NOTFALL at Humboldt-Universität Zu Berlin | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für NOTFALL an der Humboldt-Universität zu Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen NOTFALL Kurs an der Humboldt-Universität zu Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

NEF

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


Notarzteinsatzfahrzeug


= 1 Rettungsassistent plus Notarzt und Notarztausrüstung, meist PKW / Kleinbus, Alarmierung zusammen mit RTW, transportiert selbst keine Patienten, begleitet im RTW


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

NAW

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Notarztwagen

= RTW plus Notarzt und Notarztausrüstung, kann Patienten transportieren


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Beispielhafte Einsatzstichworte für RTW


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


Verletzte Person

Person in Not 

Hilflose Person


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beispielhafte Einsatzstichworte für NAW/NEF

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN



„Plötzliche Bewusstlosigkeit“ „Atemnot“
„Heftiger Brustschmerz“ „Schwere Verletzung“ „Schock“


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


„BE PRO LIFE“


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


B Blutzuckerspiegel messen 

E Erheben der Kurzanamnese

P Puls fühlen
R RR messen
O Oxygenierung prüfen

L Lunge auskultieren
I bei Bedarf Inhalation von Sauerstoff 

F Flexüle legen
E EKG ableiten


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Anamnese z.B. nach AMPLE-Schema (wie im ATLS beschrieben)

(in DE AMPEL:)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN



Allergie
Medikation
Past medical history 

Letzte Mahlzeit 

Event (Akutereignis)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Der drohende Bolustod


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


Verlegung der Atemwege durch Fremdkörper (meist Speisen)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Vorgehen für professionelle Helfer beim drohenden Bolustod:



Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

5 kräftige Schläge auf den Rücken

  • Versuch der Beatmung, wenn keine Besserung, dann
  • 5 kräftige Kompressionen im Bereich des Epigastriums [„Heimlich-Manöver“]
  • Erneuter Versuch der Beatmung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Das 30-Sekunden Notfall-EKG

4 Punkte:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


1. Rhythmus / Kammerkomplexe vorhanden (wenn ja: schnell, langsam, normal) 

2. Regelmäßig oder unregelmäßig
3. Kammerkomplexe breit oder schmal gemäß ERC: 120 msec.
4. P Wellen vorhanden ja oder nein


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

ERC

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

European Resuscitation Council

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

AED

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


automatisiertes externe Defibrillator


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Defibrillierbare Rhythmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kammertachykardie (pulslose VT)
  • Kammerflimmern
Lösung ausblenden
  • 167432 Karteikarten
  • 3098 Studierende
  • 72 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen NOTFALL Kurs an der Humboldt-Universität zu Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

NEF

A:


Notarzteinsatzfahrzeug


= 1 Rettungsassistent plus Notarzt und Notarztausrüstung, meist PKW / Kleinbus, Alarmierung zusammen mit RTW, transportiert selbst keine Patienten, begleitet im RTW


Q:

NAW

A:

Notarztwagen

= RTW plus Notarzt und Notarztausrüstung, kann Patienten transportieren


Q:


Beispielhafte Einsatzstichworte für RTW


A:


Verletzte Person

Person in Not 

Hilflose Person


Q:

Beispielhafte Einsatzstichworte für NAW/NEF

A:



„Plötzliche Bewusstlosigkeit“ „Atemnot“
„Heftiger Brustschmerz“ „Schwere Verletzung“ „Schock“


Q:


„BE PRO LIFE“


A:


B Blutzuckerspiegel messen 

E Erheben der Kurzanamnese

P Puls fühlen
R RR messen
O Oxygenierung prüfen

L Lunge auskultieren
I bei Bedarf Inhalation von Sauerstoff 

F Flexüle legen
E EKG ableiten


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Anamnese z.B. nach AMPLE-Schema (wie im ATLS beschrieben)

(in DE AMPEL:)

A:



Allergie
Medikation
Past medical history 

Letzte Mahlzeit 

Event (Akutereignis)


Q:


Der drohende Bolustod


A:


Verlegung der Atemwege durch Fremdkörper (meist Speisen)


Q:


Vorgehen für professionelle Helfer beim drohenden Bolustod:



A:

5 kräftige Schläge auf den Rücken

  • Versuch der Beatmung, wenn keine Besserung, dann
  • 5 kräftige Kompressionen im Bereich des Epigastriums [„Heimlich-Manöver“]
  • Erneuter Versuch der Beatmung
Q:


Das 30-Sekunden Notfall-EKG

4 Punkte:


A:


1. Rhythmus / Kammerkomplexe vorhanden (wenn ja: schnell, langsam, normal) 

2. Regelmäßig oder unregelmäßig
3. Kammerkomplexe breit oder schmal gemäß ERC: 120 msec.
4. P Wellen vorhanden ja oder nein


Q:

ERC

A:

European Resuscitation Council

Q:

AED

A:


automatisiertes externe Defibrillator


Q:

Defibrillierbare Rhythmen

A:
  • Kammertachykardie (pulslose VT)
  • Kammerflimmern
NOTFALL

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten NOTFALL Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Chirurgie & Notfall/ITS

Universität Göttingen

Zum Kurs
Notfallmedizin

Universität Bielefeld

Zum Kurs
LE15 Notfall management

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs
Notfallmedizin

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden NOTFALL
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen NOTFALL