Strategie at Humboldt-Universität Zu Berlin | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Strategie an der Humboldt-Universität zu Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Strategie Kurs an der Humboldt-Universität zu Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN
Dominante Strategie 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine Strategie ist dominant, wenn es für einen Spieler optimal ist, diese Strategie zu wählen, unabhängig davon, wie sich die anderen Spieler verhalten 



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Quasi-Rente
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unter einer Quasi-Rente wird die Differenz des Ertrags einer Investition in ihrer besten Verwendung zum Ertrag in ihrer nächstbesten Verwendung verstanden 
> je größer die quasi-Rente, desto spezifischer die Investition 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nash- Gleichgewicht 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein Nasch- Gleichgewicht ist eine Strategiekombination aus wechselseitig besten Antworten 
> Merkmal eine NN- Gleichgewichts:
Für keinen Spieler lohnt es sich, einseitig von seiner Strategie abzuweichen 

> Ein Gleichgewicht in dominanten Strategien ist stets auch ein NN- Gleichgewicht > die Umkehrung gilt jedoch nicht 

> ein Spiel kann Multiple NN-Gleichgewichte haben
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Individuell vs kollektive Rationalität 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bsp : (N,N) war für beide individuell rational ( dominante Strategie für beide ), aber nicht kollektiv rational ( hätten bei (H,H) 75,75 > (N,N) 50,50)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Externe TAK
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
> fallen bei Nutzung des Marktes an 

- Anbahnungskosten ( z.b Transaktionspartner suchen > nimmt Zeit ein ( auch kosten)
- Vereinbarungskosten 
- Kontrollkosten ( Überprüfen ) 
- Durchsetzungskosten ( z.b für die Realisierung vertraglicher Ansprüche vor Gericht) 
- Anpassungskosten ( z.b nachträgliche Veränderungen) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Sequentielle Spiele
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Hat 2 zeitlich aufeinanderfolgende Stufen
Bsp:
> A trifft Entscheidung, die B beobachten kann } Stufe 1

> B trifft danach seine Entscheidung } Stufe 2

BEACHTE : Sequentielle Spiele erfordern eine Verfeinerung des NN- Gleichgewichts > teilspiel perfektes Nash-Gleichgewichts 
> ein NN-Gleichgewicht ist teilspielperfekt wenn sein Zustandekommen keine unglaubwürdigen Drohungen beinhaltet
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beste Antwort 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Strategie, die die eigene Auszahlung bei gegebener Strategie des anderen Spielers maximiert 


also was maximiert meine Auszahlung, gegeben bei einer bestimmten Strategie von dem anderen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Institutionen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
" ein auf ein bestimmtes Zielbündel abgestellte System von formalen und informellen Regeln ( Normen) einschließlich ihrer Garantieinstrumente, mit dem Zweck, das individuelle Verhalten in eine bestimmte Richtung zu lenken" ( R. Richter) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Organisation 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Institution + die sie benutzenden Personen ( z.b Staat, Verein, Unternehmung)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Transaktionskosten
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
nicht Produktionskosten

- ökonomische Reibungsverluste, die in der realen Welt bei der Abwicklung von Tauschbeziehungen ( = Transaktionen) anfallen 


also Kosten die bei Transaktionen anfallen z.b. verschicken Brief müssen wir für die Briefmarke zahlen, heben Geld bei einer anderen Bank ab kommen Gebühren dazu ect.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
first-mover advantage
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Man kann sich aus einer bestimmten Situation Vorteile ziehen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Pareto - effizient 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine ökonomische Situation ist Pareto- effizient, wenn es keine Möglichkeit gibt, ein Individuum besser zu stellen, ohne irgendein anderes Individuum zu benachteiligen 
Lösung ausblenden
  • 164741 Karteikarten
  • 3081 Studierende
  • 72 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Strategie Kurs an der Humboldt-Universität zu Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Dominante Strategie 
A:
Eine Strategie ist dominant, wenn es für einen Spieler optimal ist, diese Strategie zu wählen, unabhängig davon, wie sich die anderen Spieler verhalten 



Q:
Quasi-Rente
A:
Unter einer Quasi-Rente wird die Differenz des Ertrags einer Investition in ihrer besten Verwendung zum Ertrag in ihrer nächstbesten Verwendung verstanden 
> je größer die quasi-Rente, desto spezifischer die Investition 
Q:
Nash- Gleichgewicht 
A:
Ein Nasch- Gleichgewicht ist eine Strategiekombination aus wechselseitig besten Antworten 
> Merkmal eine NN- Gleichgewichts:
Für keinen Spieler lohnt es sich, einseitig von seiner Strategie abzuweichen 

> Ein Gleichgewicht in dominanten Strategien ist stets auch ein NN- Gleichgewicht > die Umkehrung gilt jedoch nicht 

> ein Spiel kann Multiple NN-Gleichgewichte haben
Q:
Individuell vs kollektive Rationalität 
A:
Bsp : (N,N) war für beide individuell rational ( dominante Strategie für beide ), aber nicht kollektiv rational ( hätten bei (H,H) 75,75 > (N,N) 50,50)
Q:
Externe TAK
A:
> fallen bei Nutzung des Marktes an 

- Anbahnungskosten ( z.b Transaktionspartner suchen > nimmt Zeit ein ( auch kosten)
- Vereinbarungskosten 
- Kontrollkosten ( Überprüfen ) 
- Durchsetzungskosten ( z.b für die Realisierung vertraglicher Ansprüche vor Gericht) 
- Anpassungskosten ( z.b nachträgliche Veränderungen) 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Sequentielle Spiele
A:
Hat 2 zeitlich aufeinanderfolgende Stufen
Bsp:
> A trifft Entscheidung, die B beobachten kann } Stufe 1

> B trifft danach seine Entscheidung } Stufe 2

BEACHTE : Sequentielle Spiele erfordern eine Verfeinerung des NN- Gleichgewichts > teilspiel perfektes Nash-Gleichgewichts 
> ein NN-Gleichgewicht ist teilspielperfekt wenn sein Zustandekommen keine unglaubwürdigen Drohungen beinhaltet
Q:
Beste Antwort 
A:
Strategie, die die eigene Auszahlung bei gegebener Strategie des anderen Spielers maximiert 


also was maximiert meine Auszahlung, gegeben bei einer bestimmten Strategie von dem anderen 
Q:
Institutionen
A:
" ein auf ein bestimmtes Zielbündel abgestellte System von formalen und informellen Regeln ( Normen) einschließlich ihrer Garantieinstrumente, mit dem Zweck, das individuelle Verhalten in eine bestimmte Richtung zu lenken" ( R. Richter) 
Q:
Organisation 
A:
Institution + die sie benutzenden Personen ( z.b Staat, Verein, Unternehmung)
Q:
Transaktionskosten
A:
nicht Produktionskosten

- ökonomische Reibungsverluste, die in der realen Welt bei der Abwicklung von Tauschbeziehungen ( = Transaktionen) anfallen 


also Kosten die bei Transaktionen anfallen z.b. verschicken Brief müssen wir für die Briefmarke zahlen, heben Geld bei einer anderen Bank ab kommen Gebühren dazu ect.
Q:
first-mover advantage
A:
Man kann sich aus einer bestimmten Situation Vorteile ziehen 
Q:
Pareto - effizient 
A:
Eine ökonomische Situation ist Pareto- effizient, wenn es keine Möglichkeit gibt, ein Individuum besser zu stellen, ohne irgendein anderes Individuum zu benachteiligen 
Strategie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Strategie an der Humboldt-Universität zu Berlin

Für deinen Studiengang Strategie an der Humboldt-Universität zu Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Strategie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Strategie

Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW)

Zum Kurs
Strategie

Hochschule München

Zum Kurs
Strategie

Hochschule München

Zum Kurs
strategie

University of Ferrara

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Strategie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Strategie