Makroklausur at Hochschule Worms

Flashcards and summaries for Makroklausur at the Hochschule Worms

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Makroklausur at the Hochschule Worms

Exemplary flashcards for Makroklausur at the Hochschule Worms on StudySmarter:

Ein Beispiel für Zielkonflikt/-harmonie

Exemplary flashcards for Makroklausur at the Hochschule Worms on StudySmarter:

Welche Funktionen könnte bzw sollte Geld in einer VWL erfüllen?

Exemplary flashcards for Makroklausur at the Hochschule Worms on StudySmarter:

Was ist arbeitsteilung?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Makroklausur at the Hochschule Worms on StudySmarter:

Was sind die Vor- und Nachteile der Arbeitsteilung?

Exemplary flashcards for Makroklausur at the Hochschule Worms on StudySmarter:

Konjunkturzyklen nennen.

Exemplary flashcards for Makroklausur at the Hochschule Worms on StudySmarter:

Wie berechnet man den BiP-Deflator?

Exemplary flashcards for Makroklausur at the Hochschule Worms on StudySmarter:

Keynesianismus 

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Makroklausur at the Hochschule Worms on StudySmarter:

Neo-Klassik

Exemplary flashcards for Makroklausur at the Hochschule Worms on StudySmarter:

Was sind Konjunkturindikatoren?

Exemplary flashcards for Makroklausur at the Hochschule Worms on StudySmarter:

BIP-Deflator Definition

Exemplary flashcards for Makroklausur at the Hochschule Worms on StudySmarter:

Fiskalpolitik. Arten und Ziel der FIskalpolitik.

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Makroklausur at the Hochschule Worms on StudySmarter:

Geldpolitik. Arten und Ziele der Geldpolitik.

Your peers in the course Makroklausur at the Hochschule Worms create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Makroklausur at the Hochschule Worms on StudySmarter:

Makroklausur

Ein Beispiel für Zielkonflikt/-harmonie

Beispiel Zielkonflikt: Hoher Beschäftigungsstand und Preisniveau-Stabilität. Je höher die Inflationsrate desto niedriger die Arbeitslosenquote und umgekehrt.

Beispiel Zielharmonie: Wirtschaftswachstum und hoher Beschäftigungsstand.Je niedriger die Arbeitslosenquote desto höher das  Wirtschaftswachtum (nicht zwingend)und umgekehrt(auch nicht zwingend).

Makroklausur

Welche Funktionen könnte bzw sollte Geld in einer VWL erfüllen?

Tausch- und Zahlmittel(Konsum),Recheneinheit(Preis),Wertaufbewahrungsmittel(sparen) und Wertübertragungsmittel(erwerb).

Makroklausur

Was ist arbeitsteilung?

Unter Arbeitsteilung versteht man die Zerlegung der Produktion in Teilverrichtungen, welche dann unter spezialisierten Abteilungen (innerhalb einer Firma) oder Betrieben(außerhalb der Firma) durchgeführt werden.

Makroklausur

Was sind die Vor- und Nachteile der Arbeitsteilung?

Vorteil: Man arbeitet in seiner spezialisierten Branche da die Teilverrichtung Mitarbeiter mit Qualifikationen ,welche dafür spezialisiert sind , brauchen.

Nachteil: Man ist sehr stark von den Teilverrichtungen abhängig und die Gesamtproduktion und somit der Umsatz könnten darunter leiden.

Makroklausur

Konjunkturzyklen nennen.

Aufschwung: Nachfrage, Produktion, Preise, Löhne steigen an. Arbeitslosigkeit sinkt.

Boom: volle Auslastung der Produktionskapazitäten. Preise, Löhne und Zinsen steigen und eine volle Nachfrage wird erreicht.

Abschwung(Rezzesion): Nachfrage , Investitionen, Börsenkurse sowie Löhne und Preise sinken. Lagerbestände erhöhen sich.

Depression: Produktionsrückgang. Arbeitslosigkeit steigt und die Konzerne sind nicht so Liquide.

Makroklausur

Wie berechnet man den BiP-Deflator?

BIP-Deflator= Nominales bip geteilt durch reales bip.

Nominales BIP: Der zu laufenden(aktuellen)Preise gemessener Werte aller Waren und Dienstleistungen.

Reales BIP: Der Wert aller Waren und Dienstleistungen, die eine Volkswirtschaft produziert, gemessen zu konstanten Preisen(Preise aus dem Basisjahr).

Makroklausur

Keynesianismus 

Staat regelt. Staat will den instabilen Markt durch Geld- & Fiskalpolitik ins Gleichgewicht bringen. Unsystematisches Eingreifen des Staates in die privat Wirtschaft. Staat = Stabilisator der Wirtschaft.

Makroklausur

Neo-Klassik

Markt findet selbst sein Gleichgewicht(regelt sich selbst ohne eingreifen des Staates).Selbstregulierung des Marktes(Wenn der Preis sinkt dann sinken auch die Löhne).Staat setzt durch Wettbewerbs- & Ordnungspolitik die Rahmenbedingungen fest.

Makroklausur

Was sind Konjunkturindikatoren?

sind Kennzahlen, welche die Konjunktur einer Volkswirtschaft anschaulich darstellen. Mit ihrer Hilfe lässt sich die wirtschaftliche Situation einschätzen. Es gibt realwirtschaftliche Indikatoren und Stimmungsindikatoren. 

realwirtschaftliche Indikatoren: Realwirtschaftliche Indikatoren zeichnen eine wirtschaftliche Entwicklung nach. Sie basieren auf konkreten Zahlen. So gibt das BIP den Gesamtwert aller Güter, die während eines Jahres in einem Land produziert wurden, wider. 

Stimmungsindikatoren: Stimmungsindikatoren messen Stimmungen, indem sie Befragungen bestimmter Gruppen durchführen. Sie liefern Einschätzungen für die aktuelle und künftige konjunkturelle Situation (z.B. Finanzexperten werden zur Konjunktur befragt)

Makroklausur

BIP-Deflator Definition

Dadurch kann man die Preisveränderung eines bestimmten Produktes, innerhalb zwei Rechnungsperioden, herausfinden. Gilt auch als Preisindex des BIP.

Makroklausur

Fiskalpolitik. Arten und Ziel der FIskalpolitik.

Fiskalpolitik sind Wirtschaftspolitische Maßnahmen welche die starken Konjunkturschwankungen ausgleichen sollen.

Ziel ist eine Wirtschaft mit leichten Konjunkturschwankungen.

Expansive Fiskalpolitik: Nachfrage soll erhöht werden um somit die Wirtschaft anzukurbeln. Steuern werden gesenkt und die öffentlichen Ausgaben erhöht.

restriktive Fiskalpolitik: Nachfrage soll gesenkt werden um somit die Wirtschaft zu drosseln. Steuern werden erhöht und öffentliche Ausgaben gesenkt.

Makroklausur

Geldpolitik. Arten und Ziele der Geldpolitik.

alle wirtschaftspolitischen Maßnahmen, die eine Zentralbank ergreift, um ihre Ziele zu verwirklichen.

 restriktive Geldpolitik alle geldpolitischen Maßnahmen, die zur Verminderung der umlaufenden Geldmenge führen. 

kontraktive Geldpolitik: alle Maßnahmen, welche das Geldangebot, das heißt die Höhe des sich im Umlauf befindlichen Geldes, verringert 


Sign up for free to see all flashcards and summaries for Makroklausur at the Hochschule Worms

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Makroklausur at the Hochschule Worms there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule Worms overview page

chinesich

Zölle und Handelsschranken

aussenwirtschaft

Business Communication

Außenwirtschaft

Makroökonomie

klausur at

Universität des Saarlandes

Mathe Klausur at

Universität Göttingen

Makro at

Fachhochschule Dortmund

Klausur at

Fliedner Fachhochschule

Makro at

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Makroklausur at other universities

Back to Hochschule Worms overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Makroklausur at the Hochschule Worms or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login