Neuroanatomie & Neurophysiologie at HSD Hochschule Döpfer | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Neuroanatomie & Neurophysiologie an der HSD Hochschule Döpfer

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Neuroanatomie & Neurophysiologie Kurs an der HSD Hochschule Döpfer zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was sind die bidirektionale Zusammenhänge in der biologischen Psychologie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Relevanz physiologischer Prozesse für Verhalten, Denken, und Gefühle etc.
2. Auswirkungen psychischer Prozesse auf den Körper (z. B. Immunreaktion, Hormonproduktion, Blutdruck etc.)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Teilgebiete der biologischen Psychologie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Physiologische Psychologie/Behavioral neuroscience 
  • Neuropsychologie
  •  Psychophysiologie 
  • Psychopharmakologie 
  • kognitiven Neurowissenschaften
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Physiologische Psychologie/Psychobiologie/Verhaltensneurowissenschaft („Behavioral neuroscience“)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Beziehung zwischen Gehirn und Verhalten
  •  Interdisziplinäre Forschung (elektrische, magnetische, chemische und molekulare Vorgänge)
  •  Experimentelle Einwirkung primär auf körperlichen Ebene (allgemein Tierexperimentelle Arbeiten ) 
  • Methoden: direkte Stimulation (pharmokologisch, mechanisch, elektrisch), Chirurgische Eingriffe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Neuropsychologie:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Beziehung zwischen Gehirn und Verhalten am Menschen 
  • Dieselben Methoden (Läsion,Reizung) wie die Physiologische Psychologie
  • Untersuchung des Geschädigten Menschen menschlichen Gehirns

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das zentrale Thema der Neuropsychologie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das zentrale Thema ist die Entwicklung von psychologischen Tests und Verhaltensproben (indirektes Master Funktionalität)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Psychophysiologie :
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zusammenhänge zwischen biologischen Vorgängen und Verhalten am Menschen
  • Methoden: nicht invasive Methoden Z. B. EKG, EEG, FMRT, PET
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das zentrale Thema der Psychophysiologie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das zentrale Thema der Physiopsychologie ist physiologische Begleitprozesse psychischer Veränderungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Psychopharmakologie 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Untersuchung der Effekte von Pharmaka auf Gehirn und Verhalten 
  • Biochemische Erklärungsmodelle für menschliches Verhalten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kognitiven Neurowissenschaften
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Einführung der Bezeichnung in den letzten Jahrzehnten 
  • Interdisziplinäre Erforschung kognitiver Leistungen mit Neurowissenschaftlichen Methoden 
  • Abgrenzung von der Verhaltenswissenschaft („behavioral Neuroscience“)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nervenzellen (Neurone) 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Circa 86 Milliarden im Gehirn
  • Einige 1000 Kontakte zu anderen Nervenzellen
  • Informationsverarbeitung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gliazellen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Hälfte der Zellen im Gehirn 
  • Hilfsapparat für die Nervenzellen (Schutz-, Versorgungs- und Stützfunktionen) 
  • Unterstützung bei Reizeeiterleitung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die biologische Psychologie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zusammenhang zwischen biologischen Prozessen und Verhalten 
  • Untersuchung von körperlichen Strukturen und Systemen (z.B. Gehirn, Nervensystem, Hormonsystem, Immunsystem, Herz Kreislauf System) , Die mit dem erleben und Verhalten in Beziehung stehen
Lösung ausblenden
  • 31314 Karteikarten
  • 352 Studierende
  • 3 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Neuroanatomie & Neurophysiologie Kurs an der HSD Hochschule Döpfer - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was sind die bidirektionale Zusammenhänge in der biologischen Psychologie?
A:
1. Relevanz physiologischer Prozesse für Verhalten, Denken, und Gefühle etc.
2. Auswirkungen psychischer Prozesse auf den Körper (z. B. Immunreaktion, Hormonproduktion, Blutdruck etc.)
Q:
Was sind die Teilgebiete der biologischen Psychologie?
A:
  • Physiologische Psychologie/Behavioral neuroscience 
  • Neuropsychologie
  •  Psychophysiologie 
  • Psychopharmakologie 
  • kognitiven Neurowissenschaften
Q:
Physiologische Psychologie/Psychobiologie/Verhaltensneurowissenschaft („Behavioral neuroscience“)
A:
  • Beziehung zwischen Gehirn und Verhalten
  •  Interdisziplinäre Forschung (elektrische, magnetische, chemische und molekulare Vorgänge)
  •  Experimentelle Einwirkung primär auf körperlichen Ebene (allgemein Tierexperimentelle Arbeiten ) 
  • Methoden: direkte Stimulation (pharmokologisch, mechanisch, elektrisch), Chirurgische Eingriffe
Q:
Neuropsychologie:
A:
  • Beziehung zwischen Gehirn und Verhalten am Menschen 
  • Dieselben Methoden (Läsion,Reizung) wie die Physiologische Psychologie
  • Untersuchung des Geschädigten Menschen menschlichen Gehirns

Q:
Was ist das zentrale Thema der Neuropsychologie?
A:
Das zentrale Thema ist die Entwicklung von psychologischen Tests und Verhaltensproben (indirektes Master Funktionalität)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Psychophysiologie :
A:
  • Zusammenhänge zwischen biologischen Vorgängen und Verhalten am Menschen
  • Methoden: nicht invasive Methoden Z. B. EKG, EEG, FMRT, PET
Q:
Was ist das zentrale Thema der Psychophysiologie?
A:
Das zentrale Thema der Physiopsychologie ist physiologische Begleitprozesse psychischer Veränderungen
Q:
Psychopharmakologie 
A:
  • Untersuchung der Effekte von Pharmaka auf Gehirn und Verhalten 
  • Biochemische Erklärungsmodelle für menschliches Verhalten
Q:
Kognitiven Neurowissenschaften
A:
  • Einführung der Bezeichnung in den letzten Jahrzehnten 
  • Interdisziplinäre Erforschung kognitiver Leistungen mit Neurowissenschaftlichen Methoden 
  • Abgrenzung von der Verhaltenswissenschaft („behavioral Neuroscience“)
Q:
Nervenzellen (Neurone) 
A:
  • Circa 86 Milliarden im Gehirn
  • Einige 1000 Kontakte zu anderen Nervenzellen
  • Informationsverarbeitung
Q:
Gliazellen 
A:
  • Hälfte der Zellen im Gehirn 
  • Hilfsapparat für die Nervenzellen (Schutz-, Versorgungs- und Stützfunktionen) 
  • Unterstützung bei Reizeeiterleitung
Q:
Was ist die biologische Psychologie?
A:
  • Zusammenhang zwischen biologischen Prozessen und Verhalten 
  • Untersuchung von körperlichen Strukturen und Systemen (z.B. Gehirn, Nervensystem, Hormonsystem, Immunsystem, Herz Kreislauf System) , Die mit dem erleben und Verhalten in Beziehung stehen
Neuroanatomie & Neurophysiologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Neuroanatomie & Neurophysiologie an der HSD Hochschule Döpfer

Für deinen Studiengang Neuroanatomie & Neurophysiologie an der HSD Hochschule Döpfer gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Neuroanatomie & Neurophysiologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Neurophysiologie

Université de Montréal

Zum Kurs
Neuroanatomie- und physiologie

Hochschule für Gesundheit

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Neuroanatomie & Neurophysiologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Neuroanatomie & Neurophysiologie