. 

Es lassen sich
4 Zusammenhänge analysieren:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• „unabhängiges Merkmal vorhanden
  – abhängiges Merkmal vorhanden“,

• „unabhängiges Merkmal vorhanden
  – abhängiges Merkmal nicht vorhanden“,

• „unabhängiges Merkmal nicht
  vorhanden – abhängiges Merkmal
  vorhanden“,

• „unabhängiges Merkmal nicht
  vorhanden – abhängiges Merkmal
  nicht vorhanden“.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
In Abhängigkeit von den vorliegenden
Daten od. den zu untersuchenden 
Variablen stehen dem Marktforscher 
verschiedene Korrelationskoeffizienten
zur Verfügung. 

Nenne die am häufigsten verwendeten 
Korrelationskoeffizienten!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die am häufigsten verwendeten:

  • Pearson-Korrelationskoeffizient

  • Spearman-Korrelation 

  • Korrelationskoeffizienten 
           Kendalls Tau 

Zusätzlich im Skript vorgestellt:

  • Partielle Korrelation 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Mit was beschäftigen sich 
Korrelationsanalysen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mit der Messung von 
wechselseitigen Zusammenhängen. 

Sie geben Auskunft über die Art & 
den Grad des Zusammenhanges. 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Identifizieren Sie in der folgenden Hypothese bitte die unabhängige & 
die abhängige Variable. 

"Männer werden durch den
Arbeitgeber während des Studiums
eher unterstützt 
als Frauen." 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unabhängige Variable: 
▪️Geschlecht 

Abhängige Variable:
▪️Unterstützung durch den Arbeitgeber 

(Eine abhängige Variable wird
 immer von einer anderen
 Variablen (der unabhängigen) erklärt). 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Werte kann der
Korrelationskoeffizient r
(Produkt-Moment-Korrelation)
annehmen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
von r = –1 bis r = 0
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Unterscheidung zw. unabhängigen
& abhängigen Variablen.
Erkläre anhand vom Beispiel:

Will man z.B. ein neues Medikament
gegen Kopfschmerzen testen, dann
werden 400 Personen mit
Bluthochdruck ausgewählt.

200 
davon bekommen das Medikament,
die anderen 200 ein Placebo verabreicht. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine abhängige Variable wird immer
von einer anderen Variablen
(der unabhängigen) erklärt.

Die unabhängige Variable ist: „medikamentöse Behandlung
mit den Ausprägungen: ▪️Medikament/Placebo,
(kann man beeinflussen zb. Dosierung)

die abhängige Variable ist:
Auftreten der allergischen
Kopfschmer
zen. 
(kann man nicht beeinflussen)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Befragt wurden die Mitglieder zwei 
verschiedener Disziplinen (Medizin,
Psychologie) zu ihrem in der Fachpraxis
bevorzugten Krankheitsmodell
(organisch, psychosozial) (nach dem
sie ihre Behandlung ausrichten). 

a. Um welches Skalenniveau handelt 
    es sich bei beiden? 

b. Definieren Sie sowohl die
    unabhängige als auch die
    abhängige Variable. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
a. Nominalskala 

b. unabhängige: Disziplin 
    abhängige: Krankheitsmodell 


(Eine abhängige Variable wird immer
von einer anderen 
Variablen (der unabhängigen) erklärt.)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bietet eine Kreuztabelle? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
▪️bietet eine geordnete 
     Darstellung von Werten. 

Hat man Daten erhoben, muss man
diese irgendwie ordnen; dies geschieht 
in einer Kreuztabelle. 

Die durch die Variablen abgebildeten
Merkmale liegen im einfachsten Fall
nominalskaliert in der 
Unterscheidung
„vorhanden“ bzw. 
„nicht vorhanden“ vor.

An dieser Stelle ist es wichtig, die
Unterscheidung zw unabhängigen &
abhängi
gen Variablen zu beschreiben.


Lösung ausblenden
  • 590910 Karteikarten
  • 13438 Studierende
  • 352 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 6.3 Desk. Statistik II: Bivariate Datenanalyse Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Welcher Begriff bezieht sich auf
die Häufigkeit einer Ausprägung
eines 
Merkmals in Bezug auf die
gesamte Messung? 
A:
Bimodale Verteilung 
Q:
Zusammenhänge zwischen zwei 
Variablen werden durch folgende 
Rechnung ermittelt:
A:
Korrelationsrechnung 
Q:
Chi-Quadrat-Test? 
A:
Der Chi-Quadrat-Test ist einer
von vielen Signifikanztests
für 
Häufigkeitstabellen. 
Q:
In Abhängigkeit von den vorliegenden
Daten oder den zu untersuchenden
Variablen stehen dem Marktforscher
verschiedene Korrelationskoeffizienten
zur Verfügung.

Korrelationskoeffizienten Kendalls Tau? 

 
A:
Dieser Rangkorrelationskoeffizient ist
wesentlich vielseitiger als Spearmans
Rangkorrelationskoeffizient.

Unter anderem deswegen, weil hier
alle Wertepaare untereinander verglichen werden & nicht nur die zwei Werte eines jeden Paares.

Außerdem kann der Koeffizient
Kendalls Tau auf beliebig viele Werte
angewendet werden & ist nicht auf
Wertepaarreihen beschränkt.

Ein weiterer Unterschied zum Spearmanschen
Rangkorrelationskoeffizienten
besteht darin, dass anstatt der
quadrierten Rangdifferenzen die
Fehlordnung der Paare untereinander
ausgewertet wird.

Das macht ihn so unempfindlich
gegenüber Ausreißerwerten.
Q:
Abhängige Variable wird immer von
einer anderen Variablen
(der unabhängigen) erklärt. 

Es lassen sich
4 Zusammenhänge analysieren:
A:
• „unabhängiges Merkmal vorhanden
  – abhängiges Merkmal vorhanden“,

• „unabhängiges Merkmal vorhanden
  – abhängiges Merkmal nicht vorhanden“,

• „unabhängiges Merkmal nicht
  vorhanden – abhängiges Merkmal
  vorhanden“,

• „unabhängiges Merkmal nicht
  vorhanden – abhängiges Merkmal
  nicht vorhanden“.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
In Abhängigkeit von den vorliegenden
Daten od. den zu untersuchenden 
Variablen stehen dem Marktforscher 
verschiedene Korrelationskoeffizienten
zur Verfügung. 

Nenne die am häufigsten verwendeten 
Korrelationskoeffizienten!
A:
Die am häufigsten verwendeten:

  • Pearson-Korrelationskoeffizient

  • Spearman-Korrelation 

  • Korrelationskoeffizienten 
           Kendalls Tau 

Zusätzlich im Skript vorgestellt:

  • Partielle Korrelation 
Q:
Mit was beschäftigen sich 
Korrelationsanalysen? 
A:
Mit der Messung von 
wechselseitigen Zusammenhängen. 

Sie geben Auskunft über die Art & 
den Grad des Zusammenhanges. 


Q:
Identifizieren Sie in der folgenden Hypothese bitte die unabhängige & 
die abhängige Variable. 

"Männer werden durch den
Arbeitgeber während des Studiums
eher unterstützt 
als Frauen." 
A:
Unabhängige Variable: 
▪️Geschlecht 

Abhängige Variable:
▪️Unterstützung durch den Arbeitgeber 

(Eine abhängige Variable wird
 immer von einer anderen
 Variablen (der unabhängigen) erklärt). 
Q:
Welche Werte kann der
Korrelationskoeffizient r
(Produkt-Moment-Korrelation)
annehmen?
A:
von r = –1 bis r = 0
Q:
Unterscheidung zw. unabhängigen
& abhängigen Variablen.
Erkläre anhand vom Beispiel:

Will man z.B. ein neues Medikament
gegen Kopfschmerzen testen, dann
werden 400 Personen mit
Bluthochdruck ausgewählt.

200 
davon bekommen das Medikament,
die anderen 200 ein Placebo verabreicht. 
A:
Eine abhängige Variable wird immer
von einer anderen Variablen
(der unabhängigen) erklärt.

Die unabhängige Variable ist: „medikamentöse Behandlung
mit den Ausprägungen: ▪️Medikament/Placebo,
(kann man beeinflussen zb. Dosierung)

die abhängige Variable ist:
Auftreten der allergischen
Kopfschmer
zen. 
(kann man nicht beeinflussen)


Q:
Befragt wurden die Mitglieder zwei 
verschiedener Disziplinen (Medizin,
Psychologie) zu ihrem in der Fachpraxis
bevorzugten Krankheitsmodell
(organisch, psychosozial) (nach dem
sie ihre Behandlung ausrichten). 

a. Um welches Skalenniveau handelt 
    es sich bei beiden? 

b. Definieren Sie sowohl die
    unabhängige als auch die
    abhängige Variable. 
A:
a. Nominalskala 

b. unabhängige: Disziplin 
    abhängige: Krankheitsmodell 


(Eine abhängige Variable wird immer
von einer anderen 
Variablen (der unabhängigen) erklärt.)
Q:
Was bietet eine Kreuztabelle? 
A:
▪️bietet eine geordnete 
     Darstellung von Werten. 

Hat man Daten erhoben, muss man
diese irgendwie ordnen; dies geschieht 
in einer Kreuztabelle. 

Die durch die Variablen abgebildeten
Merkmale liegen im einfachsten Fall
nominalskaliert in der 
Unterscheidung
„vorhanden“ bzw. 
„nicht vorhanden“ vor.

An dieser Stelle ist es wichtig, die
Unterscheidung zw unabhängigen &
abhängi
gen Variablen zu beschreiben.


6.3 Desk. Statistik II: Bivariate Datenanalyse

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 6.3 Desk. Statistik II: Bivariate Datenanalyse
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 6.3 Desk. Statistik II: Bivariate Datenanalyse