03 Kommunikation at IU Internationale Hochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 03 Kommunikation an der IU Internationale Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 03 Kommunikation Kurs an der IU Internationale Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Vier schritte des Sender-Empfänger-Modells und von wem ist es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- 1. Sender codiert Gedanken 

- 2. Sender wählt einen Kommunikationskanal

- 3. Empfänger decodiert Botschaft

- 4. vom Empfänger verstandene Botschaft bildet Grundlage seiner Reaktion und Rückmeldung an den Sender. 

-Shannon&Weaver
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was können Störquellen beim Sender-Empfänger-Modell sein?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Enkodierung kann zu Verzerrung führen

- für den Empfänger ist alles was er wahrnimmt seine persönliche Realität und Wahrheit

- Sender ist IMMER verantwortlich dass seine Botschaft so beim Empfänger ankommt wie er beabsichtigt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Kommunikationskanäle werden unterschieden? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- verbal durch Inhalt, Wortschatz und Sprachstil

- nonverbal durch Haltung, Gestik, Mimik, Blickkontakt, Körperkontakt, Nähe- und Distanzverhalten

- paraverbal durch Sprachfluss, Stimmlage, Tonfall, Melodie und Atmung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Prinzip liegt dem Eisbergmodell zugrunde? Von wem wurde es ursprünglich genutzt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Teilt die menschliche Kommunikation in einen kleinen bewussten und einen großen unbewussten Teil. Siegmund Freud

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welche Ebenen wird beim Eisbergmodell unterteilt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sichtbar - Sprachebene

Unsichtbar - Beziehungsebene

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unter welchen Bedingungen läuft der Kommunikationsprozess befriedigend und ausgeglichen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Themen auf Sachebene klar bekannt

- Beziehungsebene = wohlfühlen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welche Bereiche der Kommunikation wird nach dem Eisbergmodell unterteilt?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Verständlichkeit der Sache = ES: Darstellung der Sachverhalte, kurze prägnante Sätze, lebendige Beispiele, anschauliche Bilder

2. Mut zur Ehrlichkeit = ICH: natürliches Verhalten, Authentizität, Engagement, zulassen pers. Schwächen und Rückmeldung über eigene Gefühle

3. Wertschätzung des Partners = DU: Interesse zeigen, aktives Zuhören, gezieltes Fragen, Einfühlen in die Situation, Akzeptieren der Person aber nicht zwangsläufig ihres Verhaltens

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche sind die vier Ohren nach Schulz von Thun?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Selbstoffenbarungsohr

Sachohr

Appellohr

Beziehungsohr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Inhalte/ Fragen der vier Ohren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Selbstoffenbarungsohr =Stimmung des Senders, Motivation und Werte. Was ist das für einer? Was ist mit ihm?

- Sachohr = Sachinhalte, Wie ist der Sachverhalt zu verstehen? 

- Beziehungsohr = spiegelt wieder wie Personen zueinander stehen. Wie redet der eigentlich mit mir? Wen glaubt er vor sich zu haben? 

- Appellohr = Handlungsaufforderung. Was soll ich denken/ fühlen / tun?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was können Gesprächspartner tun um ein besseres Verständnis zu ermöglichen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Sachohr/ Sach-Aussage = innere Haltung: Klarheit. Aussagen: präzise, Kind beim Namen nennen, keine Verniedlichungen

- Selbstoffenbarungsohr/ Ich-Aussage= innere Haltung: Offenheit. Aussagen: eigenen Standpunktvertreten, ich sagen statt "man"

- Beziehungsohr /Du-Aussage = innere Haltung: Wertschätzung. Aussagen: Anerkennung, sachlich, Akzeptanz, konstruktiv

- Appellohr / Apell-Aussage= Direktheit. Aussagen: Aufforderung klar aussprechen, betroffene direkt ansprechen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon geht Watzlawick aus?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Jeder Mensch lebt in einer selbst konstruierten Wirklichkeit die er jeder Zeit positiv/negativ beeinflussen kann. 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Komponenten der Kommunikation? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Wer sagt was? Zu wem? Durch welches Medium?

- Mit welcher Absicht? Mit welchem Effekt?

Lösung ausblenden
  • 1361570 Karteikarten
  • 22619 Studierende
  • 536 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 03 Kommunikation Kurs an der IU Internationale Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Vier schritte des Sender-Empfänger-Modells und von wem ist es?

A:

- 1. Sender codiert Gedanken 

- 2. Sender wählt einen Kommunikationskanal

- 3. Empfänger decodiert Botschaft

- 4. vom Empfänger verstandene Botschaft bildet Grundlage seiner Reaktion und Rückmeldung an den Sender. 

-Shannon&Weaver
Q:

Was können Störquellen beim Sender-Empfänger-Modell sein?

A:

- Enkodierung kann zu Verzerrung führen

- für den Empfänger ist alles was er wahrnimmt seine persönliche Realität und Wahrheit

- Sender ist IMMER verantwortlich dass seine Botschaft so beim Empfänger ankommt wie er beabsichtigt

Q:

Welche Kommunikationskanäle werden unterschieden? 

A:

- verbal durch Inhalt, Wortschatz und Sprachstil

- nonverbal durch Haltung, Gestik, Mimik, Blickkontakt, Körperkontakt, Nähe- und Distanzverhalten

- paraverbal durch Sprachfluss, Stimmlage, Tonfall, Melodie und Atmung

Q:

Welches Prinzip liegt dem Eisbergmodell zugrunde? Von wem wurde es ursprünglich genutzt?

A:

Teilt die menschliche Kommunikation in einen kleinen bewussten und einen großen unbewussten Teil. Siegmund Freud

Q:

In welche Ebenen wird beim Eisbergmodell unterteilt?

A:

Sichtbar - Sprachebene

Unsichtbar - Beziehungsebene

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Unter welchen Bedingungen läuft der Kommunikationsprozess befriedigend und ausgeglichen?

A:

- Themen auf Sachebene klar bekannt

- Beziehungsebene = wohlfühlen

Q:

In welche Bereiche der Kommunikation wird nach dem Eisbergmodell unterteilt?


A:

1. Verständlichkeit der Sache = ES: Darstellung der Sachverhalte, kurze prägnante Sätze, lebendige Beispiele, anschauliche Bilder

2. Mut zur Ehrlichkeit = ICH: natürliches Verhalten, Authentizität, Engagement, zulassen pers. Schwächen und Rückmeldung über eigene Gefühle

3. Wertschätzung des Partners = DU: Interesse zeigen, aktives Zuhören, gezieltes Fragen, Einfühlen in die Situation, Akzeptieren der Person aber nicht zwangsläufig ihres Verhaltens

Q:

Welche sind die vier Ohren nach Schulz von Thun?

A:

Selbstoffenbarungsohr

Sachohr

Appellohr

Beziehungsohr

Q:

Was sind die Inhalte/ Fragen der vier Ohren?

A:

- Selbstoffenbarungsohr =Stimmung des Senders, Motivation und Werte. Was ist das für einer? Was ist mit ihm?

- Sachohr = Sachinhalte, Wie ist der Sachverhalt zu verstehen? 

- Beziehungsohr = spiegelt wieder wie Personen zueinander stehen. Wie redet der eigentlich mit mir? Wen glaubt er vor sich zu haben? 

- Appellohr = Handlungsaufforderung. Was soll ich denken/ fühlen / tun?

Q:

Was können Gesprächspartner tun um ein besseres Verständnis zu ermöglichen?

A:

- Sachohr/ Sach-Aussage = innere Haltung: Klarheit. Aussagen: präzise, Kind beim Namen nennen, keine Verniedlichungen

- Selbstoffenbarungsohr/ Ich-Aussage= innere Haltung: Offenheit. Aussagen: eigenen Standpunktvertreten, ich sagen statt "man"

- Beziehungsohr /Du-Aussage = innere Haltung: Wertschätzung. Aussagen: Anerkennung, sachlich, Akzeptanz, konstruktiv

- Appellohr / Apell-Aussage= Direktheit. Aussagen: Aufforderung klar aussprechen, betroffene direkt ansprechen

Q:

Wovon geht Watzlawick aus?


A:

Jeder Mensch lebt in einer selbst konstruierten Wirklichkeit die er jeder Zeit positiv/negativ beeinflussen kann. 


Q:

Was sind die Komponenten der Kommunikation? 

A:

- Wer sagt was? Zu wem? Durch welches Medium?

- Mit welcher Absicht? Mit welchem Effekt?

03 Kommunikation

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 03 Kommunikation an der IU Internationale Hochschule

Für deinen Studiengang 03 Kommunikation an der IU Internationale Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten 03 Kommunikation Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Kommunikation

Katholische Stiftungsfachhochschule München

Zum Kurs
Kommunikation

Universität Bochum

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 03 Kommunikation
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 03 Kommunikation