Mikroökonomie at Humboldt-Universität Zu Berlin | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Mikroökonomie an der Humboldt-Universität zu Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Mikroökonomie Kurs an der Humboldt-Universität zu Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN



Gemischte Transitivität


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


Aus x > y und z ∼ y folgt x > z. Und analog: Aus x ∼ y und
z > y folgt z > x

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welche Richtung bewegt sich der Substitutionseffekt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Immer weg vom relativ teurer gewordenen Gut, hin zum relativ günstiger gewordenen Gut. (WARP und das Gesetz der kompensierten Nachfrage!)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Hicks-Kompensation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alternative Kompensation, sodass man exakt genauso gut gestellt ist wie vorher

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Tangentialbedingung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die optimalen Entscheidungen erhält man demnach durch eine Tangentialbedingung zwischen Budgetgerade und Indifferenzkurve, bei der die Steigung beider Kurven exakt gleich ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Starke Präferenz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

x > y genau dann wenn gilt, dass x > y
und y nicht bevorzugt x. Konni mag x mehr als y

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Indifferenz


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

x ∼ y genau dann wenn gilt, dass x > y und
y > x. Konni mag x genauso sehr wie y

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Steigung im optimalen Bündel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

In einem optimalen Bündel im „Inneren“ der
BG muss die Steigung der Indifferenzkurve gleich
derjenigen der BG sein

(GRS=OC)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Negativer Einkommeneffekt = welches Gut?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Inferiores Gut, da weniger gekauft wird

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Slutsky-Kompensation

das Einkommen so kompensiert, dass das
ursprüngliche Bündel weiterhin gerade leistbar ist

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

das Einkommen wird so kompensiert, dass das
ursprüngliche Bündel weiterhin gerade leistbar ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet, wenn der Index < 1?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Index kleiner 1 heißt “relativ” gefallener Konsum.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Änderung machen Normale und Inferiore Güter aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einkommen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition des Slutsky-Substitutioneffekts

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Nachfrageänderung durch eine Preisänderung, wobei die Kaufkraft konstant bleibt (Kompensierung)

Lösung ausblenden
  • 164741 Karteikarten
  • 3081 Studierende
  • 72 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Mikroökonomie Kurs an der Humboldt-Universität zu Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:



Gemischte Transitivität


A:


Aus x > y und z ∼ y folgt x > z. Und analog: Aus x ∼ y und
z > y folgt z > x

Q:

In welche Richtung bewegt sich der Substitutionseffekt?

A:

Immer weg vom relativ teurer gewordenen Gut, hin zum relativ günstiger gewordenen Gut. (WARP und das Gesetz der kompensierten Nachfrage!)

Q:

Hicks-Kompensation

A:

Alternative Kompensation, sodass man exakt genauso gut gestellt ist wie vorher

Q:

Definition Tangentialbedingung

A:

Die optimalen Entscheidungen erhält man demnach durch eine Tangentialbedingung zwischen Budgetgerade und Indifferenzkurve, bei der die Steigung beider Kurven exakt gleich ist

Q:

Starke Präferenz

A:

x > y genau dann wenn gilt, dass x > y
und y nicht bevorzugt x. Konni mag x mehr als y

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Indifferenz


A:

x ∼ y genau dann wenn gilt, dass x > y und
y > x. Konni mag x genauso sehr wie y

Q:

Steigung im optimalen Bündel

A:

In einem optimalen Bündel im „Inneren“ der
BG muss die Steigung der Indifferenzkurve gleich
derjenigen der BG sein

(GRS=OC)

Q:

Negativer Einkommeneffekt = welches Gut?

A:

Inferiores Gut, da weniger gekauft wird

Q:

Slutsky-Kompensation

das Einkommen so kompensiert, dass das
ursprüngliche Bündel weiterhin gerade leistbar ist

A:

das Einkommen wird so kompensiert, dass das
ursprüngliche Bündel weiterhin gerade leistbar ist

Q:

Was bedeutet, wenn der Index < 1?

A:

Index kleiner 1 heißt “relativ” gefallener Konsum.

Q:

Welche Änderung machen Normale und Inferiore Güter aus?

A:

Einkommen

Q:

Definition des Slutsky-Substitutioneffekts

A:

Eine Nachfrageänderung durch eine Preisänderung, wobei die Kaufkraft konstant bleibt (Kompensierung)

Mikroökonomie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Mikroökonomie an der Humboldt-Universität zu Berlin

Für deinen Studiengang Mikroökonomie an der Humboldt-Universität zu Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Mikroökonomie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

mikroökonomie

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Zum Kurs
mikroökonomie

Technische Hochschule Ingolstadt

Zum Kurs
Mikroökonomie

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Zum Kurs
mikroökonomie

Bremen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Mikroökonomie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Mikroökonomie