Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Fico an der Hochschule Worms

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Fico Kurs an der Hochschule Worms zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Abstimmkonto? Welche Funktion hat es?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Abstimmkonto( Sachkonto auf dem Bewegungen der NB mitgeführt werden, keine Direktbuchung zugelassen.
  • Saldo Abstimmkonto und Saldo Debitor/Kreditor müssen gleich sein
Gegenüberstellung des Saldos eines Sachkontos und die Summe aller Salden der Kreditorensalden
  • Prüfung des Buchungsprogramm
  • Stimmen die Salden auf dem Abstimmkonto nicht überein, so hat das Programm eine Fehler in der Buchführung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche negativen Auswirkungen hat ein sehr hoher Integrationsgrad für die Ausführung einer Datenüberlassung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Durch hohem Integrationsgrad ist das Risiko, dass das System an Komplexität zunimmt. Viele Daten können irgendwie zusammenhängen und müssen deshalb dem Prüfer mitgegeben werden und das kann ein sehr Daten und zeitaufwendige sein.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche wichtigen Eigenschaften haben integrierte Informationssysteme wie SAP ERP?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Gemeinsame Datenbasis im System für alle Organisationsbereiche 
  • Dadurch werden Redundanzen und Inkonsistenzen in der Datenbank vermieden, da die Daten systemweit eindeutig und nur einmal vorhanden sind. 
 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nachteile von ERP - Systemen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Hoher Aufwand bei der Einführung 
  • Abhängigkeit vom Hersteller 
  • Demotivation der Mitarbeiter, wenn sie das System nicht oder schwer bedienen können.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
GOS 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Grundsätze ordnungsgemäßer Speicherführung:
  • Daten müssen während der Aufbewahrungspflicht verfügbar und maschinell auswertbar sein 
  • Datensicherung 
  • Verantwortlichkeit
  • Aufbewahrung und Sicherung der Datenträger 
  • Kontrolle und Abstimmung 
  • Belegaufbereitung und Belegfunktion
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
GoBS
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Grundsätze ordnungsgemäßer DV- Geschützer Buchungssysteme 
  • Erläuterung zum HGB und Abgabenordnung (AO) in Bezug shh die ordnungsmäßiger  Behandlung elek. Dokumente 
  • Hat nur Geltung für die steuerliche Prüfung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
GOB
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung
  • Regeln zur Buchführung & Bilanzierung
  • Klarheit und Übersichtlichkeit
  • GV müssen nachvollziehbar sein = keine Buchung ohne Beleg!
  • Buchung und Aufzeichnung in lebender Sprache 
  • Bedeutung von Abkürzung muss vorliegen
  • Alle Unterlagen können auf elektronisch lesbaren Unterlagen gespeichert sein.
  • Aufbewahrfristen
  • Entspricht Vorschriften des HGB und Steuerrechts 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
GoBD
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Grundsatz ordnungsgemäßer Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnung und Unterlagen in elekt. Form sowie zum Datenzugriff 
  • Buchführung muss von einem 3. innerhalb angemessener Zeit einen Überblick über GV und Vermögenslage des UN ermittelt werden können 
  • GV müssen in Entstehung und Abwicklung nachvollziehbar sein

    2 wichtige Grundsätze:
  • WAHRHEIT: eine vollständige, richtige Erfassung, Verarbeitung und Wiedergabe des GV
  • KLARHEIT: Buchführung muss klar und Übersichtlich und nachprüfbar sein

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum gibt es im SAP 16 Buchungsperioden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nach der 12. Periode beginnt das neue Geschäftsjahr.
Um von dem vergangenen Geschäftsjahr Buchungen abzuschließen gibt es sogenannte 4 Sonderperioden die man in Anspruch nehmen kann
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nach der GoBD muss jedem GV ein Beleg zugrunde liegen.
Welche Inhalte muss diese haben?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Eindeutige Belegnummer 
  • Kontennummer 
  • Beträge bzw Mengenangaben
  • Buchungssystem 
  • Belegdatum 
  • Belegart
  • Kostenstelle 
  • Kostenträger 
  • Extrene Belegnummer
  • Buchungstexf 
  • Organisationsdaten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Besonderheiten sind nach den GoBD bei DV- gestützten Prozessen für die erfassungsgerechte Aufbereitung der Buchungsbelege zu beachten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Dokumentation der programminternen Vorschriften zur Generierung der Buchungen
  • Nachweis, dass die in der Dokumentation erhaltenen Vorschriften einem autorisierten Änderungsverfahren unterlegen haben 
  • Nachweis der Anwendung des genehmigten Verfahrens
  • Nachweis der tatsächlich Durchführung der einzelnen Buchungen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Integration SAP - ERP 

DATENINTEGRITÄT 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die DATENINTEGRITÄT bezieht sich auf die Korrektheit , Vollständigkeit und Konsistenz von Daten.
Daten sollen über einen längeren Zeitraum unverändert bleiben 
  • Während der Nutzung der Daten sollen diese unverändert haben. Stellt sicher dass man jederzeit mit den richtigen Daten weiterarbeitet.
  • Korrekte Abbildung  der Daten im Sinne einer vollständigen Abbildung der relevanten Aspekte

Bsp : Rechnungsinfo und Bestellung wird auf logistischen Sicht gleichzeitig gemacht.
Bsp : Rechnungsinfo und Bestellung wird auf logistischen Sicht gleichzeitig gemacht.
Beschaffungslogistik & Vertriebslogistik -> Produkt soll gleiche ID haben 
Lösung ausblenden
  • 16023 Karteikarten
  • 438 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Fico Kurs an der Hochschule Worms - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist ein Abstimmkonto? Welche Funktion hat es?
A:
Abstimmkonto( Sachkonto auf dem Bewegungen der NB mitgeführt werden, keine Direktbuchung zugelassen.
  • Saldo Abstimmkonto und Saldo Debitor/Kreditor müssen gleich sein
Gegenüberstellung des Saldos eines Sachkontos und die Summe aller Salden der Kreditorensalden
  • Prüfung des Buchungsprogramm
  • Stimmen die Salden auf dem Abstimmkonto nicht überein, so hat das Programm eine Fehler in der Buchführung 
Q:
Welche negativen Auswirkungen hat ein sehr hoher Integrationsgrad für die Ausführung einer Datenüberlassung?
A:
Durch hohem Integrationsgrad ist das Risiko, dass das System an Komplexität zunimmt. Viele Daten können irgendwie zusammenhängen und müssen deshalb dem Prüfer mitgegeben werden und das kann ein sehr Daten und zeitaufwendige sein.
Q:
Welche wichtigen Eigenschaften haben integrierte Informationssysteme wie SAP ERP?
A:
  • Gemeinsame Datenbasis im System für alle Organisationsbereiche 
  • Dadurch werden Redundanzen und Inkonsistenzen in der Datenbank vermieden, da die Daten systemweit eindeutig und nur einmal vorhanden sind. 
 
Q:
Nachteile von ERP - Systemen?
A:
  • Hoher Aufwand bei der Einführung 
  • Abhängigkeit vom Hersteller 
  • Demotivation der Mitarbeiter, wenn sie das System nicht oder schwer bedienen können.
Q:
GOS 
A:
Grundsätze ordnungsgemäßer Speicherführung:
  • Daten müssen während der Aufbewahrungspflicht verfügbar und maschinell auswertbar sein 
  • Datensicherung 
  • Verantwortlichkeit
  • Aufbewahrung und Sicherung der Datenträger 
  • Kontrolle und Abstimmung 
  • Belegaufbereitung und Belegfunktion
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
GoBS
A:
Grundsätze ordnungsgemäßer DV- Geschützer Buchungssysteme 
  • Erläuterung zum HGB und Abgabenordnung (AO) in Bezug shh die ordnungsmäßiger  Behandlung elek. Dokumente 
  • Hat nur Geltung für die steuerliche Prüfung 

Q:
GOB
A:
Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung
  • Regeln zur Buchführung & Bilanzierung
  • Klarheit und Übersichtlichkeit
  • GV müssen nachvollziehbar sein = keine Buchung ohne Beleg!
  • Buchung und Aufzeichnung in lebender Sprache 
  • Bedeutung von Abkürzung muss vorliegen
  • Alle Unterlagen können auf elektronisch lesbaren Unterlagen gespeichert sein.
  • Aufbewahrfristen
  • Entspricht Vorschriften des HGB und Steuerrechts 
Q:
GoBD
A:
Grundsatz ordnungsgemäßer Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnung und Unterlagen in elekt. Form sowie zum Datenzugriff 
  • Buchführung muss von einem 3. innerhalb angemessener Zeit einen Überblick über GV und Vermögenslage des UN ermittelt werden können 
  • GV müssen in Entstehung und Abwicklung nachvollziehbar sein

    2 wichtige Grundsätze:
  • WAHRHEIT: eine vollständige, richtige Erfassung, Verarbeitung und Wiedergabe des GV
  • KLARHEIT: Buchführung muss klar und Übersichtlich und nachprüfbar sein

Q:
Warum gibt es im SAP 16 Buchungsperioden?
A:
Nach der 12. Periode beginnt das neue Geschäftsjahr.
Um von dem vergangenen Geschäftsjahr Buchungen abzuschließen gibt es sogenannte 4 Sonderperioden die man in Anspruch nehmen kann
Q:
Nach der GoBD muss jedem GV ein Beleg zugrunde liegen.
Welche Inhalte muss diese haben?
A:
  • Eindeutige Belegnummer 
  • Kontennummer 
  • Beträge bzw Mengenangaben
  • Buchungssystem 
  • Belegdatum 
  • Belegart
  • Kostenstelle 
  • Kostenträger 
  • Extrene Belegnummer
  • Buchungstexf 
  • Organisationsdaten
Q:
Welche Besonderheiten sind nach den GoBD bei DV- gestützten Prozessen für die erfassungsgerechte Aufbereitung der Buchungsbelege zu beachten?
A:
  • Dokumentation der programminternen Vorschriften zur Generierung der Buchungen
  • Nachweis, dass die in der Dokumentation erhaltenen Vorschriften einem autorisierten Änderungsverfahren unterlegen haben 
  • Nachweis der Anwendung des genehmigten Verfahrens
  • Nachweis der tatsächlich Durchführung der einzelnen Buchungen 
Q:
Integration SAP - ERP 

DATENINTEGRITÄT 
A:
Die DATENINTEGRITÄT bezieht sich auf die Korrektheit , Vollständigkeit und Konsistenz von Daten.
Daten sollen über einen längeren Zeitraum unverändert bleiben 
  • Während der Nutzung der Daten sollen diese unverändert haben. Stellt sicher dass man jederzeit mit den richtigen Daten weiterarbeitet.
  • Korrekte Abbildung  der Daten im Sinne einer vollständigen Abbildung der relevanten Aspekte

Bsp : Rechnungsinfo und Bestellung wird auf logistischen Sicht gleichzeitig gemacht.
Bsp : Rechnungsinfo und Bestellung wird auf logistischen Sicht gleichzeitig gemacht.
Beschaffungslogistik & Vertriebslogistik -> Produkt soll gleiche ID haben 
Fico

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Fico an der Hochschule Worms

Für deinen Studiengang Fico an der Hochschule Worms gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Fico Kurse im gesamten StudySmarter Universum

FIP

Royal College of Surgeons

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Fico
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Fico