2. Inklusion Aus Menschenrechtlicher Perspektive at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 2. Inklusion aus menschenrechtlicher Perspektive an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 2. Inklusion aus menschenrechtlicher Perspektive Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

MZEB

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Medizinisches Zentrum für Erwachsene mit geistiger oder mehrfacher Behinderung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

nwiefern verändert sich der Aufgabenbereich der schulischen Sonderpädagogik durch Inklusion?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Intersektionalität

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Überschneidung von mehreren Formen von Diskriminierung in einer Person

(z. B. Frauen mit Behinderung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Verständnis der Integrationsbewegung vor der Behindertenrechtskonvention war in Bezug auf ein modernes Verständnis von Inklusion …


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wofür steht MZEB?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Medizinische Zentren für Erwachsene mit geistiger oder mehrfacher Behinderung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was steht für „die gleichrangige gesellschaftliche Partizipation aller Menschen einschließlich derjenigen mit Behinderungen unter Gewährung dafür notwendiger Hilfen“

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

80.000 Menschen mit Behinderung haben 2019 ein neues Recht erhalten. Welches?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahlrecht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Integration nach Feuser

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • bezeichnet Integration als "unteilbar" 

  • Ziel von Integration: neue, nicht aussondernde humane Pädagogik zu schaffen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Def. Inklusion BRK

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unter Inklusion wird die 

gleichrangige 

gesellschaftliche Partizipation 

aller Menschen 

einschließlich derjenigen mit Behinderung 

unter Gewährung dafür notwendiger Hilfen verstanden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ressourcen-Etikettierungs-Dilemma

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Begriff verweist auf ein fundamentales Spannungsfeld: Auf der einen Seite werden für heilpädagogische Tätigkeiten spezifische Gelder benötigt - auf der anderen Seite heilpädagogische Bedarfe attestiert (z. B.: ein Förderbedarf im FS Lerne), um diese Gelder zu legitimieren. Solche Attestierungen können jedoch stigmatisiert werden.


Ressourcenbedarf = Etikettierungsbedarf = Dilemma

- Stigmatisierung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Master-Status

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bezeichnung in der Soziologie =

  • Merkmal einer Person

  • z.b. körperliche Beschaffenheit, Suchterkrankung …

  • von anderen Personen als dominierend wahrgenommen

  • bedeutet: Merkmale die Fremd- und Selbstwahrnehmung in Bezug auf diese Person stark prägt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erweitertes Verständnis von Inklusion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einbezug aller Dimensonen von Vierlfalt


  • Behinderung
  • sexuelle Orientierung
  • Geschlecht
  • kultureller Hintergrund
  • sozio-ökonomischer Hintergrund
  • Religiosität
  • alle weiteren hier nicht aufgelisteten
Lösung ausblenden
  • 1239519 Karteikarten
  • 21433 Studierende
  • 503 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 2. Inklusion aus menschenrechtlicher Perspektive Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

MZEB

A:

Medizinisches Zentrum für Erwachsene mit geistiger oder mehrfacher Behinderung

Q:

nwiefern verändert sich der Aufgabenbereich der schulischen Sonderpädagogik durch Inklusion?


A:

Q:

Intersektionalität

A:

Überschneidung von mehreren Formen von Diskriminierung in einer Person

(z. B. Frauen mit Behinderung)

Q:

Das Verständnis der Integrationsbewegung vor der Behindertenrechtskonvention war in Bezug auf ein modernes Verständnis von Inklusion …


A:

Q:

Wofür steht MZEB?

A:

Medizinische Zentren für Erwachsene mit geistiger oder mehrfacher Behinderung

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was steht für „die gleichrangige gesellschaftliche Partizipation aller Menschen einschließlich derjenigen mit Behinderungen unter Gewährung dafür notwendiger Hilfen“

A:

Q:

80.000 Menschen mit Behinderung haben 2019 ein neues Recht erhalten. Welches?

A:

Wahlrecht

Q:

Integration nach Feuser

A:
  • bezeichnet Integration als "unteilbar" 

  • Ziel von Integration: neue, nicht aussondernde humane Pädagogik zu schaffen.

Q:

Def. Inklusion BRK

A:

Unter Inklusion wird die 

gleichrangige 

gesellschaftliche Partizipation 

aller Menschen 

einschließlich derjenigen mit Behinderung 

unter Gewährung dafür notwendiger Hilfen verstanden

Q:

Ressourcen-Etikettierungs-Dilemma

A:

Der Begriff verweist auf ein fundamentales Spannungsfeld: Auf der einen Seite werden für heilpädagogische Tätigkeiten spezifische Gelder benötigt - auf der anderen Seite heilpädagogische Bedarfe attestiert (z. B.: ein Förderbedarf im FS Lerne), um diese Gelder zu legitimieren. Solche Attestierungen können jedoch stigmatisiert werden.


Ressourcenbedarf = Etikettierungsbedarf = Dilemma

- Stigmatisierung

Q:

Master-Status

A:

Bezeichnung in der Soziologie =

  • Merkmal einer Person

  • z.b. körperliche Beschaffenheit, Suchterkrankung …

  • von anderen Personen als dominierend wahrgenommen

  • bedeutet: Merkmale die Fremd- und Selbstwahrnehmung in Bezug auf diese Person stark prägt.

Q:

Erweitertes Verständnis von Inklusion

A:

Einbezug aller Dimensonen von Vierlfalt


  • Behinderung
  • sexuelle Orientierung
  • Geschlecht
  • kultureller Hintergrund
  • sozio-ökonomischer Hintergrund
  • Religiosität
  • alle weiteren hier nicht aufgelisteten
2. Inklusion aus menschenrechtlicher Perspektive

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 2. Inklusion aus menschenrechtlicher Perspektive an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang 2. Inklusion aus menschenrechtlicher Perspektive an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten 2. Inklusion aus menschenrechtlicher Perspektive Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Technische Perspektive

Universität Münster

Zum Kurs
Menschenrechte

Universität der Bundeswehr München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 2. Inklusion aus menschenrechtlicher Perspektive
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 2. Inklusion aus menschenrechtlicher Perspektive