Bedarfsgegenstände Und Werkstoffe at Hochschule Weihenstephan-Triesdorf | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Bedarfsgegenstände und Werkstoffe an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Bedarfsgegenstände und Werkstoffe Kurs an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet PIM? Wo findet es Anwendung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

PIM= Plastic Implementation Measure

z. B. bei 

- Kunststoffpackung von Gemüse, wie Pilze, Bohnen, 

- Plastikumwickelte Salatgurken

- Orangennetzen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Polymerwerkstoffe kriechen. Das heißt, dass die Belastbarkeit mit der Belastungsdauer ...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

sinkt. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die einzelnen Schritte der Porzellanherstellung.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Rohstoffaufbereitung 

2. Massenherstellung

3. Formgebung

4. Brennen (Sintern)

5. Endbearbeitung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Polymerwerkstoffe sind im allgemeinen Isolatoren. Das heißt, sie haben einen hohen spezifischen Durchgangswiderstand. Es kommt zur elektrostatischen Aufladung durch Reibung, da die Elektronen ...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

... nicht mehr von der Oberfläche abfließen . 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterscheiden Sie die 3 Herstellungsformen von Kunststoffen und nennen Sie je ein Beispiel.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Polymerisation: Monomere, die Doppelbindungen haben, die sich in der Reaktion zu langen Ketten zusammenbilden. Z.B: Polyethen, Polystyrol, Polypropylen 


- Polykondensation: verläuft in Stufen und Wasser wird abgespalten. Z.B. Bakelit, Polyamide, Polyester 


- Polyaddition: es gibt keine Nebenprodukte! (es wird nichts freigesetzt) Z.B. Polyurethane 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definieren Sie die Begriffe HDPE und LDPE.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

HDPE: High Density Polyethen

  • z. B. Mülltüte --> feste Struktur
  • Schmelzpunkt: 120 - 130°C 
  • ca. 90% kristallin 


LDPE: Low density Polyethen 

  • Z.B. Plastiktüte --> weiche Struktur 
  • Schmelzpunkt: 100°C 
  • 60% kristallin 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterscheiden Sie die Begriffe amorph und kristallin

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kristallin:

  • Geordnete Anordnung von Molekülen 
  • nicht hygroskopisch 
  • kein Glasübergang 
  • Bsp.: (raffinierter Zucker, Salz), PE, PA 

Amorph: 

  • keine geordnete Anordnung von Molekülen 
  • hygroskopisch --> können Feuchtigkeit aus Umgebung aufnehmen 
  • Glasübergang von fest in zähflüssig und umgekehrt 
  • Bsp.: (Milchpulver), PS, PVC 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Eigenschaften hat "Steinzeug" und wo findet es Verwendung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • wenig porös 
  • geringe Feuchtigkeitsaufnahme
  • Rohstoffe: höherer Anteil an Feldspat
  • dichtere Scherben 
  • Brenntemperatur: 1200 - 1300°C
  • wird für Fliesen und Sanitärwaren verwendet
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition Stahl?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eisen mit C-Gehalt <=2.06% 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie entstehen große Kristalle?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
schnelles abkühlen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus welchen Bestandteilen besteht eine Verbundfolie? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • coextrudierte Barrierefolien auf Basis von PA, PET, PS oder PP als Trägerschichten 
  • Barriereschichten (EVOH) als Sauerstoffsperrschicht 
  • EVOH muss zwischen zwei guten Wasserdampfbarrieren eingebettet werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Legierungen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Grundmetall + mindestens 1 absichtlich zugegebenes Element (z.B. Metalle wie Bronze, Kupfer, Zinn oder Nichtmetalle wie bei Gusseisen mit Kohlenstoff) 
Lösung ausblenden
  • 56462 Karteikarten
  • 1172 Studierende
  • 87 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Bedarfsgegenstände und Werkstoffe Kurs an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was bedeutet PIM? Wo findet es Anwendung?

A:

PIM= Plastic Implementation Measure

z. B. bei 

- Kunststoffpackung von Gemüse, wie Pilze, Bohnen, 

- Plastikumwickelte Salatgurken

- Orangennetzen

Q:

Polymerwerkstoffe kriechen. Das heißt, dass die Belastbarkeit mit der Belastungsdauer ...

A:

sinkt. 

Q:

Nenne die einzelnen Schritte der Porzellanherstellung.

A:

1. Rohstoffaufbereitung 

2. Massenherstellung

3. Formgebung

4. Brennen (Sintern)

5. Endbearbeitung

Q:

Polymerwerkstoffe sind im allgemeinen Isolatoren. Das heißt, sie haben einen hohen spezifischen Durchgangswiderstand. Es kommt zur elektrostatischen Aufladung durch Reibung, da die Elektronen ...

A:

... nicht mehr von der Oberfläche abfließen . 

Q:

Unterscheiden Sie die 3 Herstellungsformen von Kunststoffen und nennen Sie je ein Beispiel.

A:

- Polymerisation: Monomere, die Doppelbindungen haben, die sich in der Reaktion zu langen Ketten zusammenbilden. Z.B: Polyethen, Polystyrol, Polypropylen 


- Polykondensation: verläuft in Stufen und Wasser wird abgespalten. Z.B. Bakelit, Polyamide, Polyester 


- Polyaddition: es gibt keine Nebenprodukte! (es wird nichts freigesetzt) Z.B. Polyurethane 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Definieren Sie die Begriffe HDPE und LDPE.

A:

HDPE: High Density Polyethen

  • z. B. Mülltüte --> feste Struktur
  • Schmelzpunkt: 120 - 130°C 
  • ca. 90% kristallin 


LDPE: Low density Polyethen 

  • Z.B. Plastiktüte --> weiche Struktur 
  • Schmelzpunkt: 100°C 
  • 60% kristallin 
Q:

Unterscheiden Sie die Begriffe amorph und kristallin

A:

Kristallin:

  • Geordnete Anordnung von Molekülen 
  • nicht hygroskopisch 
  • kein Glasübergang 
  • Bsp.: (raffinierter Zucker, Salz), PE, PA 

Amorph: 

  • keine geordnete Anordnung von Molekülen 
  • hygroskopisch --> können Feuchtigkeit aus Umgebung aufnehmen 
  • Glasübergang von fest in zähflüssig und umgekehrt 
  • Bsp.: (Milchpulver), PS, PVC 
Q:

Welche Eigenschaften hat "Steinzeug" und wo findet es Verwendung?

A:
  • wenig porös 
  • geringe Feuchtigkeitsaufnahme
  • Rohstoffe: höherer Anteil an Feldspat
  • dichtere Scherben 
  • Brenntemperatur: 1200 - 1300°C
  • wird für Fliesen und Sanitärwaren verwendet
Q:
Definition Stahl?
A:
Eisen mit C-Gehalt <=2.06% 
Q:
Wie entstehen große Kristalle?
A:
schnelles abkühlen
Q:

Aus welchen Bestandteilen besteht eine Verbundfolie? 

A:
  • coextrudierte Barrierefolien auf Basis von PA, PET, PS oder PP als Trägerschichten 
  • Barriereschichten (EVOH) als Sauerstoffsperrschicht 
  • EVOH muss zwischen zwei guten Wasserdampfbarrieren eingebettet werden
Q:
Was sind Legierungen?
A:
= Grundmetall + mindestens 1 absichtlich zugegebenes Element (z.B. Metalle wie Bronze, Kupfer, Zinn oder Nichtmetalle wie bei Gusseisen mit Kohlenstoff) 
Bedarfsgegenstände und Werkstoffe

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Bedarfsgegenstände und Werkstoffe
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Bedarfsgegenstände und Werkstoffe