Entwicklungspsychologie: Anlage Und Umwelt at HSD Hochschule Döpfer | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Entwicklungspsychologie: Anlage und Umwelt an der HSD Hochschule Döpfer

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Entwicklungspsychologie: Anlage und Umwelt Kurs an der HSD Hochschule Döpfer zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Fragestellung? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Abschätzung von Anlage-und Umweltanteilen in der Entwicklung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Formen von Anlagewirkungen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- passive Anlagewirkung 
- aktive Anlagewirkung 
- evozierende Anlagewirkung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Passive Anlagewirkungen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kind trifft auf Umwelt, die mehr oder weniger zu ihm passt 
-> kann sich noch nicht entziehen oder selbst gestalten 
=> Kind wird “hineingeboren“, passend zu elterlichen Anlage
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aktive Anlagewirkung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Besteht darin, dass das Kind selber Tätigkeiten, Objekte, etc. auswählt, die seinem Genotyp entsprechen 
=> Kind sucht sich seine Umwelt selber aus 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Evozierende Anlagewirkung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Liegt vor, wenn Kind aufgrund seiner (genetisch mutgeprägten) Eigenart gewisse Angebote auslöst
=> Beispiel: sportliche, bewegliche Kind erhält Sportgeräte, technisch begabte Kind einen Werkzeugkasten 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aktive, passive und evozierende Anlagewirkungen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Aktive, passive und evozierende Anlagewirkungen können sich stärken 
-> Vorallem durch aktive und evozierende Anlagewirkungen wird erklärbar, dass der Anlageteil bei Intelligenz im Alter zunimmt 

=> Umwelt im Alter wird zunehmend in Übereinstimmung mit der eigenen Anlage gesucht und gestaltet 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was wird wird bei der Zwillingsforschung angenommen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn die Übereinstimmung zwischen eineiigen Zwillingen größer ist als bei eineiigen Zwillingen, weißt es auf eine größere Anlageübereinstimmung hin
=> Vorraussetzung: Gleiche Umweltvariation bei den ein- und zweieiigen Zwillingen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was spricht in der Zwillingsforschung für einen stärkeren Einfluss in der Anlage? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn Zwillinge zusammen aufgewachsen sind, ist die Umweltvariation relativ gering
Bei getrennt aufgewachsenen Zwillingen ist sie dagegen hoch 
=> Wenn Unterschiede zwischen getrennt und zusammen lebenden Zwillingen minimal sind, spricht das für einen stärkeren Einfluss der Anlage 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hohe Erblichkeitskoeffizienten 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Intelligenz: Werte in der Regel bei .50 und höher 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kritikpunkte an der Zwillingsforschung  
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Mangelnde Repräsentativität 
-> Gesamtbevölkerung, die nicht in Zwillingssituation aufwächst 
- Mangelnde Übereinstimmung der Umweltvariationen bei ein- und zweieiigen Zwillingen 
- Beschränkungen der Aussagen auf die vorgefundenen Umweltvariationen 
- Vermutung: Erblichkeitsanteil mit Zwillingsmethode überschätzt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Grundidee der Adoptionsforschung? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bei starkem Erblichkeitseinfluss sollte trotz Trennung eine hohe Ähnlichkeit zu den biologischen Eltern bestehen 

Bei starkem Umwelteinfluss sollte die Ähnlichkeit zu den Adoptiveltern hoch sein 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erblichkeitskoeffizienten in der Adoptionsforschung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Bei einigen Persönlichkeitsmerkmalen (wie Extraversion, Neurotizismus oder Aggressivität) niedrigere Erblichkeitsschätzungen als bei Zwillingsmethode 
- Mit zunehmenden Alter nimmt Übereinstimmung mit biologischen Eltern zu 
-> erklärbar mit aktiven und evozierenden Anlagewirkungen 
Lösung ausblenden
  • 29707 Karteikarten
  • 335 Studierende
  • 4 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Entwicklungspsychologie: Anlage und Umwelt Kurs an der HSD Hochschule Döpfer - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist die Fragestellung? 
A:
Die Abschätzung von Anlage-und Umweltanteilen in der Entwicklung
Q:
Formen von Anlagewirkungen 
A:
- passive Anlagewirkung 
- aktive Anlagewirkung 
- evozierende Anlagewirkung 
Q:
Passive Anlagewirkungen
A:
Kind trifft auf Umwelt, die mehr oder weniger zu ihm passt 
-> kann sich noch nicht entziehen oder selbst gestalten 
=> Kind wird “hineingeboren“, passend zu elterlichen Anlage
Q:
Aktive Anlagewirkung 
A:
Besteht darin, dass das Kind selber Tätigkeiten, Objekte, etc. auswählt, die seinem Genotyp entsprechen 
=> Kind sucht sich seine Umwelt selber aus 
Q:
Evozierende Anlagewirkung 
A:
Liegt vor, wenn Kind aufgrund seiner (genetisch mutgeprägten) Eigenart gewisse Angebote auslöst
=> Beispiel: sportliche, bewegliche Kind erhält Sportgeräte, technisch begabte Kind einen Werkzeugkasten 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Aktive, passive und evozierende Anlagewirkungen 
A:
Aktive, passive und evozierende Anlagewirkungen können sich stärken 
-> Vorallem durch aktive und evozierende Anlagewirkungen wird erklärbar, dass der Anlageteil bei Intelligenz im Alter zunimmt 

=> Umwelt im Alter wird zunehmend in Übereinstimmung mit der eigenen Anlage gesucht und gestaltet 
Q:
Was wird wird bei der Zwillingsforschung angenommen? 
A:
Wenn die Übereinstimmung zwischen eineiigen Zwillingen größer ist als bei eineiigen Zwillingen, weißt es auf eine größere Anlageübereinstimmung hin
=> Vorraussetzung: Gleiche Umweltvariation bei den ein- und zweieiigen Zwillingen 
Q:
Was spricht in der Zwillingsforschung für einen stärkeren Einfluss in der Anlage? 
A:
Wenn Zwillinge zusammen aufgewachsen sind, ist die Umweltvariation relativ gering
Bei getrennt aufgewachsenen Zwillingen ist sie dagegen hoch 
=> Wenn Unterschiede zwischen getrennt und zusammen lebenden Zwillingen minimal sind, spricht das für einen stärkeren Einfluss der Anlage 
Q:
Hohe Erblichkeitskoeffizienten 
A:
Intelligenz: Werte in der Regel bei .50 und höher 
Q:
Kritikpunkte an der Zwillingsforschung  
A:
- Mangelnde Repräsentativität 
-> Gesamtbevölkerung, die nicht in Zwillingssituation aufwächst 
- Mangelnde Übereinstimmung der Umweltvariationen bei ein- und zweieiigen Zwillingen 
- Beschränkungen der Aussagen auf die vorgefundenen Umweltvariationen 
- Vermutung: Erblichkeitsanteil mit Zwillingsmethode überschätzt 
Q:
Was ist die Grundidee der Adoptionsforschung? 
A:
Bei starkem Erblichkeitseinfluss sollte trotz Trennung eine hohe Ähnlichkeit zu den biologischen Eltern bestehen 

Bei starkem Umwelteinfluss sollte die Ähnlichkeit zu den Adoptiveltern hoch sein 
Q:
Erblichkeitskoeffizienten in der Adoptionsforschung 
A:
- Bei einigen Persönlichkeitsmerkmalen (wie Extraversion, Neurotizismus oder Aggressivität) niedrigere Erblichkeitsschätzungen als bei Zwillingsmethode 
- Mit zunehmenden Alter nimmt Übereinstimmung mit biologischen Eltern zu 
-> erklärbar mit aktiven und evozierenden Anlagewirkungen 
Entwicklungspsychologie: Anlage und Umwelt

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Entwicklungspsychologie: Anlage und Umwelt an der HSD Hochschule Döpfer

Für deinen Studiengang Entwicklungspsychologie: Anlage und Umwelt an der HSD Hochschule Döpfer gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Entwicklungspsychologie: Anlage und Umwelt Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Entwicklungspsychologie und Entwicklungspsychopathologie

Universität zu Köln

Zum Kurs
entwicklungspsychologie

TU Dortmund

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Entwicklungspsychologie: Anlage und Umwelt
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Entwicklungspsychologie: Anlage und Umwelt