Wasser/Abwasser at Hochschule Ruhr West | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Wasser/Abwasser an der Hochschule Ruhr West

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Wasser/Abwasser Kurs an der Hochschule Ruhr West zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was reguliert ARegV?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • im Zusammenspiel mit EnWG und Strom/GasNEV in erster Linie Netznutzugsentgelte der Betreiber 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre Gleichbehandlungsgrundsatz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Berechnung willkürlicher Gebühren ist ebenso verboten wie die Bevorteilung von einzelnen Kunden der Verbrauchergruppen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kostenzuordnung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kostenzuordnung nicht trivial, sondern soll im wesentlichen zwei Elemente berücksichtigen 
    • Weitgehend verursachergerechte Zuordnung der Einzelkosten
    • Sachgerechte Zuschlüsselung der Gemeinkosten auf die verschiedenen Kundengruppen  
      • Mengenschlüssel
        1. Bemessungsgrundlage: Verhältnis der an die jeweiligen Kundengruppen abgegebenen Menge (Anwendung bei Gewinnung und Aufbereitung)
      • Kundenunabhängiger Schlüssel 
        1. Anzahl der Zähler bzw. Zählerablesungen (Anwendung bei Aufteilung der vertriebsorientierten Funktionsbereiche) 
      • Leistungsabhängiger Schlüssel
        1. Anteil der Kundengruppen an der jeweiligen Höchstleistung einer Versorgungsanlage (bes. bei tech. Funktionsbereichen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre Betriebswirtschaftliche Kosten 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kosten entsprechen dem pro Periode anfallenden verzehr von Gütern und Dl für betriebliche Erzeugnisse und nötige Kapazitätsbereitstellungen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Privatrechtliche Preiskalkulation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Gesetzliche Grundlagen
    • BGB
    • Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung 
  • Analoge Anwendung der öff.-rechtl. Prinzipien 
    • Äquivalenzprinzip + Gleichbehandlungsgrundsatz+ Kostendeckungsgrundsatz
       à Prinzipien des sog. Öffentlichen Finanzgebarens (BGH-Urteil von 1984)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Privatrechtliche Unternehmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Preise

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Preise

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ex-post Kontrolle 
  • Preise unterliegen der Missbrauchsaufsicht durch Landeskartellbehörden/ Bundeskartellamt gemäß dem Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) 
  • Zivilgerichte prüfen zudem auf Antrag von Verbrauchern (§315 BGB – Billigkeit von Preisen) 
  • §31 Abs. 4 GWB 
    • Bestimmungen wann Missbrauch vorliegt 
  • §315 BGB Bestimmung der Leistung durch eine Partei
    • „Bestimmung nach billigem Ermessen“ 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre Kostendeckungsgrundsatz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gebühren müssen einerseits die anfallenden Kosten decken und dürfen andererseits die Kosten nicht übersteigen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Probleme effizienzorientierte Regulierung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vernachlässigung der Qualität
  • Unterlassung von Investitionen 

--> Erfordert eine begleitende Qualitätsregulierung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gebührenkalkulation (Prinzipien/Grundsätze)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Äquivalenzprinzip
  • Gleichbehandlungsgrundsatz
  • Betriebswirtschaftliche Kosten
  • Kostendeckungsgrundsatz 
  • Gebührenmessungsmaßstab
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was regulieren ARegV, EnWG und Strom/GasNEV zusammen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Trennung Kosten/Erlöse
  • ex-ante Festlegung der Erlösobergrenze 
  • Anreiz Effizienzsteigerung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

alter prozess Preise 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

DL etwa durch EU

Alte Assets und neue Assets

Erforderliche Erlöse 

+ Minimaler Gewinn 

+ Effiziente operative Kosten 

+ Steuern 

= nötige Erlöse 

--> Preis 

Lösung ausblenden
  • 34937 Karteikarten
  • 946 Studierende
  • 27 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Wasser/Abwasser Kurs an der Hochschule Ruhr West - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was reguliert ARegV?

A:
  • im Zusammenspiel mit EnWG und Strom/GasNEV in erster Linie Netznutzugsentgelte der Betreiber 
Q:

Erkläre Gleichbehandlungsgrundsatz

A:

Berechnung willkürlicher Gebühren ist ebenso verboten wie die Bevorteilung von einzelnen Kunden der Verbrauchergruppen 

Q:

Kostenzuordnung 

A:
  • Kostenzuordnung nicht trivial, sondern soll im wesentlichen zwei Elemente berücksichtigen 
    • Weitgehend verursachergerechte Zuordnung der Einzelkosten
    • Sachgerechte Zuschlüsselung der Gemeinkosten auf die verschiedenen Kundengruppen  
      • Mengenschlüssel
        1. Bemessungsgrundlage: Verhältnis der an die jeweiligen Kundengruppen abgegebenen Menge (Anwendung bei Gewinnung und Aufbereitung)
      • Kundenunabhängiger Schlüssel 
        1. Anzahl der Zähler bzw. Zählerablesungen (Anwendung bei Aufteilung der vertriebsorientierten Funktionsbereiche) 
      • Leistungsabhängiger Schlüssel
        1. Anteil der Kundengruppen an der jeweiligen Höchstleistung einer Versorgungsanlage (bes. bei tech. Funktionsbereichen)
Q:

Erkläre Betriebswirtschaftliche Kosten 

A:

Kosten entsprechen dem pro Periode anfallenden verzehr von Gütern und Dl für betriebliche Erzeugnisse und nötige Kapazitätsbereitstellungen 

Q:

Privatrechtliche Preiskalkulation

A:
  • Gesetzliche Grundlagen
    • BGB
    • Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung 
  • Analoge Anwendung der öff.-rechtl. Prinzipien 
    • Äquivalenzprinzip + Gleichbehandlungsgrundsatz+ Kostendeckungsgrundsatz
       à Prinzipien des sog. Öffentlichen Finanzgebarens (BGH-Urteil von 1984)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Privatrechtliche Unternehmen

A:

Preise

Q:

Preise

A:
  • Ex-post Kontrolle 
  • Preise unterliegen der Missbrauchsaufsicht durch Landeskartellbehörden/ Bundeskartellamt gemäß dem Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) 
  • Zivilgerichte prüfen zudem auf Antrag von Verbrauchern (§315 BGB – Billigkeit von Preisen) 
  • §31 Abs. 4 GWB 
    • Bestimmungen wann Missbrauch vorliegt 
  • §315 BGB Bestimmung der Leistung durch eine Partei
    • „Bestimmung nach billigem Ermessen“ 
Q:

Erkläre Kostendeckungsgrundsatz

A:

Gebühren müssen einerseits die anfallenden Kosten decken und dürfen andererseits die Kosten nicht übersteigen 

Q:

Probleme effizienzorientierte Regulierung

A:
  • Vernachlässigung der Qualität
  • Unterlassung von Investitionen 

--> Erfordert eine begleitende Qualitätsregulierung 

Q:

Gebührenkalkulation (Prinzipien/Grundsätze)

A:
  • Äquivalenzprinzip
  • Gleichbehandlungsgrundsatz
  • Betriebswirtschaftliche Kosten
  • Kostendeckungsgrundsatz 
  • Gebührenmessungsmaßstab
Q:

Was regulieren ARegV, EnWG und Strom/GasNEV zusammen?

A:
  • Trennung Kosten/Erlöse
  • ex-ante Festlegung der Erlösobergrenze 
  • Anreiz Effizienzsteigerung
Q:

alter prozess Preise 

A:

DL etwa durch EU

Alte Assets und neue Assets

Erforderliche Erlöse 

+ Minimaler Gewinn 

+ Effiziente operative Kosten 

+ Steuern 

= nötige Erlöse 

--> Preis 

Wasser/Abwasser

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Wasser/Abwasser an der Hochschule Ruhr West

Für deinen Studiengang Wasser/Abwasser an der Hochschule Ruhr West gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Wasser/Abwasser Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Abwasser

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Zum Kurs
Abwasser

Fachhochschule Aachen

Zum Kurs
Abwasser

Technische Hochschule Mittelhessen

Zum Kurs
Abwasser

TU Hamburg-Harburg

Zum Kurs
Abwasser

accadis Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Wasser/Abwasser
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Wasser/Abwasser