3.2 Operationalisierung at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für 3.2 Operationalisierung an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 3.2 Operationalisierung Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Wie lautet der Terminus für die
Umsetzung des theoretischen
Konstrukts in eine empirische Dimension? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
theoretisches Konstrukt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter einer Operationalisierung? (6p)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Umsetzung (2p) des
theoretischen Konstrukts (2p) in
eine empirische Dimension (2p). 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie heißen die empirisch
beobachtbaren 
Größen,
anhand derer erfasst werden soll? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Indikatoren 

↳ ist ein empirisches Messergebnis
   (eine 
beobachtbare Größe)
   zur Bestimmung einer Dimension.



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie wird ein nicht direkt
beobachtbares Merkmal bezeichnet? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Indikator 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie kann der Prozess der
Datenerhebung auch genannt werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Prozess der Datenerhebung kann
auch als Messen bezeichnet werden,

denn im Prozess der Datenerhebung 
werden Merkmalsausprägungen von
Untersuchungseinheiten gemessen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreiben Sie bitte den
Begriff Operationalisierung! 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
➳ bezeichnet die Umsetzung
     des 
theoretischen Konstrukts
     in eine empi
rische Dimension.

 ◌ bevor man mit einer Messung
    beginnen 
kann, müssen die
    verwendeten Begriffe empirisch
    „greifbar“ gemacht werden.

Was bedeutet die Aussage, dass eine
Person größer od kleiner als eine
andere Person ist?

Mit Hilfe welcher Variable
kann man das messen?

Diesen Vor
gang nennt
man allgemein Operationalisierung &
er ist entscheidend für die Datenqualität
& somit für die gewonnenen Ergebnisse. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Messen ist …
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
die Zuordnung von Werten zu Merkmalen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreiben Sie, warum der
Indikator Schuhgröße ungeeignet
ist, um die Körpergröße zu messen!? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
"Person A ist größer
bzw kleiner als Person B" 

Das theoretische Konstrukt 
= die Größe einer Person,

der dazugehörige Indikator 
= die Körpergröße in Zentimetern.

Allerdings auch denkbar, Größe einer
Person nicht anhand des Indikators
Körpergröße
zu messen, sondern
anhand ihrer Schuhgröße.

Auch auf diesem Weg würde man
gemessene Ergebnisse erhalten,
 
jedoch Operationalisierung nicht
die beste, da die gemessenen Werte
Ungenauigkeiten aufweisen würden,
wenn man die Personen anhand der
gemessenen Schuhgröße in einer Reihe
aufstellte & feststellte, dass sie in
Bezug auf die Körpergröße nicht
richtig „sortiert“ sind.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum ist es sinnvoll mehrere
Indikatoren zur Bewertung einer 
Situation od eines Verhaltens 
heranzuziehen? Begründen Sie Ihre 
Antwort am Beispiel Schulnoten! (10p).
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Grundsätzlich ist es
empfehlenswert, Merkmale durch 
mehrere Indikatoren zu messen.

Dadurch erhält man idR – bei korrekter
Durchführung der Messung –
genauere & belastbarere Ergebnisse.

Als Negativbsp. kann man z.B.
eine Prüfung anführen, die nur aus
einer einzigen Frage besteht, obwohl
der Stoff des Semesters sehr
vielschichtig & thematisch breit
gefächert gewesen ist.

Auch hier wird man immer den Weg
gehen, mehrere Fragen aus allen
Themenbereichen des Semesters
zu stellen, um die Leistung der
Studierenden so genau wie möglich
zu messen.

(Schulnoten werden idR nicht auf Basis
eines Tests o.ä. vergeben, sondern 
ergeben sich aus den Noten für Tests, 
Arbeiten & mündliche Beiträge. (2p)
Somit ist das Ergebnis nicht abhängig 
von einer Situation od einem Ereignis. (2p)
Damit ist es qualitativ hochwertiger (2p)
aussagekräftiger (2p) & fairer (2p).)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie nennt man die erste Ebene der Operationalisierung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Indikator
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreiben Sie, warum der Indikator "Schuhgröße" ungeeignet ist, um die Körpergröße zu messen. (8p)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Auch durch das messen der
Schuhgröße würde man Ergebnisse
erhalten (2p), nur ist die
Operationalisierung nicht die beste,
da die gemessenen Werte
Ungenauigkeiten (2p) aufweisen
würden, wenn man die Personen
anhand der gemessenen Schuhgröße
in einer Reihe aufstellt (2p) & feststellt,
dass sie in Bezug auf die Körpergröße
nicht richtig "sortiert" (2p) sind. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie wird der Vorgang bezeichnet,
bei dem eine Zuordnung von
Zahlen zu Objekten erfolgt? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Operation 
Lösung ausblenden
  • 603407 Karteikarten
  • 13593 Studierende
  • 363 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 3.2 Operationalisierung Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Wie lautet der Terminus für die
Umsetzung des theoretischen
Konstrukts in eine empirische Dimension? 
A:
theoretisches Konstrukt 
Q:
Was versteht man unter einer Operationalisierung? (6p)
A:
Die Umsetzung (2p) des
theoretischen Konstrukts (2p) in
eine empirische Dimension (2p). 
Q:
Wie heißen die empirisch
beobachtbaren 
Größen,
anhand derer erfasst werden soll? 
A:
Indikatoren 

↳ ist ein empirisches Messergebnis
   (eine 
beobachtbare Größe)
   zur Bestimmung einer Dimension.



Q:
Wie wird ein nicht direkt
beobachtbares Merkmal bezeichnet? 
A:
Indikator 
Q:
Wie kann der Prozess der
Datenerhebung auch genannt werden?
A:
Der Prozess der Datenerhebung kann
auch als Messen bezeichnet werden,

denn im Prozess der Datenerhebung 
werden Merkmalsausprägungen von
Untersuchungseinheiten gemessen. 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Beschreiben Sie bitte den
Begriff Operationalisierung! 
A:
➳ bezeichnet die Umsetzung
     des 
theoretischen Konstrukts
     in eine empi
rische Dimension.

 ◌ bevor man mit einer Messung
    beginnen 
kann, müssen die
    verwendeten Begriffe empirisch
    „greifbar“ gemacht werden.

Was bedeutet die Aussage, dass eine
Person größer od kleiner als eine
andere Person ist?

Mit Hilfe welcher Variable
kann man das messen?

Diesen Vor
gang nennt
man allgemein Operationalisierung &
er ist entscheidend für die Datenqualität
& somit für die gewonnenen Ergebnisse. 
Q:
Messen ist …
A:
die Zuordnung von Werten zu Merkmalen.
Q:
Beschreiben Sie, warum der
Indikator Schuhgröße ungeeignet
ist, um die Körpergröße zu messen!? 
A:
"Person A ist größer
bzw kleiner als Person B" 

Das theoretische Konstrukt 
= die Größe einer Person,

der dazugehörige Indikator 
= die Körpergröße in Zentimetern.

Allerdings auch denkbar, Größe einer
Person nicht anhand des Indikators
Körpergröße
zu messen, sondern
anhand ihrer Schuhgröße.

Auch auf diesem Weg würde man
gemessene Ergebnisse erhalten,
 
jedoch Operationalisierung nicht
die beste, da die gemessenen Werte
Ungenauigkeiten aufweisen würden,
wenn man die Personen anhand der
gemessenen Schuhgröße in einer Reihe
aufstellte & feststellte, dass sie in
Bezug auf die Körpergröße nicht
richtig „sortiert“ sind.
Q:
Warum ist es sinnvoll mehrere
Indikatoren zur Bewertung einer 
Situation od eines Verhaltens 
heranzuziehen? Begründen Sie Ihre 
Antwort am Beispiel Schulnoten! (10p).
A:
Grundsätzlich ist es
empfehlenswert, Merkmale durch 
mehrere Indikatoren zu messen.

Dadurch erhält man idR – bei korrekter
Durchführung der Messung –
genauere & belastbarere Ergebnisse.

Als Negativbsp. kann man z.B.
eine Prüfung anführen, die nur aus
einer einzigen Frage besteht, obwohl
der Stoff des Semesters sehr
vielschichtig & thematisch breit
gefächert gewesen ist.

Auch hier wird man immer den Weg
gehen, mehrere Fragen aus allen
Themenbereichen des Semesters
zu stellen, um die Leistung der
Studierenden so genau wie möglich
zu messen.

(Schulnoten werden idR nicht auf Basis
eines Tests o.ä. vergeben, sondern 
ergeben sich aus den Noten für Tests, 
Arbeiten & mündliche Beiträge. (2p)
Somit ist das Ergebnis nicht abhängig 
von einer Situation od einem Ereignis. (2p)
Damit ist es qualitativ hochwertiger (2p)
aussagekräftiger (2p) & fairer (2p).)
Q:
Wie nennt man die erste Ebene der Operationalisierung?
A:
Indikator
Q:
Beschreiben Sie, warum der Indikator "Schuhgröße" ungeeignet ist, um die Körpergröße zu messen. (8p)
A:
Auch durch das messen der
Schuhgröße würde man Ergebnisse
erhalten (2p), nur ist die
Operationalisierung nicht die beste,
da die gemessenen Werte
Ungenauigkeiten (2p) aufweisen
würden, wenn man die Personen
anhand der gemessenen Schuhgröße
in einer Reihe aufstellt (2p) & feststellt,
dass sie in Bezug auf die Körpergröße
nicht richtig "sortiert" (2p) sind. 
Q:
Wie wird der Vorgang bezeichnet,
bei dem eine Zuordnung von
Zahlen zu Objekten erfolgt? 
A:
Operation 
3.2 Operationalisierung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 3.2 Operationalisierung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 3.2 Operationalisierung