KiJuPsy at IB Medizinische Akademie Ergotherapie/Logopädie/Physiotherapie | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für KiJuPsy an der IB Medizinische Akademie Ergotherapie/Logopädie/Physiotherapie

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen KiJuPsy Kurs an der IB Medizinische Akademie Ergotherapie/Logopädie/Physiotherapie zu.

TESTE DEIN WISSEN
Thema Enkopresis (Einkoten)
Prävalenz?
Fachbegriff „Nächtliches Einnässen“
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Prävalenz: 1-3 Prozent bei Schulkindern
Enuresis nocturna -> nächtliches Einnässen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Thema Depressionen

Welche Symptome gibt es im Kindes -und Jugendalter?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- vermehrtes Weinen
- Spielunlust
- motorische Verlangsamung
- selbststimulierendes Verhalten 
     -> exzessives Daumenlutschen
     -> genitale Manipulationen
- Schlafstörungen
- Trinkunlust
- Appetitlosigkeit bzw. gestörtes Essverhalten
- Enuresis und Enkopresis
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Thema Depressionen

Welche Symptome gibt es im Schulalter?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- verminderte Mimik und Gestik
- Introvertiertheit
- Angst
- Gereiztheit
- geringe Frustrationstoleranz
- sozialer Rückzug
- Leistungsabfall in der Schule
- Schlafstörungen
- Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust
- verbale Äußerungen und Traurigkeit 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Thema Depressionen 

Welche Symptome gibt es im Jugendalter?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Traurigkeit
- Freudlosigkeit
- Niedergeschlagenheit
- Müdigkeit
- innere Leere
- Antriebslosigkeit
- Interessenverlust
- formale Denkstörung -> Denkhemmung
                                       -> Verlangsamung
- Konzentrationsmangel
- Verlangsamung der Denk- und Handlungsabläufe
- geringes Selbstbewusstsein
- Ängste
- Verminderung der Kommunikation und der sozialen Fähigkeiten
- Schlafstörungen
- Appetitverlust
- psychotische Symptome wie Wahnideen und Halluzinationen
- suizidale Gedanken  
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Ursachen einer kindlichen Depression?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Multifaktoriell:
- Genetik
- Umweltfaktoren -> Trennung der Eltern, Mobbing
- Traumata
- Stoffwechselerkrankung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Thema Hyperkinetische Störung bzw. Aufmerksamkeitsdefizit -/
Hyperaktivitätsstörung

Welche Symptome gibt es?
Gibt es eine medikamentöse Behandlung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Hauptsymptome:
- Konzentrationsstörung
- motorische Unruhe (Hyperaktivität)
- Impulsivität

Medikamentöse Behandlung: Methylphenidat (Ritalin)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Thema Autismus

Welche Hauptsymptome gibt es?
Welche Hauptgruppen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Hauptsymptome:
- qualitative Auffälligkeiten der sozialen Interaktion 
- repetitives, restriktives, stereotypes Verhalten
- Auffälligkeiten in der Kommunikation

Hauptgruppen:
- Kanner-Autismus = frühkindlicher Autismus (von Leo Kanner) 
- Asperger-Syndrom (von Hans Asperger)
- Rett-Syndrom (von Andreas Rett)
- Hellersche Demenz (von Theodor Heller)
- Atypischer Autismus

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Thema Angsterkrankungen

Welche Hauptgruppen und Therapien?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Hauptgruppen:
- Trennungsangst
- Phobien
- generalisierte Angststörung im Kindesalter

Therapie: 
- Reizkonfrontation (Exposition)
- kognitive Umstrukturierung
- Psychoedukation mit Informationsvermittlung
- Verhaltens-, Gesprächs-, Trauma- oder Spieltherapie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Thema Adipositas

Welche Therapiemöglichkeiten gibt es?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Psychoedukation
- Diät
- langfristige Ernährungsumstellung
- Steigerung der körperlichen Aktivität

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Thema Anorexia nervosa 

 Wie sehen die Symptome dieser Erkrankung aus?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- restriktives Essverhalten
- exzessives Sporttreiben
- Angst
- Erbrechen
- Medikamente zur Fettbindung, Appetitzügler
- sozialer Rückzug
- starke Körperbehaarung (Lanugobehaarung)
- Haarausfall der Kopfhaare 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Thema Zwang

Welche Zwangsimpulse -und Handlungen gibt es?
Wie lang müssen die Zwänge andauern, um als Zwänge angesehen zu werden? 

Kann man Zwänge therapieren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Waschzwang
- Kontrollzwang
- Wiederholungszwang
- Ordnungszwang
- Zählzwang
- Putzzwang

-> Zwänge müssen mindestens zwei Wochen fast täglich auftreten


Therapie:
- Psychoedukation
- Verhaltenstherapie
- Pharmaka 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Thema Tic-Störungen

Wie entstehen Tic-Störungen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Multifaktoriell:
- Genetik
- Erkrankung/Schädigung des Zentralnervensystems
- Hirnhautentzündung
- Medikamente
- Streptokokken (PANDAS)

Lösung ausblenden
  • 10832 Karteikarten
  • 200 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen KiJuPsy Kurs an der IB Medizinische Akademie Ergotherapie/Logopädie/Physiotherapie - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Thema Enkopresis (Einkoten)
Prävalenz?
Fachbegriff „Nächtliches Einnässen“
A:
Prävalenz: 1-3 Prozent bei Schulkindern
Enuresis nocturna -> nächtliches Einnässen
Q:
Thema Depressionen

Welche Symptome gibt es im Kindes -und Jugendalter?
A:
- vermehrtes Weinen
- Spielunlust
- motorische Verlangsamung
- selbststimulierendes Verhalten 
     -> exzessives Daumenlutschen
     -> genitale Manipulationen
- Schlafstörungen
- Trinkunlust
- Appetitlosigkeit bzw. gestörtes Essverhalten
- Enuresis und Enkopresis
Q:
Thema Depressionen

Welche Symptome gibt es im Schulalter?
A:
- verminderte Mimik und Gestik
- Introvertiertheit
- Angst
- Gereiztheit
- geringe Frustrationstoleranz
- sozialer Rückzug
- Leistungsabfall in der Schule
- Schlafstörungen
- Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust
- verbale Äußerungen und Traurigkeit 
Q:
Thema Depressionen 

Welche Symptome gibt es im Jugendalter?
A:
- Traurigkeit
- Freudlosigkeit
- Niedergeschlagenheit
- Müdigkeit
- innere Leere
- Antriebslosigkeit
- Interessenverlust
- formale Denkstörung -> Denkhemmung
                                       -> Verlangsamung
- Konzentrationsmangel
- Verlangsamung der Denk- und Handlungsabläufe
- geringes Selbstbewusstsein
- Ängste
- Verminderung der Kommunikation und der sozialen Fähigkeiten
- Schlafstörungen
- Appetitverlust
- psychotische Symptome wie Wahnideen und Halluzinationen
- suizidale Gedanken  
Q:
Was sind Ursachen einer kindlichen Depression?
A:
Multifaktoriell:
- Genetik
- Umweltfaktoren -> Trennung der Eltern, Mobbing
- Traumata
- Stoffwechselerkrankung
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Thema Hyperkinetische Störung bzw. Aufmerksamkeitsdefizit -/
Hyperaktivitätsstörung

Welche Symptome gibt es?
Gibt es eine medikamentöse Behandlung?
A:
Hauptsymptome:
- Konzentrationsstörung
- motorische Unruhe (Hyperaktivität)
- Impulsivität

Medikamentöse Behandlung: Methylphenidat (Ritalin)
Q:
Thema Autismus

Welche Hauptsymptome gibt es?
Welche Hauptgruppen gibt es?

A:
Hauptsymptome:
- qualitative Auffälligkeiten der sozialen Interaktion 
- repetitives, restriktives, stereotypes Verhalten
- Auffälligkeiten in der Kommunikation

Hauptgruppen:
- Kanner-Autismus = frühkindlicher Autismus (von Leo Kanner) 
- Asperger-Syndrom (von Hans Asperger)
- Rett-Syndrom (von Andreas Rett)
- Hellersche Demenz (von Theodor Heller)
- Atypischer Autismus

Q:
Thema Angsterkrankungen

Welche Hauptgruppen und Therapien?
A:
Hauptgruppen:
- Trennungsangst
- Phobien
- generalisierte Angststörung im Kindesalter

Therapie: 
- Reizkonfrontation (Exposition)
- kognitive Umstrukturierung
- Psychoedukation mit Informationsvermittlung
- Verhaltens-, Gesprächs-, Trauma- oder Spieltherapie
Q:
Thema Adipositas

Welche Therapiemöglichkeiten gibt es?
A:
- Psychoedukation
- Diät
- langfristige Ernährungsumstellung
- Steigerung der körperlichen Aktivität

Q:
Thema Anorexia nervosa 

 Wie sehen die Symptome dieser Erkrankung aus?
A:
- restriktives Essverhalten
- exzessives Sporttreiben
- Angst
- Erbrechen
- Medikamente zur Fettbindung, Appetitzügler
- sozialer Rückzug
- starke Körperbehaarung (Lanugobehaarung)
- Haarausfall der Kopfhaare 
Q:
Thema Zwang

Welche Zwangsimpulse -und Handlungen gibt es?
Wie lang müssen die Zwänge andauern, um als Zwänge angesehen zu werden? 

Kann man Zwänge therapieren?
A:
- Waschzwang
- Kontrollzwang
- Wiederholungszwang
- Ordnungszwang
- Zählzwang
- Putzzwang

-> Zwänge müssen mindestens zwei Wochen fast täglich auftreten


Therapie:
- Psychoedukation
- Verhaltenstherapie
- Pharmaka 
Q:
Thema Tic-Störungen

Wie entstehen Tic-Störungen?
A:
Multifaktoriell:
- Genetik
- Erkrankung/Schädigung des Zentralnervensystems
- Hirnhautentzündung
- Medikamente
- Streptokokken (PANDAS)

KiJuPsy

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten KiJuPsy Kurse im gesamten StudySmarter Universum

kik

Arellano University

Zum Kurs
KiJu

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs
kin

Birmingham City University

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden KiJuPsy
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen KiJuPsy