at HSR - Hochschule Für Technik Rapperswil | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Betriebssysteme 1 an der HSR - Hochschule für Technik Rapperswil

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Betriebssysteme 1 Kurs an der HSR - Hochschule für Technik Rapperswil zu.

TESTE DEIN WISSEN

Lebensdauer verschiedener Objekte:

  • Globale Variablen
  • Argumente von Funktionen
  • Rückgabewert einer Funktion
  • Andere
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Globale Variablen leben so lange, wie das Programm läuft
  • Argumente leben bis zum Ende der Ausführung der Funktion
  • Der Rückgabewert lebt vom Ende der Ausführung der Funktion bis zur Auswertung durch den Aufrufer 
  • Jede andere Variable lebt vom Zeitpunkt ihrer Definition bis zum Ende des Blocks (in geschweiften Klammern), in dem sie definiert wurde 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zähle die Arität von Funktionen auf und beschreibe sie.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unäre Funktion -> Funktion mit einem Parameter f(x)

Binäre Funktion -> Funktion mit zwei Parametern f(x,y)

Ternäre Funktion -> Funktion mit drei Parametern f(x,y,z)

n-äre Funktion -> Funktion mit n-Parametern n-stellig f(x0, x1, … xn -1

Nulläre Funktion -> Funktion mit 0 Parametern f()

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Stack und was haben die Begriffe rsp push und pop damit zu tun?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stack umfasst einen Stackpointer (rsp) und die Operationen push und pop.

Der rsp zeigt immer auf das zuletzt abgelegt Element


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie rechnet man das Zweierkomplement aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mann muss die Zahl nehmen und jedes BIT umdrehen also aus 0 wird 1 und umgekehrt und danach plus 1 rechnen.

N(0101 1101b) = 0101 1101b + 1 = 1010 0010b + 1 = 1010 0011b

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie sieht eine do..while Schlaufe aus in C?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

int i = 23;

do

{

    /* body */

} while(--i);

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie sieht eine while Schlaufe aus in C?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

int i = 23;

while(--i)

{

    /* body */

}

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mit welchem Befehl kann man ein Register in ein anderes kopieren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

mov rax, rx

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie viele verschiedene Zahlen können mit 8 Bit dargestellt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Es können 256 verschiedene Zahlen dargestellt werden.
  • immer 2^n, n = Anzahl Bits


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dezimalpräfix für:

  • 2^10
  • 2^20
  • 2^30
  • 2^40
  • 2^50
  • 2^60
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • 2^10 = K = Kilo
  • 2^20 = M = Mega
  • 2^30 = G = Giga
  • 2^40 = T = Tera
  • 2^50 = P = Peta
  • 2^60 = E = Exa
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie funktioniert eine Zuweisung in C?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

int x = 14; int y = 27;

y = // Linker Ausdruck: Inhalt von y

x; // Rechter Ausdruck: Inhalt von x


int x = 14; int y = 27; int z = 82;

z = (y = x) + 1; // Schreibe Inhalt von x in y

// Schreibe Inhalt von y + 1 in z

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eine Zahl lim Hexadezimalsystem entspricht wieviel Bits?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Ziffer im hexadezimalsystem entspricht einem Nibble (4 Bit)
Zwei Ziffern im hexadezimalsystem entsprechen einem Byte (8 Bit)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Weiss der Prozessor, ob er mit signed oder usigned arbeitet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Prozessor weiss nicht, ob er mit signed oder unsigned arbeitet. 

Daher setzt er immer OF und CF danach muss man im Programm bestimmen, welches Flag man verwenden will.

Lösung ausblenden
  • 5470 Karteikarten
  • 71 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Betriebssysteme 1 Kurs an der HSR - Hochschule für Technik Rapperswil - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Lebensdauer verschiedener Objekte:

  • Globale Variablen
  • Argumente von Funktionen
  • Rückgabewert einer Funktion
  • Andere
A:
  • Globale Variablen leben so lange, wie das Programm läuft
  • Argumente leben bis zum Ende der Ausführung der Funktion
  • Der Rückgabewert lebt vom Ende der Ausführung der Funktion bis zur Auswertung durch den Aufrufer 
  • Jede andere Variable lebt vom Zeitpunkt ihrer Definition bis zum Ende des Blocks (in geschweiften Klammern), in dem sie definiert wurde 
Q:

Zähle die Arität von Funktionen auf und beschreibe sie.

A:

Unäre Funktion -> Funktion mit einem Parameter f(x)

Binäre Funktion -> Funktion mit zwei Parametern f(x,y)

Ternäre Funktion -> Funktion mit drei Parametern f(x,y,z)

n-äre Funktion -> Funktion mit n-Parametern n-stellig f(x0, x1, … xn -1

Nulläre Funktion -> Funktion mit 0 Parametern f()

Q:

Was ist ein Stack und was haben die Begriffe rsp push und pop damit zu tun?

A:

Stack umfasst einen Stackpointer (rsp) und die Operationen push und pop.

Der rsp zeigt immer auf das zuletzt abgelegt Element


Q:

Wie rechnet man das Zweierkomplement aus?

A:

Mann muss die Zahl nehmen und jedes BIT umdrehen also aus 0 wird 1 und umgekehrt und danach plus 1 rechnen.

N(0101 1101b) = 0101 1101b + 1 = 1010 0010b + 1 = 1010 0011b

Q:

Wie sieht eine do..while Schlaufe aus in C?

A:

int i = 23;

do

{

    /* body */

} while(--i);

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie sieht eine while Schlaufe aus in C?

A:

int i = 23;

while(--i)

{

    /* body */

}

Q:

Mit welchem Befehl kann man ein Register in ein anderes kopieren?

A:

mov rax, rx

Q:

Wie viele verschiedene Zahlen können mit 8 Bit dargestellt werden?

A:
  • Es können 256 verschiedene Zahlen dargestellt werden.
  • immer 2^n, n = Anzahl Bits


Q:

Dezimalpräfix für:

  • 2^10
  • 2^20
  • 2^30
  • 2^40
  • 2^50
  • 2^60
A:
  • 2^10 = K = Kilo
  • 2^20 = M = Mega
  • 2^30 = G = Giga
  • 2^40 = T = Tera
  • 2^50 = P = Peta
  • 2^60 = E = Exa
Q:

Wie funktioniert eine Zuweisung in C?

A:

int x = 14; int y = 27;

y = // Linker Ausdruck: Inhalt von y

x; // Rechter Ausdruck: Inhalt von x


int x = 14; int y = 27; int z = 82;

z = (y = x) + 1; // Schreibe Inhalt von x in y

// Schreibe Inhalt von y + 1 in z

Q:

Eine Zahl lim Hexadezimalsystem entspricht wieviel Bits?

A:

Eine Ziffer im hexadezimalsystem entspricht einem Nibble (4 Bit)
Zwei Ziffern im hexadezimalsystem entsprechen einem Byte (8 Bit)

Q:

Weiss der Prozessor, ob er mit signed oder usigned arbeitet?

A:

Der Prozessor weiss nicht, ob er mit signed oder unsigned arbeitet. 

Daher setzt er immer OF und CF danach muss man im Programm bestimmen, welches Flag man verwenden will.

Betriebssysteme 1

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Betriebssysteme 1 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Betriebssysteme

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Zum Kurs
Betriebssysteme

Universität Oldenburg

Zum Kurs
Betriebssysteme

Fachhochschule Campus 02 Graz

Zum Kurs
Betriebssysteme

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Betriebssysteme

Fachhochschule St. Pölten

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Betriebssysteme 1
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Betriebssysteme 1